TopTenThursday

[TTT] 10 Bücher aus dem Rowohlt Verlag

Wieder ist es Donnerstag und damit Zeit für den Top Ten Thursday der freundlicherweise von Steffis Bücher Bloggeria betreut wird. Darum geht es heute:

10 Bücher aus dem Rowohlt Verlag

Ich weiß gar nicht warum, aber ich habe relativ wenige Bücher aus dem Rowohlt-Verlag (die dann auch noch reichlich alt sind) und auch auf meine Wunschliste ist der Verlag eher weniger vertreten. Anlässlich des Top Ten Thursday habe ich mich dann mal auf der Verlagsseite umgesehen und ein paar Bücher gefunden, die mich interessieren würden, aber so wirkliche „Must Haves“ sind nicht dabei, schade eigentlich :-)

 

D.I. Grace: Kalter Ort von M. J. Arlidge

Kalter OrtKein Spiel. Kein Entkommen.
Als Ruby aufwacht, weiß sie sofort, dass sie nicht in ihrem eigenen Bett liegt. Doch das ist nur Beginn ihres Alptraums. Jemand hält sie gefangen, in einem Zimmer, das an ein Puppenhaus erinnert. Am anderen Ende der Stadt, Familienidylle, ein Tag am Strand. Bis eines der Kinder beim Spielen etwas entdeckt: eine Frauenleiche, tief vergraben im Sand. Am Fundort birgt die Polizei weitere Opfer. Allerdings hat niemand sie vermisst gemeldet, weder Familie noch Freunde. Für D.I. Helen Grace Beweis genug, dass sie es mit einem Täter zu tun hat, der extrem klug und vorsichtig agiert. Und plötzlich begreift sie, dass für jemanden die Uhr ticken könnte, der noch am Leben ist. (Cover und Text: Rowohlt Verlag)

Killgame von Andreas Winkelmann

KillGameDas Mädchen hat Angst. Seit Tagen ist sie in einem Verschlag unter der Erde gefangen.
Jemand öffnet die Klappe und wirft Laufkleidung herunter. Sie klettert aus ihrem Gefängnis und beginnt zu rennen. In die Freiheit. In den Wald.
Da zischt der erste Pfeil haarscharf an ihrem Kopf vorbei…

Dries Torwellen hat geschworen, seine Nichte Nia zu finden, die von zu Hause ausgerissen ist. Die Spur führt ihn zu einer Lodge in den tiefen Wäldern Kanadas. Ihre Betreiber werben mit einem einzigartigen Urlaubserlebnis. Einem Erlebnis, das alle Grenzen sprengt… (Cover und Text: Rowohlt Verlag)

Mindreader von Patrick Lee

MindreaderRachel, zwölf Jahre, Staatsfeind Nr. 1

Dem Veteranen Sam Dryden läuft beim Joggen ein Mädchen über den Weg. Rachel ist auf der Flucht. Doch warum jagen bewaffnete Soldaten eine Zwölfjährige? Schnell wird Sam klar: Rachel ist kein normales Kind. Sie kann Gedanken lesen. Seit ihrer Geburt wurde sie gefangen gehalten; das weiß sie noch, alle anderen Erinnerungen sind ausgelöscht. Sam beschließt, ihr zu helfen. Die Zahl der Verfolger steigt. Allmählich kehrt Rachels Gedächtnis zurück. Und Sam muss sich irgendwann eingestehen, dass das scheinbar so hilflose Mädchen über viel gefährlichere Gaben verfügt als die des Gedankenlesens … (Cover und Text: Rowohlt Verlag)

Isarlauf von Bettina Plecher

IsarlaufMünchen im Herbst, die Stadt ist im Marathonfieber. Als ein Läufer im Olympiapark zusammenbricht und stirbt, deutet alles auf Herzversagen hin. Toxikologe Quirin Quast und seine junge Kollegin Frieda May aber finden im Blut des renommierten Psychiaters einen ganz und gar tödlichen Medikamenten-Mix. Wer hätte Grund gehabt, dem Mann nach dem Leben zu trachten?
Dann tauchen im Nachlass des Toten Fotos schlafender Frauen auf. Viele Fotos. Hat sich der Psychiater bei der Behandlung seiner Patientinnen krimineller Methoden bedient? Auf der Suche nach einer Antwort finden Quirin und Frieda heraus, dass der Tote nicht der einzige Mediziner in der Stadt war, der unorthodox arbeitete …(Cover und Text: Rowohlt Verlag)

