Seelenkinder

[Rezension] Seelenkinder

Seelenkinder von Sarah Hilary ist bereits der zweite Band um die Ermittlerin Marnie Rome. Allerdings habe ich mir sagen lassen, dass man das Buch problemlos auch ohne Vorkenntnisse aus dem ersten Buch lesen kann. Seelenkinder Sarah Hilary Bei Gartenarbeiten an seinem neuen Haus macht Terry Doyle einen grauenhaften Fund. Er stößt auf einen alten Bunker […]

BlogGelesenNovembermörder

[Rezension] Der Novembermörder

Der Novembermörder von Helene Turst passt jetzt nicht unbedingt in die Jahreszeit – aber er passt zu Motto-Challenge, denn er dümpelt schon recht lange in meinem Regal vor sich hin :-) Ich glaube er war irgendwann mal ein Flohmarktfund… Der Novembermörder Helene Tursten Gerade als Sylvia von Knecht und ihr Sohn Hendrik vor ihrem Haus […]

Laidlow

[Rezension] Laidlow

Laidlow von William McIlvanney habe ich mir eigentlich nur wegen des düsteren Covers und dem Klappentext ausgesucht – manchmal springt so ein Buch einen ja förmlich an :-) Laidlow William McIlvanney Die achtzehnjährige Jennifer Lawson wird tot im Kelvingrove Park in Glasgow aufgefunden – missbraucht, misshandelt und ermordet. Detective Jack Laidlow wird mit den Ermittlungen […]

Es geschah im Dunkeln

[Rezension] Es geschah im Dunkeln

Es geschah im Dunkeln ist bereits der elfte Band einer Reihe – leider wusste ich das vorher nicht. Allerdings kann man der Handlung als solches auch relativ problemlos folgen, ohne die vorherigen Bände zu kennen. Es geschah im Dunkeln Carol O’Connell Manche Broadway-Aufführungen stehen unter keinem guten Stern – so wie diese mit dem Namen […]

Das Haus der bösen Träume

[Rezension] Das Haus der bösen Träume

Das Haus der bösen Träume ist hat mich dank seines Klappentextes neugierig gemacht – nicht zuletzt, weil sein Autor selber Psychologe ist und das Ganze in einer alten Psychiatrieeinrichtung handelt. Das Haus der bösen Träume F.R. Tallis Der junge Psychiater James Richardson ist auf der Suche nach einer neuen Stelle. Erfreut und auch geschmeichelt nimmt […]