Krimi & Thriller im August 2018 - Teil 3

Krimi & Thriller im August 2018 – Teil 3

In den dritten Teil der Neuvorstellungen für August haben sich dann doch mal wieder zwei Reihenfortsetzungen geschlichen :-) Aber während ich bei Rhena Weiss eine Vorstellung habe, was mich erwartet, tappe ich bei Stefan Ulrich noch völlig im Dunkeln. Von dieser Serie habe ich noch nichts gehört, geschweige denn, gelesen. Aber ich bin ja ein neugieriger Mensch :-)

Der Tod kommt nach Mitternacht von Matthew Sullivan

Der Tod kommt nach MitternachtDer Tod kam in der Nacht, und nur die zehnjährige Lydia überlebte das Blutbad. Nun ist Lydia eine junge Frau, ihre Welt die kleine Buchhandlung, in der sie arbeitet. Als sich dort ein Stammkunde das Leben nimmt, erbt Lydia zu ihrer Überraschung dessen spärliche Hinterlassenschaften. Eine Überraschung, die dem Entsetzen weicht, als sie darunter nicht nur ein Kinderfoto von sich findet, sondern auch eine Reihe von Büchern, in deren zerschnittenen Seiten Hinweise versteckt sind. – Eine Spur tödlicher Verzweiflung, die Lydia an den dunkelsten Punkt ihrer eigenen Vergangenheit führt …

Meine Meinung: Jemand der in einer Buchhandlung arbeitet, kann doch nichts böses getan haben, oder? Auf jeden Fall macht mich der Klappentext neugierig auf das Buch und so soll es ja auch sein :-)

Update: Meine Rezension zum Buch


In Schönheit sterben (Robert Lichtenwald 2) von Stefan Ulrich

Der Tod kommt nach MitternachtDer Münchner Rechtsanwalt Robert Lichtenwald verkauft seine Kanzlei, um in sein Landhaus in der Toskana zu ziehen und dort ein freies, unbeschwertes Leben zu genießen. Als seine Freundin, die temperamentvolle Journalistin Giada Bianchi, plötzlich verschwindet, befürchtet er das Schlimmste. Die Suche nach ihr führt Lichtenwald nach Rom und auf die Spur eines mysteriösen Verbrechens: Ein reicher Kunstsammler ist in seiner Wohnung verstümmelt und getötet worden. Dem Gerücht nach war er im Besitz der einzigen noch existenten antiken Statue des Adonis. Hat Giadas Verschwinden mit dem Mord zu tun? Und wie steht das grausige Schicksal der jungen Römerin Donatella Fortunata damit in Verbindung? Die Recherche zieht Lichtenwald immer tiefer hinein in die morbiden Geheimnisse der schönheitsverliebten Stadt.

Meine Meinung: Morbide Geheimnisse sind ja genau meine Sache :-) Rechtsanwälte dagegen eher weniger – aber mal sehen, vielleicht kann Robert Lichtenwald mich ja von sich überzeugen :-)


Der Kreis des Bösen (Michaela Baltzer 3) von Rhena Weiss

Der Kreis des BösenWien: Eine Prostituierte und eine Studentin werden brutal ermordet. Die beiden Taten scheinen in keinem Zusammenhang zu stehen. Doch als weitere immer grausamere Morde geschehen, wird der LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer und ihrem Team auf schreckliche Weise klar, dass sich hier zwei Psychopathen gegenseitig zu übertrumpfen versuchen. Als die ganze Stadt in Angst und Schrecken erstarrt, bietet ausgerechnet der verurteilte Serienkiller Kilian Weilmann seine Hilfe an. Keine Sekunde zu früh, denn Michaela befindet sich bereits direkt im Fokus eines der Mörder

Meine Meinung: Michaela Baltzer ermittelt wieder und darauf freue ich mich wirklich. Ich mag sie wirklich gerne und ich finde Rhena Weiss einfach genial.

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail,eventuell deine Website (sofern du sie angibst) und Inhalt deiner Mitteilung, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.