Kriminelle Neuerscheinungen Nachtrag

Spannendes im … Nachtrag :-)

Ich versuche meist möglichst aktuell und auch früh die Neuerscheinungen des jeweils kommenden Monats zu sichten und zu sammeln. Das klappt auch meist ganz gut, aber eben nicht immer. Deshalb gibt es heute mal einen Nachtrag zu drei Büchern, die im im März erscheinen bzw. schon erschienen sind :-)

Ragdoll – Dein letzter Tag  von Daniel Cole

RagdollDer umstrittene Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf, ist nach seiner Suspendierung wieder in den Dienst bei der Londoner Polizei zurückgekehrt. Wolf ist einer der besten Mordermittler weit und breit. Er dachte eigentlich, er hätte schon alles gesehen. Bis er zu einem grausigen Fund gerufen wird. Sechs Körperteile von sechs Opfern sind zusammengenäht zu einer Art Lumpenpuppe, einer »Ragdoll«. Gleichzeitig erhält Wolfs Exfrau eine Liste, auf der sechs weitere Morde mit genauem Todeszeitpunkt angekündigt werden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, doch der Ragdoll-Mörder ist der Polizei immer einen Schritt voraus. Und der letzte Name auf der Liste lautet: Detective William Oliver Layton-Fawkes …

Meine Meinung: Die Leseprobe war schon echt spannend – wenn das ganze Buch so weitergeht, ist es auf jeden Fall lesenswert. Es gibt übrigens auch ein Gewinnspiel dazu, das findet man hier


Die Madonna von Notre-Dame (Pater Kern 1) von Alexis Ragougneau

Die Madonna von Notre DameNotre-Dame an einem Sommermorgen. Die Messe hat kaum begonnen, als eine ganz in Weiß gekleidete junge Frau leblos zu Boden sinkt. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden, doch Pater Kern lässt der Fall keine Ruhe: Wer ist der Unbekannte, den der Clochard Kristof in der Mordnacht beobachtet hat? Mit der Staatsanwältin Claire Kauffmann macht Pater Kern sich auf die Suche nach der Wahrheit – und kommt in den Gewölben der Pariser Kathedrale einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur …

Meine Meinung: Manchmal habe ich ja gern ein bisschen gemütlicher, ruhiger – abseits von Serienkillern und so weiter – aber dennoch spannend. Das scheint mir Die Madomma von Notre-Dame auf jeden Fall zu bieten.


Der Tote aus der Seine (Pater Kern 2) von Alexis Ragougneau

Der Tote aus der SeineAls man eines Morgens kurz vor Ostern die Leiche eines jungen Obdachlosen aus der Seine zieht, geht man zunächst von einem recht banalen Selbstmord aus. Doch schon bald muss Kommissar Gombrowicz diese These wieder kassieren: Die Hände des Opfers sind durchbohrt, und eine Seite des Körpers ist aufgeschlitzt – alles deutet auf die bewusste Inszenierung eines religiösen Rituals hin. Da die Polizei keine schnellen Ergebnisse liefern kann, begeben sich Pater Kern und die junge Richterin Claire Kauffmann, ein bewährtes Ermittlerduo, auf Spurensuche. Schon bald führen verschiedene Fährten die beiden in das unterirdische Labyrinth der französischen Hauptstadt, wo sie eine grausige Wahrheit entdecken müssen …

Meine Meinung: Teil 2 zu den Krimis rund um Pater Kern kommt gleichzeitig zu Teil 1 heraus – warum auch immer. Mich als Serien-Fan freut es jedenfalls – aber erst mal sollte man Teil 1 als gut befinden :-)

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.