Rabenkönig von Elly Griffiths

RabenkönigDer spektakulärste Knochenfund ihrer Karriere: die Gebeine von König Artus.
Der Brief eines Studienfreundes führt die forensische Archäologin Dr. Ruth Galloway an die Nordküste Englands – ausgerechnet dorthin, wo ihre große Liebe DCI Nelson gerade mit seiner Familie Urlaub macht. Dort hat Dan Golding bei einer Ausgrabung eine Sensation entdeckt: Niemand Geringeres als König Artus soll hier begraben liegen. Doch noch ehe Ruth Lancashire erreicht, kommt Dan unter mysteriösen Umständen ums Leben. Wurde er zum Schweigen gebracht? Und bald schwebt auch Ruth in Gefahr. Denn jemand will um jeden Preis verhindern, dass die Wahrheit über den «Rabenkönig» ans Licht kommt …
Der fünfte Fall für Dr. Ruth Galloway, forensische Archäologin. (Cover und Text: Rowohlt Verlag)

Die Königin von Patricia Bracewell

Die KöniginEinst lag vor der jungen Normannin Emma eine glänzende Zukunft als Königin von England. Nachdem sie König Æethelred einen Sohn gebar, schien ihr Platz an seiner Seite sicher. Aber das Königreich wird regiert von Angst – voller Misstrauen bangt der König um seine Macht. Als der einflussreiche Edelmann Ælfhelm ein Bündnis mit dem Dänenkönig schmiedet, bezahlt er dafür mit dem Leben. Der Preis für Æethelreds Rache ist hoch: Der Hof ist zerrissen, im Norden des Reiches wuchern Intrigen und Verrat. Brandschatzend und mordend fallen die Wikinger an den Küsten ein, Englands Dörfer sind ihnen hilflos ausgeliefert. Inmitten des bröckelnden Königreichs riskiert Königin Emma ihr Leben und die Krone, um ihren Sohn zu schützen. Aber verhelfen ihre Allianzen ihm zum Thron? Oder werden sie das Land nur weiter ins Unglück stürzen? (Cover und Text: Rowohlt Verlag)

Schwert und Feuer von Robert Lyndon

Schwert und FeuerDer Auftrag: unmöglich. Der Weg: Todbringend. Der Lohn: ein Schwert, das die Macht hat, die Welt zu bezwingen.
1081 n. Chr.: Der fränkische Kommandeur Vallon wird mit seinen Gefolgsleuten vom Kaiser auf eine gefährliche Mission geschickt: Sie sollen im Reich der Mitte die Formel für das sagenhafte Schießpulver besorgen. Denn damit, so heißt es, könne man Feuerschwerter herstellen. Auf dem Weg über das Schwarze Meer, den Kaukasus und durch Tibet werden sie von Piraten verfolgt, von Banditen angegriffen, als Sklaven gefangen genommen. Und als sie endlich am Ziel ankommen, hat die Welt sich verändert. Nichts ist mehr so, wie es einmal war… (Cover und Text: Rowohlt Verlag)

Hüter des Todes von Lincoln Child

Hüter des TodesDer Sudd – eine lebensfeindliche Welt zwischen Wasser und Land. In den undurchdringlichen Tiefes des Sumpfes vermutet der Multimillionär Porter Stone das Grab des legendären Pharaos Narmer. Auf einer Forschungsplattform schart er hochkarätige Wissenschaftler um sich, darunter den Enigmatologen Jeremy Logan. Doch das Grab scheint mit allen Mitteln der altägyptischen Kultur gesichert zu sein: ein Mitarbeiter nach dem anderen kommt bei unerklärlichen Zwischenfällen ums Leben. Eine Strafe, weil sie die Ruhe der Toten stören? Logan muss bald erfahren, dass die Grenze zwischen Leben und Tod durchlässig ist. (Cover und Text: Rowohlt Verlag)

