Daggis Buch-Challenge

Daggis Buch-Challenge 2015 – mein Fazit

Wie schon in 2014 habe ich auch 2015 an Daggis Buch-Challenge teilgenommen. Vielleicht nicht mit sooooo großem Erfolg – es gab 60 Aufgaben, wovon ich 32 (wenn ich mich nicht verzählt habe) erfüllt habe – aber das macht gar nichts :-)

Mir ging es gar nicht um die Lose oder den Gewinn, sondern mehr um den Spaß an der Sache und den hatte ich. Bei manchen Aufgaben war mir von vorneherein klar, dass ich sie nicht erfüllen werde,  weil ich z.B. keine Frauen- oder Erotikromane lese – egal was ich gewinnen könnte :-)

Ich fand die ganze Challenge sehr entspannt, oder wie meine Kids sagen würden „chillig“ . Aber auch wenn Daggi trotz des neuen „Meldeformulares“ weniger Arbeit hatte als im Jahr davor, dürfte es für sie immer noch eine Menge zu tun gegeben haben und dafür sage ich einfach mal

Herzlichen Dank!!

Auch im neuen Jahr wird es wieder eine Daggis Buch-Challenge geben und wenn ihr dem Link folgt, erfahrt ihr, wie  diese ablaufen wird. Ich werde in 2016 nicht dabei sein, sondern eine Pause einlegen – dafür mache ich bei anderen Dingen mit :-) Woran ich dieses Jahr teilnehme findet ihr in diesem Post und wer weiß, vielleicht läuft mit die eine oder andere Aktion die mir gefällt ja noch über den Weg :-)

 

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Ein Kommentar zu “Daggis Buch-Challenge 2015 – mein Fazit

  1. Vielen Dank für Deine Teilnahme. Es gibt viele tolle Projekte, ich hoffe, Du findest etwas für Dich passendes :)

    Ich wünsche Dir jetzt schon einen guten Rutsch und wir lesen und spätestens im neuen Jahr :)

    Daggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.