Mein Leben in Büchern

[TAG] Mein Leben in Büchern

Ich mache immer mal wieder gerne irgendwelche TAGs und über diesen hier bin bei The Passion of Books gestolpert.

Mal sehen, ob ich auf jede Frage eine Antwort finde :-)


1) Suche dir je eins deiner gelesenen Bücher für jede deiner Initialen heraus!

Märchenwald  Totenpfad

Märchenwald von Martin Krist und Totenpfad von Elly Griffiths

stehen für Martina Turbanisch


2) Stell dich vor dein Bücherregal und zähle dein Alter entlang der Bücher ab – bei welchem Buch landest du?

Kann ich soweit zählen?? Ja, klar :-) Ich lande dann bei

Kinder des Judas

Kinder des Judas  von Markus Heitz


3) Such dir eins deiner Bücher raus, das in deiner Stadt, deinem Bundesland oder deinem Land spielt.

Es gibt tatsächlich Bücher die in meiner Stadt handeln, aber ich habe sie noch nicht gelesen :-)

Aber in NRW gibt es ja noch mehr Städte und deshalb entscheide ich mich für

Schattenfreundin

Schattenfreundin von  Christine Drews

Münster ist quasi gleich um die Ecke :-)


4) Jetzt suche ein Buch heraus, das einen Ort repräsentiert, wohin du gerne reisen würdest!

Oh je, da gibt es viel Orte, aber ich entscheide mich für

Bretonische Verhältnisse

Bretonische Verhältnisse von Jean-Luc Bannalec

Ich mag die eher etwas „wilde“ Landschaft der Bretagne :-)


5) Was ist deine Lieblingsfarbe? Fällt dir ein gelesenes Buch ein, dessen Cover in dieser Farbe gehalten ist?

Meine Lieblingsfarben sind schwarz und rot – rote Bücher habe ich eher weniger und rein schwarze Bücher auch nicht, aber beide Farben bestimmen das Cover zu

Das Geheimnis von Leben und Tod

Das Geheimnis von Leben und Tod von Rebecca Alexander


6) An welches Buch hast du die schönsten Erinnerungen?

Das wäre so ganz spontan

die nebel von Avalon

Die Nebel von Avalon  von Marion Zimmer Bradley

Das war einer meiner ersten Fantasy-Romane und erinnert mich somit an meine Jugendzeit :-)


7) Bei welchem Buch hattest du die größten Schwierigkeiten, es zu lesen?

schwarz

Hm – auch da gab es einige, aber zuletzt hatte ich echt mit

Schwarz  von Stephen King

 zu kämpfen. Normalerweise steh ich auf Bücher von King, aber diese Buchreihe hat mich genervt, weswegen ich sie auch abgebrochen habe.


8) Welches Buch auf deinem SUB-Stapel wird dir das größte Gefühl verschaffen, etwas geleistet zu haben, wenn du es fertiggelesen hast?

Vermutlich ist das

Die Frauen die er kannte

Die Frauen, die kannte  von Hjörth &  Rosenfeldt

Ich hab‘s nicht so mit skandinavischen Thrillern, aber alle sagen das Buch sei wirklich toll. Mal sehen, wann ich mich da ran traue :-) Ob ich dann allerdings denke ich habe was geleistet, wage ich zu bezweifeln…


Das wäre also mein Leben in Büchern :-)

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.