Kriminelle Neuerscheinungen Juni Teil3

Spannendes im Juni – Teil 3

Vielleicht lassen die nächsten Neuerscheinungen für Juni dich auch in der Sommerhitze frösteln? Ist doch im Sommer ein ganz angenehmer Nebeneffekt :-)

Alle bösen Geister  von Ruth Rendell

Alle bösen GeisterPreston Still ist Banker, Millionär – und ein Mörder. Er hat den Liebhaber seiner Frau getötet, indem er ihn eine Treppe hinabstieß. Nun soll das AuPair der Familie ihm helfen, die Leiche zu entsorgen. Doch das Mädchen ist Mitglied der Gesellschaft der heiligen Zita – eines selbstgegründeten Vereins von Dienstboten, die für die Anwohner des noblen Londoner Hexam Place arbeiten und deren Absichten nicht unbedingt wohlwollend sind. Als dann auch noch Dex, der psychisch gestörte ehemalige Gärtner des Viertels, aus der Psychiatrie entlassen wird, geraten die Geschehnisse am Hexam Place vollends außer Kontrolle …

Meine Meinung: Ich mag es ja, wenn es hinter gutbürgerlichen Fassaden kriminell zugeht :-) Auch dieses Buch ist ein Krimi, kein Thriller – aber deshalb muss es ja nicht weniger spannend sein.


Blutadler  von Craig Russel

BlutadlerEin Serienmörder versetzt Hamburg in Angst und Schrecken.

Der Täter folgt einem Ritus, der aus der Zeit der Wikinger stammt. Hauptkommissar Jan Fabel, dessen ungewöhnliche Methoden nicht unumstritten sind, wird mit dem Fall betraut.

Er stößt auf einen geheimnisvollen Kult, dessen Mitglieder vor keinem Opfer zurückschrecken. Doch noch eine Organisation ist involviert: der Bundesnachrichtendienst.

Meine Meinung: Bei dem Begriff „Blutadler“ habe ich sofort ein Bild im Kopf – denn gelegentlich taucht diese Art der Tötung in diversen Thrillern auf. Hier scheint noch eine Menge  Mystik und Politik dazu zu kommen, also auf jeden Fall spannend.


Die Verlassene  von Mary Torjussen

Die VerlasseneEr ist weg. Verschwunden. Hat sie verlassen. Ohne Nachricht, ohne etwas zu hinterlassen. Hannah ist verzweifelt. Ihr Freund Matt ist nicht mehr da, und es ist, als hätte es ihn nie gegeben. Denn nicht nur seine Sachen sind weg, auch seine Mails, seine Telefonnummer, jede Nachricht ist aus ihrem Handy gelöscht. Ist ihm etwas zugestoßen? Hat man ihm etwas angetan? Und plötzlich hat Hannah das Gefühl, beobachtet zu werden, glaubt, dass jemand in ihrer Wohnung war. Sie könnte ihr Schicksal stillschweigend ertragen und trauern.

Aber sie findet keine Ruhe. Sie muss herausfinden, was passiert ist, egal wie …

Meine Meinung: Die Vorstellung, dass jemand aus deinem Leben verschwindet und mit ihm alle Spuren, die er je hinterlassen hat, ist schon gruselig. Klingt ziemlich spannend und mysteriös – muss ich haben :-)

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.