Blogpost Neuerscheinungen Dez2

Spannendes im Dezember – Teil 2

Weiter geht es mit dem Befüllen der Wunschliste – es ist ja nicht so, als ob es nicht genügend Auswahl gäbe :-)

Der Kommissar und die verschwundenen Frauen von Barneville – Maria Dries

Die verschwundenen Frauen von BarnevilleEin Jahr ist es her, dass eine junge Frau nicht mehr von ihrem Strandspaziergang zurückgekehrt ist. Seitdem gilt sie als vermisst. Als genau ein Jahr später wieder eine Frau unter ähnlichen Umständen verschwindet und kurz darauf ihre Leiche an den Strand gespült wird, soll Philippe Lagarde ermitteln. Ist es Zufall, dass beide Frauen einander ähnlich sahen? Handelt es sich um das Werk eines Serientäters? Dann verschwindet die nächste Frau spurlos, und Philippe Lagarde darf keine Zeit verlieren. Fieberhafte Ermittlungen für Commissaire Lagarde

Meine Meinung: Die Reihe um Commissaire Lagarde zählt für mich zu den typischen Urlaubskrimis – und das ist nicht negativ gemeint. Spannende Fälle, tolle Beschreibungen von Land und Leuten und gelgentliche Ausflüge in die Kulinarik runden das Bild ab.


Die Hochstapler – Sabine Durrant

Die HochstaplerSeit Paul Morris einen großen Bestseller landete, sind viele Jahre vergangen. Mittlerweile ist das Geld aufgebraucht, und er leidet unter einer Schreibblockade. Doch auf Kosten anderer kommt er ganz angenehm durchs Leben, denn mit einem hatte Paul noch nie Probleme: lügen. Als er seinen alten Schulfreund Andrew Hopkins in dessen Villa besucht, lernt er dort Alice Mackenzie kennen. Die junge Mutter ist verwitwet – und sehr wohlhabend. Alice lädt Paul ein, sie und Andrews Familie in den alljährlichen Urlaub nach Griechenland zu begleiten. Dort, auf Pyros, verschwand vor zehn Jahren ein Mädchen spurlos, und Alice hat nie aufgehört, nach ihr zu suchen. Doch auch Paul war damals auf der Insel …

Meine Meinung: Eigentlich verbinde ich mit dem Begriff „Hochstapler“ irgendwie eine eher sympathisches Schlitzohr – warum auch immer. Hier scheint meine Vorstellung aber wohl revidiert zu werden, außerdem mag ich Griechenland und seine Inseln :-)


Die perfekte Gefährtin – Helen Fields

Die perfekte GefährtinIn der Nähe von Edinburgh werden in einer abgebrannten Waldhütte die Überreste einer Frauenleiche gefunden. Nur wenige Gewebespuren führen zu dem Schluss, dass es sich bei der Toten um die vor Tagen verschwundene Anwältin Elaine Buxton handelt. Detective Luc Callanach, der gerade erst seinen Dienst bei der Police Scotland angetreten hat, leitet die Ermittlungen. Doch er ahnt nicht, dass die echte Elaine Buxton noch lebt und in einem Keller gefangen gehalten wird — von einem Mann, der nur einen Wunsch hat: die Frau zu finden, die er in seine perfekte Gefährtin verwandeln kann. Wird Callanach das Rätsel lösen, bevor der Täter die Geduld mit seinem Opfer verliert?

Meine Meinung: Eine beängstigende Vorstellung, in einem Keller gefangen gehalten zu werden um zur perfekten Gefährtin erzogen zu werden. Brrr – klingt gruselig und ich freu mich darauf :-)

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.