Neu Juli2

Spannendes im Juli – Teil 2

Nochmal zwei alte und eine brandneue Reihe gibt es in diesem Teil von Spannendes im Juli – aber ich glaube, dann bin ich auch durch mit den Reihen :-) Es sei denn irgendeinem Verlag fällt da noch was ein :-)


Die Tränen der Engel  (Louis & Salomon Reihe 4) von Sabine Klewe

Tränen der EngelEin neunjähriges Mädchen springt in Lissabon von einer Brücke. Ein Sturz, der eigentlich den sicheren Tod bedeutet – doch wie durch ein Wunder überlebt sie. Als der Düsseldorfer Kriminalhauptkommissar Chris Salomon ihr Foto in der Zeitung sieht, glaubt er, seine verschollene Tochter wiederzuerkennen. Mit seiner Kollegin Lydia fliegt er nach Portugal und erfährt, dass inzwischen zwei weitere Mädchen in den Tod gesprungen sind. Beide trugen weiße Kleider und hinterließen einen Abschiedsbrief, in dem stand, dass sie nun Engel seien. Wer oder was treibt die Mädchen zu diesem schrecklichen Schritt? Und gibt es wirklich eine Verbindung zu Chris‘ Tochter?

Meine Meinung: Sabine Klewe? Der Name sagte mir nichts, aber Karen Sander,  die kenne ich natürlich und endlich ist es auch bis zu mir vorgedrungen – die beiden sind ein und dieselbe Person :-) Auf jeden Fall klingt die Beschreibung spannend und ich werde herausfinden ob die Geschichte dahinter mir gefällt…

Meine Rezension zu Tränen der Engel


Tu Buße und Stirb (Inspector Reynolds 1)  von Jo Spain

Tu Busse und StirbAn einem eiskalten Dezembermorgen wird in einem Park in Dublin die Leiche einer Nonne gefunden. Die Inszenierung des Tatorts deutet auf einen Ritualmörder hin, doch Inspector Tom Reynolds ahnt, dass das Opfer nicht zufällig ausgewählt wurde.

Die Spur führt in ein einsam gelegenes Kloster. Als sich dort rätselhafte Ereignisse häufen, durchdringt ein beängstigender Verdacht das alte Gemäuer: Der Mörder befindet sich im Kloster – und was ihn antreibt, ist Rache für ein nie gesühntes Verbrechen …

Meine Meinung: Irland, rätselhafte Ereignisse und ein altes Kloster – das klingt wie ein Buch nach meinem Geschmack :-) Es scheint der erste Teil einer Reihe zu sein und ich denke, ich werde mal sehen, ob es sich lohnt dran zu bleiben…


Totenkalt  (Logan McRae Reihe 10) von Stuart MacBride

TotenkaltMartin Milne wird bereits seit drei Tagen vermisst, als Sergeant Logan McRae und sein Team eine Leiche finden. Der Tote liegt nackt, gefesselt und mit einer Plastiktüte über dem Kopf in einem Wald nahe der schottischen Küste. Doch es ist nicht Milne – es ist dessen Geschäftspartner. Ganz in der Nähe hatte man kurz zuvor die Studentin Emily Benton erschlagen aufgefunden. Hängen die Fälle womöglich zusammen? Die Ermittlungen leitet DCI Roberta Steel, die mit ihren Leuten aus Aberdeen in das Küstenstädtchen Banff kommt. Steel war früher McRaes Vorgesetzte, und das Verhältnis der beiden ist äußerst angespannt. Nun müssen sie sich zusammenraufen, um die beiden Morde aufzuklären. Oder sind es längst drei Morde? Von Martin Milne fehlt nämlich noch immer jedes Lebenszeichen …

Meine Meinung: Logan McRae ist auch eine feste Größe auf dem Thriller-Markt und auch wenn ich mit seinen Erfinder Stuart MacBride die eine oder andere Leseschwierigkeit hatte will ich die Reihe weiter verfolgen…


Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.