TopTenThursday

10 Bücher unter dem Tannenbaum

Wieder ist es Donnerstag und damit Zeit für den Top Ten Thursday der freundlicherweise von Steffis Bücher Bloggeria betreut wird. Darum geht es heute:

10 Bücher, die du dir zu Weihnachten wünschen würdest

Oh je – nur 10???? Nein, das ist Quatsch :-) Eigentlich wünsche ich mir gar keine Bücher zu Weihnachten, jedenfalls keine speziellen. Ich weiß, dass es irgendwie schwierig ist, mir Bücher zu schenken weil ich schon so viele habe und weil ich so manches Genre gar nicht leiden kann.

Aber trotzdem gibt es natürlich immer ein paar Bücher die gerne noch hätte, z.B. um meine Sammlung zu vervollständigen :-)

Die dunklen Fälle des Harry Dresden – Jim Butcher

SilberlingeHarry Dresden, Chicagos einziger praktizierender Berufsmagier, sollte froh sein, dass die Geschäfte zur Abwechslung mal ganz gut laufen. Aber jetzt bekommt er mehr, als er eigentlich wollte:
Ein Duell mit dem Kämpen des Roten Hofes der Vampire, den Harry töten muss, um den Krieg zwischen Vampiren und Magier zu beenden …
Profikiller, die Harry als Zielscheibe benutzen …
Das verschwundene Turiner Grabtuch …
Eine Leiche ohne Kopf und Hände, die er für die Polizei von Chicago identifizieren soll …
Ganz zu schweigen von der Rückkehr von Harrys Exfreundin Susan, die noch immer mit ihrem halbvampirischen Wesen kämpft und in deren Leben es einen neuen Mann zu geben scheint.
An manchen Tagen zahlt sich das Aufstehen einfach nicht aus. Egal, wie viel man berechnet.(Quelle: Feder&Schwert)

Hier fehlt mir noch alles ab Band 5 – also noch jede Menge :-) Ich bin ein Fan von Jim Butcher – ich mag seinen Schreibstil und seine Ideen und vor allem, dass er nicht alles immer so tierisch ernst nimmt :-)

Lincoln-Rhyme-Reihe – Jeffery Deaver

TodeszimmerLincoln Rhyme leitete viele Jahre die Forensik-Abteilung der New Yorker Polizei und gilt als herausragender Ermittler, der noch aus den kleinsten Spuren ein perfektes Täterprofil herauslesen kann. Doch seit einem tragischen Arbeitsunfall ist Lincoln vom Hals abwärts gelähmt. Ans Bett und einen Spezialrollstuhl gefesselt, verlässt der geniale Kriminalist nur noch selten seine Wohnung am Central Park. Und so arbeitet Lincoln eng mit seiner Partnerin Amelia Sachs zusammen, die nun für ihn die Tatorte analysiert. Lincoln und Amelia verbindet längst viel mehr als nur die gemeinsame Arbeit. (Quelle: Homepage Jeffery Deaver)

Hier habe ich irgendwann angefangen Querbeet zu lesen, so dass die ganze Reihe bei mir irgendwie zerissen wirkt – aber ich hätte sie gerne schön vollständig :-)

Das Schwert der Wahrheit – Terry Goodkind

Das Schwert der WahrheitTerry Goodkinds gewaltige Saga um das »Schwert der Wahrheit« ist einer der erfolgreichsten Fantasy-Zyklen der Welt. Er erzählt aus einer Welt der Finsternis, in der der archaische Kampf des Guten gegen das Böse tobt: eine Saga von der Macht des Schicksals und der Kraft der Selbstbehauptung! Jahrelang haben zahllose Leser begeistert den Kampf des Suchers Richard und der Konfessorin Kahlan gegen den finsteren Kaiser Jagang mitverfolgt. Und schließlich haben die Helden triumphiert.

Doch eine neue Bedrohung lauert bereits. Die Legende von Richard und Kahlan wird geschrieben – und ein neues Kapitel im Leben eines der beliebtesten Helden-Paare aller Zeiten beginnt. (Quelle: Blanvalet Verlag)

Ein paar Bücher hierzu hatte ich zum Teil aus der Stadtbücherei, zum Teil gekauft – jetzt hätte ich sie aber gerne hübsch Band für Band mal im Regal. Teil 1 – Das erste Gesetz der Magie – habe ich jetzt hier liegen und es wird mir die Zeit zwischen den Jahren versüßen :-)

