NeuFeb18-1

Krimi & Thriller im Februar 2018 – Teil 1

Der Februar startet dann auch gleich mit einem Buch, das auf ich schon wirklich warte – beinahe sehnsüchtig :-) Vorbestellt habe ich es schon gefühlt vor Ewigkeiten, also direkt, nachdem der Verlag das Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben hatte, mache ich ja echt selten, aber dieses Mal konnte ich nicht anders :-)

Ich bin der Hass  (Shepherd 5) von Ethan Cross

Ich din der HassSpecial Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., verfolgen die blutige Spur mehrerer Auftragsmörder nach San Francisco. Dort stoßen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Die Ziele des Gladiators scheinen jedoch weit über einfache Auftragsmorde hinauszureichen: Offenbar betrachtet er sich als modernen Dschingis Khan und will dafür sorgen, dass er der Menschheit ewig im Gedächtnis bleibt. An eines hat der Gladiator dabei allerdings nicht gedacht: In seiner Arena des Todes stand er noch nie einem Gegner wie Ackerman gegenüber …

Meine Meinung: Band 5 der Shepherd-Reihe wurde bei mir auf jeden Fall heiß ersehnt :-) Ich bin einfach ein Fan von Francis Ackerman jr. – auch wenn das ja bei einem Serienkiller eher bedenklich ist. Vielleicht sollte ich mal einen Therapeuten fragen?


In der Tiefe (Breakthrough 2) von Michael Grumley

In der TiefeDie Meeresbiologin Alison Shaw hat mit ihrem Team einen unglaublichen wissenschaftlichen Durchbruch erzielt: Tiere mit menschlicher Intelligenz sind kein Märchen mehr. Sie will weiterforschen, doch dann taucht in Südamerika ein lange verschollen geglaubtes russisches U-Boot auf. Welches Geheimnis hat es vom Meeresgrund geborgen? Die Navy schickt ihre Sonderermittler John Clay und Steve Cesare, um Licht ins Dunkel zu bringen. Schon bald stoßen die beiden auf erste Ungereimtheiten, die sie nur mit Alisons Hilfe lösen können. Eine atemberaubende Jagd quer über den Globus beginnt.

Meine Meinung: In der Tiefe ist bereits der zweite Teil einer Science-Thriller-Reihe, deren Anfang ich leider verpasst habe. Grundsätzlich mag ich diese Art Thriller und werde mich auf jeden Fall mal daran wagen.


Breakthrough (Breakthrough 1) von Michael Grumley

BreakthroughIm Karibischen Meer muss ein U-Boot von einer Sekunde auf die andere seine Mission abbrechen. Dann verschwindet es spurlos. Die näheren Umstände sind ungeklärt. In seiner Verzweiflung wendet sich Sonderermittler John Clay an die Meeresbiologin Alison Shaw, der das scheinbar Unmögliche gelungen ist: Sie hat einen Weg gefunden, mit Delfinen zu kommunizieren. Clay schickt Alisons Schützlinge los, in der Hoffnung, die hochintelligenten Tiere könnten eine Spur des verschollenen U-Boots finden. Doch was sie auf dem Grund des Ozeans entdecken, wird die Menschheit in ihren Grundfesten für immer erschüttern…

Meine Meinung: Auch wenn ich die Aussage “die Menschheit (oder wahlweise den Vatikan) in ihren Grundfesten erschüttern” immer etwas blöd finde, klingt der Plot doch recht spannend. Band 2 gibt es auch schon – siehe oben – und für Band 3 gibt es schon einen Termin.

Update: Meine Rezension zum Buch

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.