TopTen2

[TTT] 10 spannende, unblutige Thriller

Wieder ist es Donnerstag und damit Zeit für den Top Ten Thursday der freundlicherweise von Steffis Bücher Bloggeria betreut wird. Darum geht es heute:

10 spannende, unblutige Thriller

Ja – gar nicht so einfach :-) Meist stirbt ja doch irgendjemand in diesen Thrillern – und das nicht auf natürliche Art und Weise.  Also habe ich bei mir nach Thrillern gesucht in denen die Leute, wenn überhaupt, möglichst unblutig sterben. Davon gab es dann ganze sechs :-)

Blackout  Die Tunis Affäre  Das Istanbul-Komplott  der giftzeichner  Der Anruf  Kompa - Das Netzwerk

Black Out – Morgen ist es zu spät  von Marc Elsberg

Rasanter Thriller um die Gefahren der ständig mehr werdenden Vernetzung. Ein spannendes und durchaus denkbares Szenario – alles in allem großes Kino :-)

Die Tunis-Affäre von Charles Cumming

Ein spannender – und wenn ich mich recht erinnere – sehr unblutiger Agenten-Thriller. Durchaus spannend, wenn auch vielleicht nicht ganz der auf dem Cover versprochene Thriller.

Das Istanbul-Komplott  von Charles Cumming

Die Fortsetzung zu Die Tunis-Affäre – hier sterben alle auf eher mysteriöse Art, aber eben unblutig :-) Auf jeden Fall ein sehr spannender Agenten-Thriller.

Der Giftzeichner von Jeffery Deaver

Hier werden die Opfer quasi zu Tode tätowiert – auf jeden Fall mal etwas ganz anderes und weitestgehend ohne Blutverlust :-)

Der Anruf von Olen Steinhauer

Noch eine Agenten-Thriller – hier geht es aber mehr um Agenten untereinander. Am Ende stirbt auch jemand, aber hier wird ebenfalls wieder Gift benutzt.

Das Netzwerk  von Markus Kompa

Ein Polit-Thriller der sich vor allem mit Social Media beschäftigt. Schon sehr beeindruckend – oder beängstigend – wer da alles so mitmischt :-)

So – mehr unblutige Thriller habe ich leider nicht zu bieten. In den anderen wird eher blutig gemordet :-)

Alle Links führen zu den jeweiligen Rezensionen in denen die entsprechenden Verlage verlinkt sind.

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

14 Kommentare zu “[TTT] 10 spannende, unblutige Thriller

  1. Guten Morgen, Tina!

    Ich habe auch nur 9 zusammen bekommen. Aber beim ersten Stöbern habe ich schon gesehen, dass ich ganz schön viel übersehen habe.

    Von deiner Liste habe ich „Black Out – Morgen ist es zu spät“ gelesen, das Buch ist bei mir mit Pauken und Trompeten durchgefallen. Es war so überhaupt nicht meins. Ich weiß noch, dass ich mich über die klischeehafte Darstellung enorm geärgert habe.

    Liebe Grüße & einen schönen Donnerstag,
    Nicole

    1. Hallo Nicole,
      mir sind beim Stöbern auch noch ein paar aufgefalllen, die ich wohl vergessen hatte :-I Ich fand „Black Out“ wigentlich ganz gut – aber an Einzelheiten kann ich mich auch nicht mehr erinnern.

      LG
      Tina

  2. Guten Morgen Tina,

    von deiner Liste kenne ich nur Black Out, aber das liegt immer noch auf meinem SuB, gehört habe ich aber schon sehr viel darüber und auch viel Gutes.

    Das Netzwerk sieht interessant aus, das werde ich mir mal merken.

    Liebe Grüße,
    Silke

    Mein Beitrag

    1. Hallo Silke,
      „Das Netzwerk“ ist wirklich gut, aber ein bisschen schwierig zu lesen. Es sind immer sehr viele Chatprotokolle mittendrin, die meinen Lesefluß irgendwie gestört haben. Aber vom Thema her echt klasse.

      LG
      Tina

  3. „Black out“ will ich auch unbedingt noch lesen. Vom „Anruf“ hat letztens jemand im Lesekreis geschwärmt und ich habe es mir schon notiert. Interessant klingt für mich auch „Das Netzwerk“.

    1. Hallo,
      alle drei Bücher haben mir gut gefallen – sind aber auf jeden Fall nicht unbedingt jedermanns Fall. Ich kenne genauso viele negative wie positive Beurteilungen :-)

      LG
      Tina

  4. Huhu!

    So ganz ohne Blut ging es in den Thrillern in meiner Liste nicht ab! Ich habe dann aber versucht, welche zu nehmen, wo die Gewalt nicht zu ausführlich und eklig beschrieben wird…

    Gelesen habe ich von deinen Büchern noch keins, aber irgendwie reizen mich Polit- oder Agenten-Thriller meist auch nicht so. Aber „Der Giftzeichner“ ist direkt mal auf die Wunschliste gewandert!

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    1. Hallo Mikka,
      bei Polit- und Agententhrillern ist das immer so eine Sache. Wenn sie gut geschrieben sind, les ich sie total gern. Aber da gibt es auch sehr viele „Reinfälle “ :-) „Der Giftzeichner“ ist aber auf jeden Fall empfehlenswert.

      LG
      Tina

    1. Hallo Kerstin,
      es gibt so viele Bücher – da kann man wirklich nicht alle kennen. Obwohl, ich würd ja gerne :-) Deaver geht ja eigentlich immer und die Agenten-Thriller fand ich auch toll, aber sie sind auf jeden Fall etwas langsamer und ruhiger- Manchmal mag ich das :-)

      LG
      Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.