Kate-Burkholder-Reihe – Linda Castillo

Wenn die Nacht verstummtLinda Castillo hat mit ihrem ersten Thriller „Die Zahlen der Toten“, der in der
Amisch-Gemeinde von Painters Mill, Ohio, spielt, einen beispiellosen Erfolg nicht nur in den USA, sondern in mehr als 30 Ländern gehabt. Die Romane mit Polizeichefin Kate Burkholder, die selbst bei den Amischen aufgewachsen ist, dann aber die Gemeinde verlassen hat, um bei den „Englischen“ Polizistin zu werden, handeln von der tiefen religiösen, kulturellen und gesellschaftlichen Kluft zwischen beiden Gruppen. (Quelle: Fischer Verlage)

Aus dieser Reihe habe ich die ersten drei Bände – aber da fehlen mir noch ein paar :-) Ich mag diese Reihe rund um die Amisch-Gemeinde und ich mag Kate :-)

Windjäger – Jim Butcher

WindjägerSeit der Nebel die ganze Welt überzogen hat, leben die Menschen in festungsartigen Städten auf den Gipfeln der Berge. Den Nebel zu betreten kann tödlich sein. Dennoch fallen Truppen der Gipfelfestung Aurora in das Gebiet von Albion ein, und ein Krieg kann nicht mehr abgewendet werden. Der Gipfelfürst von Albion ruft seine Verbündeten zusammen und bereitet sein Volk auf den Kampf vor. Die Flotte ist stark, die Männer und Frauen sind gut ausgebildet. Doch seine größte Hoffnung setzt der Gipfelfürst auf die geheime Mission von Kapitän Grimm und dessen Luftschiff Jäger. ( Quelle: Blanvalet Verlag)

Wie schon erwähnt – ich bin ein Fan von Jim Butcher :-) Windjäger ist wohl der erste Teil einer Reihe und ich würde so gerne mal eine Reihe von Jim Butcher von Anfang an lesen :-)

Der Herr des Feuers – Adrian Leschek

Herr des FeuersSein Gott hat ihm den Mord an einem verkrüppelten Mönch befohlen, und Dolch gehorcht. Als gläubiger Mensch zweifelt er nicht an der Rechtmäßigkeit seines Tuns. Aber ausgerechnet die Gebote seines Glaubens führen zu seinem Versagen, und sein Opfer entkommt. Nutzte der flüchtige Mönch dunkle Magie, um Dolch zu manipulieren? Doch nicht der verkrüppelte Mönch selbst ist das Problem, sondern sein Wissen über die Ankunft des Feuers. Dieses wird nicht nur Dolchs Glauben erschüttern, sondern das Gefüge der Welt zerschmettern – sollte Dolch seine Verbreitung nicht verhindern können. (Quelle: Blanvalet Verlag)

Wohl zur Abwechslung mal kein Teil einer Reihe :-) Aber das Buch erscheint leider erst im Februar 2016, aber ich kann es mir ja trotzdem wünschen :-)

David-Raker-Reihe – Tim Weaver

David RakerEs sollte ein lustiger Abend werden. Doch als Emily Kane ihre Schwester Carrie abholen will, findet sie das Haus leer vor. In der Küche verbrennt das Abendessen auf dem Herd, der Fernseher läuft, doch von Carrie, ihrem Mann und den beiden Töchtern fehlt jede Spur. Nachdem die Polizei monatelang im Dunkeln tappt, wendet sich die verzweifelte Emily schließlich an ihren alten Freund David Raker, Spezialist für Vermisstenfälle. Und bald stößt Raker auf ein düsteres Geheimnis, das seit Jahrzehnten Menschenleben fordert – und gerät dadurch ins Visier eines grausamen Gegners, der keine weiteren Opfer scheut … (Quelle: Goldmann Verlag)

Ich liebe David Raker und vor allem Tim Weavers Schreibstil – aber auch hier fehlen mir noch etliche Teile, bis ich die Reihe auf dem laufenden habe :-)

Wächter-Reihe – Sergej Lukianenko

Wächter-ReiheSeit Menschengedenken gibt es die sogenannten »Anderen«: Vampire, Gestaltwandler, Hexen, Schwarzmagier. Unerkannt leben sie in unserer Mitte und sorgen dafür, dass das Gleichgewicht zwischen den Dunklen Anderen und den Hellen Anderen gewahrt bleibt. Zwei Organisationen, den »Wächtern der Nacht« und den »Wächtern des Tages«, obliegt es, den vor langer Zeit geschlossenen Waffenstillstand zu überwachen und jegliche Verstöße zu ahnden. Doch es heißt, dass ein mächtiger Anderer kommen wird, der die Fähigkeit besitzt, das Gleichgewicht der Kräfte für immer zu verändern. Und sollte er sich auf die Seite des Bösen schlagen, würde dies die Welt ins Chaos stürzen … (Quelle: Heyne Verlag)

Mit dieser Reihe liebäugele ich schon eine ganze Weile, aber bisher habe ich noch keinen Teil davon. Nur einen Teil der Fortsetzung L