Todeszeitpunkt von Rob McCarthy

TodeszeitpunktEinige Menschen retten Leben. Andere zerstören sie.
Tagsüber arbeitet Harry Kent als Arzt in einem Londoner Krankenhaus, nachts ist er im Dienst der Polizei unterwegs – als Force Medical Examiner. Nicht nur, um die Polizei zu unterstützen, sondern auch, um an Informationen heranzukommen. Über Patienten, um die sich keiner kümmert, die niemand vermisst. Wie das das Mädchen mit den pinkfarbenen Haaren, das alle nur Zara nennen und das im Koma liegt.
Bei einem neuen Einsatz soll Harry den siebzehnjährigen Salomon Idris medizinisch versorgen. Der schwerkranke Teenager hat in einem Take-away acht Geiseln genommen und verlangt, einen Anwalt und einen BBC-Reporter zu sprechen. Doch bevor Harry ihm helfen kann, wird Solomon von der Polizei angeschossen. Harry lässt das Schicksal des Jungen nicht los, er will wissen, was ihn zu dieser Verzweiflungstat trieb. Als Solomons Leben auch im Krankenhaus bedroht wird, begreift Harry, dass der Junge etwas wissen muss, das niemals an die Öffentlichkeit dringen soll. Etwas, für das jemand bereit ist zu töten. (Cover und Text: Rowohlt Verlag)

D.I. Grace: Einer lebt, einer stirbt von M. J. Arlidge

Einer lebt, einer stirbtZwei Geiseln. Eine Kugel. Die Entscheidung: tödlich.
Das Letzte, woran Amy und Sam sich erinnern, ist das Konzert in London. Strömender Regen, eine Mitfahrgelegenheit nach Southampton, heißer Kaffee. Dann das Erwachen: Sie sind gefangen in einem alten Schwimmbad, auf dem Boden liegt eine Pistole. Die Botschaft ihres Peinigers: Entweder sterben beide langsam und qualvoll. Oder einer tötet den anderen und ist frei.
Damit beginnt eine Mordserie, die Detective Inspector Helen Grace und ihr Team an die Grenzen bringt. Das Muster wird schnell deutlich: Ein einsamer Ort, zwei Menschen und eine Entscheidung, an deren Ende Tod oder die Schuld des Überlebenden steht. Doch nichts scheint die Opfer miteinander zu verbinden. Helen sucht verzweifelt nach einem Motiv – und gelangt zu einer verstörenden Erkenntnis. (Cover und Text: Rowohlt Verlag)

Jetzt bin ich gespannt, welche Bücher die anderen beim Rowohlt Verlag entdeckt haben. Vielleicht habt ihr ja einen lesenswerten Tipp für mich?

Alle Coverbilder und Verlagstexte sind Eigentum des Rowohlt Verlages, den ihr über meine jeweiligen Links erreicht.
Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

16 Kommentare zu “[TTT] 10 Bücher aus dem Rowohlt Verlag

    1. Hallo Ina,
      ich habe noch gar nichts von Andreas Winkelmann gelesen. Die Meinungen zu seinen Thrillern sind ja recht unterschiedlich, also Zeit mir selber ein Bild zu machen :-)

      LG
      Tina

  1. Guten Morgen Tina :)

    Ich kenne tatsächlich kein einziges deiner Bücher! Von Andreas Winkelmann habe ich zwei oder drei Bücher gelesen. Leider haben mir diese nicht so gut gefallen :(

    Ganz liebe Grüße & einen schönen Tag :)
    Corina

    Liebe Grüße und einen schönen Tag :)
    Corina

    Meine Top 10 :)

  2. Guten Morgen Tina!

    Da kenne ich heute leider kein einziges Buch! Eine große Auswahl hatte ich da auch nicht, aber 10 Stück hab ich schon zusammen bekommen – hauptsächlich Krimis und Thriller ^^

    Von deinen lacht mich grade das Cover von Schwert und Feuer an, das werd ich mir mal näher anschauen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    1. Hallo Aleshanee,
      meine Auswahl war recht mickrig, deshalb habe ich die Verlagshomepage zu Rate gezogen :-) Ich finde Schwert und Feuer hört sich gut an und das Cover gefällt mir auch, obwohl es mir irgendwie total bekannt vorkommt? Aber Cover scheinen ja auch der Mode unterworfen zu sein und es gibt da Trends, die sich anscheinend Verlagsübergreifend duchsetzen :-)

      LG
      Tina

  3. Huhu!

    Ich habe heute keine 10 Bücher zusammen bekommen, weil ich immer nur Bücher nehme, die ich auch schon auf meinem Blog besprochen habe! Deswegen war es bei mir nur eine magere Top Four.

