BlogNeuerschAug1

Spannendes im August – Teil 1

Entgegen meiner Erwartung gibt es im August doch jede Menge Neuerscheinungen – irgendwie habe ich das wohl mit dem TV verwechselt, da gibts ja im Sommer nur Wiederholungen :-)

Das stumme Mädchen  von Rachel Abbott

Das stumme MädchenDas Leben von Emma Joseph könnte perfekt sein. Sie hat ein entzückendes Baby und einen liebevollen Ehemann – David. Doch David hat eine dunkle Vergangenheit: Bei einem mysteriösen Autounfall starb seine erste Frau und seine kleine Tochter verschwand spurlos. Als das Mädchen sechs Jahre später wie aus dem Nichts wieder auftaucht, wird Emma das Gefühl nicht los, dass von dem Mädchen eine stumme Bedrohung ausgeht. Handelt es sich tatsächlich um Davids Tochter? Und wenn ja, was hat sie zu verbergen?

Meine Meinung: Klingt spannend und geheimnisvoll – welche Gefahr kann schon von einem Kind ausgehen?


Geheimakte 16  (Cotton Malone 13) von Steve Berry

Geheimakte 16Cotton Malone hat sich aus dem aktiven Geheimagentenleben zurückgezogen. Doch dann bittet ihn seine ehemalige Chefin, einen Mann aufzuspüren, der in den Besitz hochbrisanter Geheimakten des amerikanischen Finanzministeriums gekommen ist. In den falschen Händen könnten diese Unterlagen die Vereinigten Staaten in die Knie zwingen. Die Spur führt von Venedigs Kanälen bis nach Nordkorea. Eine nervenzerfetzende Jagd beginnt, denn Malone bleibt nur ein Tag Zeit, um die Katastrophe zu verhindern …

Meine Meinung: Gelegentlich mag ich Agenten-Romane und auch wenn das schon Band 13 ist, kommt man vielleicht auch ohne Vorkenntnisse rein.


Killing Days  von Saul Black

Killing DaysDetective Valerie Hart reicht es. Sie will endlich mal abschalten, raus aus der Tretmühle im San Francisco Police Department. Doch aus dem unbeschwerten Wochenende wird nichts, denn eine Frauenleiche ist gefunden worden, brutal zugerichtet. Neben der Toten ein Zettel mit einer an Valerie gerichteten Nachricht: „Du weißt, wer ich bin. Darauf hast du doch gewartet.“
Wenig später wird eine zweite Leiche gefunden, ebenfalls mit einer rätselhaften Botschaft. Valeries Nachforschungen führen in ein Hochsicherheitsgefängnis, in dem eine verurteilte Serienkillerin namens Katherine Glass wegen einer Serie grausamer Morde auf ihre Hinrichtung wartet. Valerie kennt die Frau – sie hat sie vor sechs Jahren gefasst. Offenbar ist der Täter ein Psychopath, der sie mit einer Mordserie freipressen will. Ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, in dem der hochintelligente Killer alle Trümpfe in der Hand zu haben scheint.

Meine Meinung:  Ich gebe es ja zu – ich mag Psychopathen, jedenfalls in Büchern :-)Mit zwei weiblichen Protagonistinnen ist es auf jeden Fall mal was anderes. Passend dazu gibt es übrigens auch den ersten Band rund um Detective Valerie Hart – Killing Lessons. Muss ich auch noch lesen :-)

 

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Ein Kommentar zu “Spannendes im August – Teil 1

  1. „Killing Days“ reizt mich auch sehr, allerdings habe ich leider wie du bisher den ersten Band noch gar nicht gelesen, deshalb darf das Buch bei mir noch nicht auf die Wunschliste :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.