Die Sturmlicht-Chroniken – Brandon Sanderson

Weg der KönigeRoschar ist eine sturmumtoste Welt. Einst von mächtigen Kriegern beherrscht, deren magische Schwerter über Leben und Tod entschieden, droht es nun im Chaos zu versinken. Dalinar, der Großprinz von Alethkar, ist besessen von dem Wunsch, das Geheimnis der Schwerter zu ergründen und das zerfallene Königreich zu einen. Doch der ehemals geniale Heerführer wird von nächtlichen Visionen geplagt, und der Glanz seiner früheren Heldentaten ist längst verblasst. Noch ahnt Dalinar nicht, dass auch der Sklave Kaladin und die junge Adlige Schallan Teil des großen Spiels um das Schicksal der Sturmwelt sind … (Quelle: Heyne Verlag)

Nach all den lobenden Rezis zu seinen Büchern möchte ich zu gerne selber endlich was von Brandon Sanderson lesen. Ein Reihenauftakt wäre da schon gut :-)

Henning&Jansen-Reihe – Derek Meister

jungfrauenmacherTeil 2 ist fertig :-) Sein Name ist Die Sandwitwe. Ich weiß noch gar nicht worum es da geht und er ist auch noch gar nicht erschienen, aber ich will ihn haben, unbedingt :-) Vom ersten Teil – Der Jungfrauenmacher – war ich wirklich begeistert und deshalb setze ich ihn prophylaktisch mal auf meinen Wunschzettel :-)

 

Wie sieht es auf eueren Wunschzetteln aus?

Die verlinkten Titel führen jeweils zu den Verlagen. Dort liegen auch die Rechte zu den Covern und den Texten.

 

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

10 Kommentare zu “10 Bücher unter dem Tannenbaum

  1. Guten Morgen Tina!

    Ja, ist schon schwer, sich da auf 10 zu beschränken oder? *g*
    Harry Dresden hab ich zwar heute nicht mit dabei, der rangiert aber auch sehr weit oben, denn die Codex Alera Reihe hatte mir schon super gut gefallen und da möchte ich diese Reihe natürlich auch noch lesen. Schrecke momentan nur noch etwas davor zurück, weil die so lang ist :)

    Das Schwert der Wahrheit liebe ich auch sehr, davon hab ich einige Bände daheim, zwei oder drei fehlen mir aber noch. Da möchte ich nächstes Jahr einen Re-read starten, weil die schon ewig lange her sind.

    Ansonsten kenne ich leider nichts von deiner Liste. Von Brandon Sanderson hatte ich mal in ein Buch reingelesen, das hatte mir aber nicht so zugesagt …

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten

    1. Hallo Aleshanee,
      ja, bei 10 Büchern ist es ec ht schwer :-) Harry Dresden lese ich immer mal so zwischendurch und man kommt jedes Mal ganz gut rein, aber es sind mittlerweile wohl schon 15 Bände :-) Das Schwert der Wahrheit ist bei mir auch schon lange her und ich hatte sie eigentlich nur aus der Bücherei – aber ich habe die Serie dazu geliebt :-)

      LG
      Tina

  2. Hallo, Tina!
    „Wenn die Nacht verstummt“ hab ich sogar im Regal stehen. Allerdings ungelesen, weil ich den ersten Teil der Reihe nicht gelesen habe und mir beim Reinschmökern irgendwie was fehlte. Aber die Reihe soll sehr gut sein und irgendwann lese ich das Buch bestimmt!
    „Die dunklen Fälle des Harry Dresden“ klingt auch spannend. Ist aber auch nicht der erste Teil, oder?
    LG, m

    1. Hallo,
      nein, dieser Harry Dresden ist der fünfte Teil und es gibt noch reichlich Nachschub :-) Die ersten drei Bände von Linda Castillo habe ich schon gelesen und sie haben mir super gefallen – mal sehen wie die anderen so sind.

      LG
      Tina

  3. Huhu!

    Geht mir genauso, ich wünsche mir gar nicht wirklich Bücher zu Weihnachten! Das würden sich Freunde und Familie gar nicht trauen, die wissen ja, dass die Gefahr hoch ist, dass ich ein Buch schon habe..

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche.

    LG,
    Mikka

    1. Hallo Mikka,
      meine Kinder fragen meist nach, welches Buch so fehlt oder aber sie wissen schon was mir gefallen würde :-) Ansonsten gibt es meist Gutscheine für Bücher – das passt dann auch :-)

      LG
      Tina

  4. Wir haben zwar kein Buch gemeinsam, aber deine Liste finde ich sehr interessant. Bei der Kate Kurkholder-Reihe mochte ich den ersten Band sehr gerne – da sollte ich auch mal weiterlesen. *grummel*
    LG Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.