Der Opiummörder

[Rezension] Der Opiummörder

Der Opiummörder ist ein historischer Krimi, der sich nahtlos in die Reihe der von mir in dieser Richtung empfohlenen Weihnachtsgeschenke einreiht, vielleicht sollte ich den Artikel ergänzen? Mal sehen :-) Der Opium-Mörder David Morrell Schon vor Jack the Ripper gab es in London Serienmörder, wie z.B. im Jahre 1854. Jemand schlachtet fünf Menschen ab, darunter […]

Le Floch und das Geheimnis der Weissmäntel

[Rezension] Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel ist ein historischer Kriminalroman von Jean-Francois Parot. Zwischendurch lese ich gerne historische Krimis, bin dabei aber immer ein bisschen pingeliger als sonst – warum auch immer :-) Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel Jean-Francois Parot Ziemlich hektisch und völlig unvermutet wird der junge Nicolas Le […]

Fest der Finsternis

[Rezension] Fest der Finsternis

Fest der Finsternis ist ein historischer Thriller, der im Paris von 1805 angesiedelt ist.  Ich mag Bücher, die in der dieser Zeit handeln, wenn sie denn gut geschrieben und recherchiert sind – beides ist bei Fest der Finsternis der Fall :-) Fest der Finsternis Ulf Torreck In den Gassen von Paris tauchen immer wieder grausam […]

Die Schatten von Edinburgh

[Rezension] Die Schatten von Edinburgh

Manchmal steht mir der Sinn nach historischen Krimis und so kam mir der Roman „Die Schatten von Edinburgh“ grade recht. Angesiedelt im Jahre 1888 zur Zeit der Ripper-Morde schien es mir ein spannendes Lesevergnügen zu werden. Die Schatten von Edinburgh Oscar de Muriel Inspector Ian Frey ist ein gebildeter, intelligenter und sehr talentierter Ermittler bei […]

Winter der Toten

[Rezension] Winter der Toten

Winter der Toten ist ein historischer Krimi, der kurz nach dem Ende des 2. Weltkrieges angesiedelt ist  und der Auftakt einer mehrteiligen Reihe ist. Winter der Toten John Connell München im Winter 1945 – die meisten Menschen leben in ausgebombten Häusern, haben kaum etwas zu essen und wissen nicht wie es weitergeht. Zwischen Einheimischen und […]

Märchenwald

[Rezension] Märchenwald

Nachdem mich ja schon vor einigen Tagen die geheimnisvolle Karte mit der spannenden Frage „Traust du dich in den Märchenwald?“ erreicht hatte, kam dann wenig später auch das passende Buch dazu :-) Natürlich hab ich mich getraut :-) Märchenwald Martin Krist Max und seine kleine Schwester Ellie werden von ihrer Mutter in einen Wandschrank gesperrt. […]

Das Rätsel der Templer

[Rezension] Das Rätsel der Templer

Ich hatte Das Rätsel der Templer schon vor einiger Zeit angefangen zu lesen, aber wie das so geht – es gab immer wieder andere Bücher, die sich dazwischen geschummelt haben und ich dachte die Motto Challenge 2016 sein ein guter Grund, es endlich mal fertig zu lesen. Das Rätsel  der  Templer Von Martina André Im […]

Die Herren der grünen Insel

[Rezension] Die Herren der grünen Insel

Als bekennender Irland-Fan habe ich mich natürlich schon seit der Ankündigung auf Die Herren der grünen Insel gefreut :-) Aber knapp 1000 Seiten sind natürlich auch kein Pappenstiel, da ich auch noch 1000 andere Dinge zu erledigen habe – deshalb gibt es die Rezi bei mir ein bisschen später :-) Die Herren der grünen Insel […]

Der Dichter des Teufels

[Rezension] Der Dichter des Teufels

Ich dachte ich versuche mich mal wieder an einem historischen Kriminalroman und da kam mir Tanja Schurkus „Der Dichter des Teufels“ gerade Recht. Der Gendarm Picaud scheint ein Ermittler nach meinem Geschmack zu sein und so habe ich mich, übrigens vor allem von dem tollen Cover, verführen lassen diesen Krimi zu lesen :-)  Bei Krimis […]

Brombeerblut

[Rezension] Brombeerblut

Vor ein paar Tagen bekam ich das E-Book Brombeerblut vom Droemer Knaur Verlag zur Verfügung gestellt. Dafür sage ich meinem herzlichen Dank, aber ich möchte nicht unerwähnt lassen, dass dieses Adobe – DRM mich wahnsinnig macht. Es ist mir noch nicht einmal gelungen ein so geschütztes Buch herunterzuladen, auf meinen Reader zu ziehen und dann […]