NeuMärz3

Spannendes im März – Teil 3

Auch im dritten Teil gibt es wieder spannende Neuerscheinungen für März. Ich finde im März sind erstaunliche viele Kriminalromane dabei und weniger Thriller. Macht aber auch nichts :-)

Die Seelenfischer  von Hanni Münzer

Die SeelenfischerRenovierungsarbeiten in einer Nürnberger Villa fördern einen sensationellen Fund zu Tage. Er ruft den Bischof von Bamberg auf den Plan, der kurze Zeit später bestialisch ermordet aufgefunden wird. Drei Monate später in Rom wird der junge Jesuit Lukas, der Neffe des Ermordeten, zum Generaloberen des Jesuitenordens zitiert. Der vom Krebs Gezeichnete erteilt Lukas einen geheimen Auftrag: Er soll für ihn den Inhalt eines Schließfachs holen. Eindringlich weist er Lukas auf die damit verbundenen Gefahren hin und lässt ihn Stillschweigen schwören. Doch bevor Lukas den Auftrag ausführen kann, geschieht ein weiterer Mord

Meine Meinung: Eigentlich hatte ich Hanni Münzer so gar nicht als Krimi – oder Thrillerautorin auf dem Schirm. Ist sie aber und anscheinend eine verdammt gute. Da muss ich mal ein bisschen was nachholen :-)

Meine Rezension dazu gibt es hier: Die Seelenfischer


Irische Nacht  (Grace O’Malley 2)  von Hannah O’Brian

Irische NachtIn einer wilden Herbstnacht feiern die Bewohner der irischen Aran-Inseln »Samhain«, wenn die keltischen Naturgötter ins Winterlager wechseln. Dann verkleiden sich alle, um von den Bewohnern der Anderswelt auf keinen Fall erkannt zu werden. Einem Gast auf der Insel wird diese Nacht zum tödlichen Verhängnis. Denn der geheimnisvolle »Green Man«, eine Gestalt im Baumkostüm, schlägt brutal zu.

Meine Meinung: Das irische Samhain-Fest bietet natürlich immer wieder ein tolles Setting für Mord und Totschlag :-) Ich bin gespannt, wie gut Hannah O’Brian hier das „typisch irische“ eingebracht hat. Auch das ist schon ein zweiter Teil und da mir der erste entgangen ist gibt es auch dazu einen Hinweis :-)

Irisches Verhängnis  (Grace O’Malley 1)von Hannah O’Brian

Irisches VerhältnisNach einem längeren Auslandsaufenthalt kehrt die ehrgeizige Polizistin Grace O´Malley nach Irland zurück und übernimmt dort die Leitung des Morddezernats in Galway. Ihr erster Fall, der Mord an der jungen Studentin Annie, hat es in sich: Gleich drei prominente Männer geraten in den Fokus ihrer Ermittlungen. Und alle drei scheinen etwas zu verbergen. Als kurze Zeit später zwei von ihnen ebenfalls tot sind, gerät Grace zunehmend unter Druck.

Die Ereignisse überstürzen sich, als auch noch ihre Tochter spurlos verschwindet


Alex Cross.Evil  (Alex Cross 20) von James Patterson

AlexCross EvilNichts bedeutet Detective Alex Cross mehr als seine Kinder, seine Großmutter und seine Ehefrau Bree. Doch die Liebe für seine Familie wird ihm zum Verhängnis, als er ins Visier des skrupellosen Psychopathen Marcus Sunday gerät. Dessen Ziel ist es, ein für alle Mal zu beweisen, dass er das überragendste kriminelle Genie in der Geschichte des Verbrechens ist. Während Alex im Fall eines grausamen Massenmords in einem Massagesalon in Washington, D.C. ermittelt, beobachtet Sunday ihn unablässig. Und nicht nur ihn, sondern auch seine Familie – denn er hat einen Plan, wie er Alex Cross‘ größte Stärke als Waffe gegen ihn einsetzen kann.

Meine Meinung: Okay, für mich ist Alex Cross eher Zwischendurch-Lektüre. Meistens spannend, aber nicht besonders überraschend. Trotzdem lese ich die Reihe eben immer gerne mal zwischen zwei schwierigeren Büchern :-)


 

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.