TopTenBanner

[TTT] 10 historische Romane

Wieder ist es Donnerstag und damit Zeit für den Top Ten Thursday der freundlicherweise von Steffis Bücher Bloggeria betreut wird. Darum geht es heute:

10 liebste historische Romane

Ich lese gerne mal historische Romane, aber ich rezensiere sie eher selten. Vielleicht sollte ich das mal ändern? Wer weiß – eigentlich sind sie nicht besonders beliebt und werden eher selten geklickt, deshalb gibt es bei diesem TTT auch nur Links zu den Verlagen :-)

Robyn Young

Trilogie Robin I

Rebell der Krone

Krieger des Friedens

König des Schicksals

Trilogie über das Leben Robert I. – König von Schottland. Viel Liebe, viel Verrat und sehr viele Kämpfe und Schlachten. Erinnert ein bisschen an Mel Gibsons Braveheart, auch wenn es da um jemand anderes geht :-)

Vom selben Autor habe ich auch

Trilogie Tempelritter

Die Blutschrift

Die Blutritter

Die Blutsfeinde

gelesen.  Eine Reihe über den jungen Will Campbell, der in den Bund der Tempelritter eintritt und dort von Intrigen über Verrat und Kämpfe bis hin zur verbotenen Liebe viel erlebt. Ich liebe Bücher in denen es um Tempelritter geht – jeder hat so seine Macke :-)

Ken Follett

Die Säulen der Welt

Die Säulen der Erde

Die Tore der Welt

Eine Geschichte aus dem frühen Mittelalter rund um den Baumeister Tom Builder und seine Nachfahren. Spannend erzählte Familiensaga rund um den Bau einer Kathedrale und die Macht des Klerus. Spätestens seit den Fernsehserien ist die Reihe ziemlich bekannt.

Ebenfalls von Follett fand ich diese Reihe toll

Jahrhundert-Saga

Sturz der Titanen

Winter der Welt

Außer der Reihe, weil noch nicht gelesen, aber schon da :-)

Kinder der Freiheit

Drei  Familiengeschichten  im Wechsel eines Jahrhunderts . Es beginnt im Jahr 1914 und endet dann mit dem Mauerfall. Wie alles von Follet meisterlich erzählt :-)

Alle Links führen zu den Verlagen, die Eigentümer der Cover sind.
Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

8 Kommentare zu “[TTT] 10 historische Romane

  1. Guten Morgen,

    also den Robyn Young kenne ich bisher noch gar nicht, werde ich mir gleich mal ein bisschen näher ansehen.
    Die Ken Follet Bücher kenne ich, die Säulen der Erde-Reihe haben wir auch als Übereinstimmung. Von der Jahrhundertsaga hab ich nur in den ersten Band reingehört, aber ich wurde mit Sturz der Titanen irgenwdie nicht warm, weshalb ich die Reihe abgebrochen habe.

    http://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de/2016/06/top-ten-thursday-9.html

    Liebe Grüße,
    Steff vom Lesezauber

    1. Hallo Steffi,
      Robyn Young lese ich ganz gerne, aber man muss schon auf ein „Schlachtengetümmel“ stehen :-) Die Säulen der Erde fand ich eine wirklich grandiose Reihe. Sturz der Titanen ist ein bisschen zäher, aber nach einer Weile fand ich ich in die Story rein.

      LG
      Tina

  2. Guten Morgen!

    Die Liste ist ja recht einseitig. ^^
    Gelesen habe ich davon nichts, außer „Die Säulen der Erde“. Aber abgebrochen, weil es mir nicht gefiel,

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    1. Hallo Sabrina,
      da ich auch bei historischen Romanen Liebesschnulzen nicht leiden kann, sondern auch hier spannende Lektüre bevorzuge, ist die Liste, wie eigentlich mein gesamter Blog, recht einseitig, da stimme ich dir zu. Aber mich stört es nicht :-)

      LG
      Tina

  3. Hallo Tina!

    Ganze Reihen hab ich heut nicht genommen :D Aber den ersten Band von Säulen der Erde hab ich heute auch auf meiner Liste, ein ganz tolles Buch ♥

    Die von Robyn Young kenne ich noch gar nicht, die werde ich mir direkt mal näher anschauen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    1. Hallo Aleshanee,
      Robyn Young kann ich dir wirklich empfehlen – ich finde die Bücher echt spannend :-) „Die Säulen der Erde“ sind wohl heute fast überall zu finden :-)

      LG
      Tina

  4. Huhu!

    Stimmt, historische Romane erregen nicht so das große Interesse… Ich habe letztens drei historische Romane in einem Gewinnspiel verlost und es haben nur 5 Leute mitgemacht – bei einem Fantasyroman oder einer Dystopie wären es bestimmt 15 Teilnehmer oder mehr gewesen!

    Ich muss aber zugeben, dass ich auch eine laaaaange Phase hatte, wo ich historische Romane kaum gelesen habe. So mit 16 bis 19 habe ich Bücher wie die „Säulen der Erde“ verschlunge, aber dann bin ich in andere Genres abgedriftet. Jetzt stehe ich kurz vor meinem 40. Geburtstag und lese mich langsam wieder ein in das Genre.

    „Die Säulen der Erde“ ist aber tatsächlich das einzige Buch auf deiner Liste, das ich gelesen habe!

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    1. Hallo Mikka,
      ich lese historische Romane auch eher phasenweise – aber ich weigere mich zu glauben, dass hätte was mit meinem Alter zu tun :-) Schließlich hab ich noch ein paar Jahre mehr als du auf meiner Uhr stehen *gg* Ich finde es kommen immer wesentlich weniger wirklich gute historische Romane auf den Markt, jedenfalls wenn man sich weigert, „Die Wanderhure“ und seine zig Nachfolger als lesenswerten, historischen Roman zu betrachten. In anderen Genres ist die Auswahl einfach größer.

      LG
      Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.