Neue Bücher

Neue Bücher für das neue Jahr :-)

Im mittlerweile fast vergangenen Jahr habe ich viele Krimis, Thriller und einige Fantasy-Romane gelesen. Für das kommende Jahr habe ich mir fest vorgenommen, wieder mehr historische Romane zu lesen oder zumindest Romane mit geschichtlichem Hintergrund. Gar nicht so leicht habe ich festgestellt – jedenfalls nicht wenn man auch da gerne etwas Spannendes haben möchte :-) Fündig geworden bin ich aber trotzdem :-)

Die Winterprinzessin von  Sandra Lessmann

Winterprinzessin

England 1670: Der schwärende Konflikt zwischen Protestanten und Katholiken und der Geheimvertrag von Dover mit dem französischen König Ludwig XIV. bilden den Rahmen für Sandra Lessmanns fesselnden historischen Roman: Im Auftrag König Charles´ II. reist der Jesuitenpater Jeremy Blackshaw nach Paris, auf der Suche nach einem verschwundenen Briefwechsel zwischen Charles und seiner Schwester Henriette, der Schwägerin König Ludwigs. Keinesfalls darf die Korrespondenz in die falschen Hände geraten, denn diese birgt ein brisantes Geheimnis.

Offensichtlich bin ich da wohl auf einen Teil einer Reihe gestoßen – aber egal, wenn er mir gefällt, dann kann ich die Vorgängerbände ja immer noch lesen :-) Außerdem habe ich festgestellt, dass ich Teil 1 der Reihe auf dem Reader habe, ein Grund, warum ich SuBs nicht mag – ich verliere dann gern den Überblick :-)

Risiko von Steffen Kopetzky

Risiko

Geheimexpedition des Deutschen Reichs an den Hindukusch: Nach einem Plan des Orientkenners Freiherr Max von Oppenheim ziehen sechzig Mann mit der Bagdadbahn, zu Pferd und auf Kamelen durch Wüsten und Gebirge. Das Ziel: den Emir von Afghanistan und die Stämme der Paschtunen im Namen des Islam zum Angriff auf Britisch-Indien zu bewegen.

Der junge Marinefunker Sebastian Stichnote liegt mit seinem Schiff vor der Küste Albaniens. Aus der Enge der Giesinger Gerberei seiner Brüder hat ihn das Fernweh hinaus auf See und zur vielstimmigen Funktechnik gezogen. Diese gibt ihm das Gefühl, mit dem ganzen Kosmos in Kontakt zu stehen. Als der Erste Weltkrieg beginnt, muss die unterlegene deutsche Flotte durchs Mittelmeer nach Konstantinopel fliehen. Stichnote hat es nach den ersten Seegefechten eilig, sein Schiff so schnell wie möglich zu verlassen und schließt sich als Funkoffizier einer geheimen Expedition nach Kabul an. Ihre Reise führt sie nach Syrien, Bagdad, Teheran, Isfahan und schließlich durch die persische Wüste. Am Ende hängt der Erfolg der Expedition von Stichnote ab, der mit allem brechen muss, was ihm einst heilig war.

Klingt für mich auch sehr spannend, irgendwie ein bisschen wie Karl May – und den habe ich als Kind geliebt :-) Obwohl ich vermutlich warte, bis es das als Taschenbuch gibt… wenn ich es schaffe. Obwohl 731 Seiten sind als Taschenbuch ja auch eher unhandlich, oder??

Der Sündenfall von Wilmslow von David Lagercrantz

Der SündenfallEngland, 1954, der kalte Krieg hält die Welt in seinem eisernen Griff – und im kleinen Städtchen Wilmslow wird ein Mann tot aufgefunden. Es ist der Mathematiker Alan Turing, neben seinem Bett liegt ein mit Zyankali versetzter Apfel, alles deutet auf Selbstmord hin. Hat Turing die Repressionen nicht mehr ertragen, unter denen er als Homosexueller zu leiden hatte? Oder hat sein Tod doch etwas mit seiner Arbeit für den Geheimdienst während des Zweiten Weltkriegs zu tun?

Der junge Detective Sergeant Leonard Corell, selbst einst ein vielversprechender Mathematiker, hegt den Verdacht, dass höhere Mächte ihre Finger im Spiel haben. Gegen Widerstände beginnt er, die Teile eines Puzzles zusammenzusetzen, das vielleicht eines der am besten gehüteten Geheimnisse des Kriegs offenbart.

Ich mag es, wenn die Personen in Büchern tatsächlich existiert haben – selbst wenn oft Fakten zugunsten der Spannung etwas gedehnt werden :-) Aber auch hier werde ich wohl auf das Taschenbuch warten. Aber bis dahin kann ich mir die Geschichte ja vielleicht als Film ansehen?

Die Herren der grünen Insel von Kiera Brennan

die herren der grünen inselIrland 1166: Die Grüne Insel ist in viele kleine Reiche zersplittert, die sich unerbittlich bekriegen. Könige fechten langjährige Fehden aus, und selbst die friedliebendsten Untertanen werden in den blutigen Machtkampf hineingezogen. Zugleich droht ein gemeinsamer Feind in Irland einzufallen: Henry Plantagenet will die Insel an sich reißen.

Werden sich die Herren der Grünen Insel vereinen und sich gegen den König von England stellen? Und welche Rolle spielen der grausame Krieger Ascall und die von ihm entführte Caitlín in diesem Kampf um Macht und Blut?

Mal sehen ob meine Geduld auch hier reicht, auf eine TB-Ausgabe zu warten, aber vermutlich nicht :-) Dafür macht mich der Buchtrailer viel zu neugierig…

Und hier noch der Trailer zum „Sündenfall“-Film :-)

Das wären dann so meine ersten Wünsche für das neue Bücherjahr :-) Wie sieht es mit euch aus? Mögt ihr auch historische Romane oder ist das nicht so euere Welt?

 

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.