Höllenglanz

[Rezension] Höllenglanz – Darkest Powers Band 3

Ich bin schon ein bisschen faul im Moment und ein bisschen verwöhnt. Ich habe nach Die Arena verschiedene Bücher begonnen, aber nicht zu Ende gelesen. Eigentlich macht das ja nichts, aber ich mag keine Rezensionen schreiben, wenn ich das Buch mittendrin abgebrochen habe. Also gab es hier auch keine Rezensionen zu lesen :-)

Außerdem habe ich die Zeit genutzt um ein bisschen auf anderen Bücherblogs zu lesen – das demotiviert mich irgendwie:-)

Wenn jemand schreibt, er habe im Monat Mai „nur 10 Bücher geschafft“ (also 2,5 Bücher pro Woche – respekt), das schaffe ich nur wenn ich in den Streik trete also nicht mehr kochen, putzen, waschen, nicht mehr fernsehen, von tratschen mit den Kids will ich gar nicht reden – nö, lesen war und ist mein liebstes Hobby, aber eben nur ein Hobby neben etlichen anderen und das soll auch so bleiben.

Da gibt es bei mir halt weniger Rezensionen :-)

Höllenglanz – Darkest Powers  Band 3

Von Kelley  Armstrong

Erneut ist den Teenagern rund um Chloe, Tori und ihren Freunden die Flucht gelungen, was aber nicht heißt, dass sie nun in Sicherheit sind.

Die Edison Group will sie immer noch erwischen um das, ihrer Meinung nach fehlgeschlagene,  Experiment zu vertuschen und auch in ihrer neuen Unterkunft ist ihnen nicht jeder wohlgesonnen. Sie können also längst nicht jedem vertrauen und auch auf ihre Fähigkeiten können sie nicht ohne weiteres  setzen.

Aber sie lernen Stück für Stück einander zu vertrauen und im Laufe der Zeit schaffen sie es auch immer besser ihre unterschiedlichen Fähigkeiten abzustimmen.

Meine Meinung:

Ende gut, alles gut?

Noch immer auf der Flucht

Auch in diesem letzten Teil befinden dich die Teenager hauptsächlich auf der Flucht vor ihren Verfolgern. Aber es ergeben sich auch neue Feindschaften, wie auch Freundschaften. Dadurch entwickeln sich natürlich reichlich actionreiche Szenen, die einen beinahe durch das Buch treiben. Natürlich gibt es aber auch viele ruhige Momente mit vielen Gesprächen und die vorsichtige Annäherung zwischen Chloe und Derek hat viel Zeit sich zu entwickeln.

Zarte Bande

Dank Kelley Armstrongs genialer Art zu schreiben kommen diese etwas ruhigeren Momente immer genau im richtigen Augenblick, bevor man von zu viel Action überladen ist. Auch die aufkeimende Beziehung von Chloe und Derek ist so einfühlsam beschrieben, dass man mit den beiden mitfühlen kann.

Interessantes über die Charaktere

Aber auch die anderen Protagonisten werden nicht vernachlässigt und man erfährt sehr viel über ihre Vorgeschichten und warum sie genau so sind, wie sie sind. Vieles von dem was sie tun oder sagen lässt sich so besser verstehen und sie wachsen einem allesamt irgendwie ans Herz J Plötzlich finde ich Toris Zickigkeiten gar nicht mehr so schlimm J

Ende gut, nicht alles gut?

Die Geschichte steuert, wie man es beim letzten Band einer Trilogie erwartet, auf das Ende zu. Offene Fragen aus den ersten beiden Bänden werden beantwortet, lose Handlungsfäden werden zusammen geführt – aber es ergeben sich auch neue Fragen, die ich eigentlich geklärt wissen möchte. Am Ende fühle ich mich doch ein bisschen hängen gelassen, denn bis jetzt ist Höllenglanz ganz offiziell  der letzte Teil.

Mein Fazit:

Ein toller Abschluss der Trilogie aber irgendwie bräuchte ich wohl ganz dringend mindestens einen vierten Teil :-) Für mystery-begeisterte Jugendliche kann ich alle drei Bände wärmstens empfehlen, für Erwachsene allerdings nur bedingt, auch wenn mir die Reihe gut gefallen hat.

Buchinfos

  • Titel: Höllenglanz – Darkest Powers Band 3
  • Autor: Kelley Armstrong
  • Übersetzer/in: Christine Gaspard
  • Verlag: Droemer Knaur
  • Genre: Fantasy
  • Erscheinungsjahr: 2014
  • ISBN: 978-3-426-50782-7
  • Format: Taschenbuch, 400 Seiten
  • Preis: 8,99 €
  • Bestellung: Droemer Knaur
Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.