Neu Juli4

Spannendes im Juli – Teil 4

So – im letzten Teil von Spannendes im Juli gibt es aber wirklich fast nur Einzelbände – auch wenn die wirklich immer weniger werden. Aber ich will mich nicht beschweren, denn ich liebe Reihen :-)


Die Schwere des Blutes  von Laura McHugh

Die Schwere des BlutesDas kleine Städtchen Henbane liegt tief in den Bergen Missouris verborgen. Noch immer tuscheln die Bewohner hinter vorgehaltener Hand über Lucys schöne Mutter Lila, die vor sechzehn Jahren spurlos und unter ungeklärten Umständen verschwand. Auch Lucys Schulfreundin Cheri wird seit einem Jahr vermisst, und ihr Verschwinden scheint auf mysteriöse Weise mit Lilas Schicksal verknüpft zu sein. Als Cheris Leiche – übersät mit Tattoos und Brandmalen – gefunden wird, ist Lucy fest entschlossen herauszufinden, was ihr zugestoßen ist. Doch schon bald erkennt sie, dass in einem abgeschiedenen Ort wie Henbane zahlreiche Geheimnisse verborgen liegen – Geheimnisse, die zu beschützen die Bewohner über Leichen gehen würden

Meine Meinung: Klingt ein bisschen nach Twin Peaks finde ich – macht aber nichts, denn ich mochte die Serie sehr. Ich bin gespannt, ob die spezielle Twin-Peaks-Atmosphäre hier auch erschaffen wird.


Die 7 Farben des Blutes  von Uwe Wilhelm

Die sieben Farben des BlutesDrei Morde in drei Monaten. Drei Frauen. Drei Verkündungen, in denen der Mörder von sieben „Heilungen“ erzählt. Die Berliner Polizei steht unter Druck. Doch dann ist die Serie mit einem Mal beendet und gerät in Vergessenheit – nur nicht für Staatsanwältin Helena Faber, die davon überzeugt ist, dass dies erst der Anfang war. Als ein Jahr später eine vierte Frau brutal ermordet wird, macht Helena Jagd auf den, der sich selbst Dionysos nennt. Es ist der Beginn eines Rennens gegen die Zeit, aber auch eines Kampfes ums Überleben, denn Helena ist ins Visier des Täters geraten. Und Dionysos wird nicht aufgeben, solange sie nicht „geheilt“ wurde …

Meine Meinung:  Mal wieder ein Handlungsort in Deutschland – im Moment bin ich mehr auf US-Thriller abonniert, warum auch immer :-) Mal sehen, wie dieser hier ist – klingt jedenfalls gut.

Update: Meine Rezension zu Die sieben Farben des Blutes


Du sollst nicht Leben  (Marina Esposito Reihe 6) von Tania Carver

Du sollst nicht lebenDetective Phil Brennan wird zu einem grausigen Tatort gerufen. Eine Mutter und ihr Baby wurden vor den Augen des Kindsvaters mit einer Armbrust erschossen. Dieser hatte die Wahl: entweder mit seinem eigenen Leben oder dem seiner Familie den Unfalltod zweier Menschen zu büßen. Er wählte seine Familie. Ausgerechnet diesmal ist Phil Brennan auf sich allein gestellt. Denn seine Ehefrau, Polizeiprofilerin Marina Esposito, muss sich den Dämonen ihrer Vergangenheit stellen.

Meine Meinung: Das jemand in so einer Situation seine Familie wählt ist ja eher unüblich, finde ich jedenfalls. Jedenfalls bin ich jetzt ganz wild drauf, zu erfahren, was hinter dieser Geschichte steckt :-)


Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.