    „Kalter Ort“, „Killgame“, „Todeszeitpunkt“ und „Einer lebt, einer stirbt“ würde ich aber gerne noch lesen!

    Hier ist mein Beitrag für diese Woche:
    http://mikkaliest.blogspot.de/2016/02/top-ten-thursday-10-bucher-aus-dem.html

    LG,
    Mikka

    1. Hallo Mikka,
      so eng sehe ich das nicht :-) Es heißt ja nicht „10 Bücher aus dem Rowohlt-Verlag die du gelesen hast“ oder habe ich da was übersehen? Ich bin da eher entspannt und suche dann auch schon mal auf den Verlagsseiten nach Büchern, die mich interessieren.

      LG
      Tina

  4. Hallo, Tina!
    Um nochmal auf „Einer lebt, einer stirbt“ zurückzukommen: Es hat viele Kapitel, die teilweise ziemlich kurz sind. Und es ist teilweise nichts für Leute mit schwachem Magen. Ich weiß nicht, ob das was für dich ist, aber ich dachte, ich sag dir das mal. Nicht dass du dich dann fürchtest und schimpfst, weil niemand dir gesagt hat, dass das Buch so grausig ist. :)
    Die anderen sagen mir eher nichts, aber wer weiß, vielleicht ist da ja auch was für mich dabei. ;)
    LG, m

    1. Hallo,
      mit dem schwachen Magen ist das bei mir immer so eine Sache :-) Wenn es irgendwie in die Handlung passt, kann ich mit so manchem leben. Aber wenn ich finde, dass es nur eine sinnfreie Aneinanderreihung von gewalttätigen Szenen ist mag ich es nicht. Ich fürchte ich werde es wohl ausprobieren müssen :-) Sind alle Bücher von Arlidge so, oder ist dieses eher eine Ausnahme?

      LG
      Tina

      1. Das kann ich dir leider nicht sagen. Die anderen Teile der Reihe sind noch nicht übersetzt bzw noch nicht erschienen. Ich hätte die Reihe damals auf englisch anfangen sollen. Da gibt es jetzt schon sechs Teile.
        Ich habe sonst nur ein Hörbuch von ihm, aber das ist ein Politthriller und somit auch anders.
        LG, m

  5. Hi Tina!

    Hmm ich kenne keins der Thriller, nicht mal vom Cover. Ja um so toller wen ich neue Bücher entdecke, welches würdest du mir da empfehlen? Mein SuB ist zwar schon Thrillig genug, muss echt mal wieder eine Thriller Zeit einplanen.

    Liebe Grüße, Petra

    1. Hallo Petra,
      von den obigen Büchern habe ich noch keines gelesen, es ist eher eine Wunschliste, weil ich so gut wie keine Bücher aus dem Verlag habe. Aber ich hab schon den Vorgänger von „Die Königin“ gelesen, der hieß „Die Normannin“ und hat mir gut gefallen. Lee Child ist auch ein fleißiger Autor, von dem ich schon mehrere Bücher gelesen habe, die mir gefallen haben. Genauso geht es mir mit den Büchern von Elly Griffith – die ersten drei Teile der Reihe um Dr. Ruth Galloway fand ich auch gut. Das ist aber schon länger her, die habe ich nicht rezensiert und sie stammten aus der Bücherei, stehen also nicht in meinem Regal :-)

      LG
      Tina

      1. Hi Tina,
        na dann werde ich mir mal die Bücher von den Autoren ansehen.
        „Die Normannin“ erst als ich mir das Cover dazu angesehen habe erkannte ich das Buch. Hmm weiß nicht so, ich habe mich eigentlich noch nie so richtig an Historischen Romane herangewagt. Wen sie zu weit in das Jahr zurückliegen kann das langweilig werden. Aber ich kenne mich in dem Historischen auch nicht so gut aus. Von Elly Griffiths werde ich auf jedenfalls was lesen habe nämlich geschaut ob meine Bibliothek Bücher von ihm hat und ja alle 5 Bände.

        LG, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.