Bücher mit D

[TTT] 10 Bücher, deren Titel mit einem „D“ beginnen

Um

10 Bücher, deren Titel mit einem „D“ beginnen

geht es heute beim Top Ten Thursday, der freundlicherweise von Steffis Bücher Bloggeria betreut wird.

Bücher mit einem „D“ sind ziemlich leicht zu finden – eine Menge Bücher beginnen mit „Der“, „Die“ oder „Das“ :-)


Der Teufel von New York  Die Kraft des Bösen  Der stille Sammler  Dein finsteres Herz  Die Schuld vergangener Tage

Der Teufel Von New York von Lyndsay Faye

Die Kraft des Bösen von Fabio Paretta

Der stille Sammler von Becky Masterman

Dein finsteres Herz von Tony Parsons

Die Schuld vergangener Tage  von Peter Temple


Die Akte Zodiac  Der Kruzifix-Killer  Der Rabe  Der Hypnotiseur  Der Knochenjäger

Die Akte Zodiac von Linus Geschke

Der Kruzifix-Killer von Chris Carter

Der Rabe  von Lionel Davidson

Der Hypnotiseur  von Lars Kepler

Der Knochenjäger von Jeffery Deaver


Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

8 Kommentare zu “[TTT] 10 Bücher, deren Titel mit einem „D“ beginnen

  1. Hey Tina :)

    Von deiner Liste kenne ich bisher leider nich kein einziges Buch. Das wundert mich aber ehrlich gesagt nicht, denn ich lese dieses Genre eigentlich gar nicht. :)

    Meine Titel mit D

    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Hi Tina!

    Oh ja, eine große Menge Bücher beginnt mit einem Artikel, genau deshalb hab ich diese weggelassen, sonst wäre ich wirklich in eine Entscheidungskrise gekommen :D

    Deshalb haben wir auch nichts gemeinsam – bzw. kenne ich von deiner Liste nur „Der Teufel von New York“ und das hat mir sehr sehr gut gefallen, überhaupt die ganze Trilogie!

    Die anderen kenne ich aber zumindest alle vom Cover her ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Top Ten Thursday

    1. Hallo Aleshanee,

      ich war ein bisschen faul und habe Bücher mit Artikel genommen :-) Den Rest der Trilogie zu „Der Teufel von New York“ habe ich leider immer noch nicht gelesen, weil duaend neue Bücher auf meiner Liste landen – aber ich habe sie mir fest vorgenommen :-)

      LG
      Tina

  3. Hallo Tina,

    da sind einige Schätzchen dabei. Auf „Die Akte Zodiac“ hast du mich schon längst aufmerksam gemacht. Bin mir aber noch etwas unsicher, obwohl mich das Thema sehr reizt. „Der Teufel von New York“ fand ich recht gut, aber für die Nachfolgebände hat’s dann leider doch nicht gereicht.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    1. Hallo Nicole,

      „Die Akte Zodiak“ fand ich vor allem toll, weil es da ja einen realen Bezug gibt, der toll eingearbeitet wurde. Die Nachfolgebände von „Der Teufel von New York“ habe ich mir fest vorgenommen, aber bisher auch noch nicht geschafft. Ich mag die eher etwas ruhige Erzählweise des Buches.

      LG
      Tina

  4. Hey,

    von deinen Büchern gelesen habe ich „Der Kruzifix-Killer“ und „Der Knochenjäger“. Ersteres hat mir gut gefallen, ebenso wie die Fortsetzung, aber letzteres war für mich wirklich ein Highlight. Von Tony Parsons habe ich bisher Band 2+3 gelesen, aber noch nicht den dritten, und von Peter Temple kenne ich nur „Totengedenken“.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    1. Hallo Kerstin,

      „Der Knochenjäger“ war auch echt ein Highlight, selbst innerhalb der gesamten Reihe fand ich es bisher am besten. Allerdings habe ich noch einige Bände vor mir :-) Von Peter Temple habe ich nur das o. g. Buch gelesen, aber das war nicht so meins, deshalb habe ich auf weitere Bücher von ihm bisher verzichtet :-)

      LG
      Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.