Krimi & Thriller im Juni 2018 - Teil 2

Krimi & Thriller im Juni 2018 – Teil 2

Die ausgewählten Krimi & Thriller im Juni 2018 – Teil 2 warten auf jeden Fall schon mal mit einem wirklich heiß ersehnten und schon beinahe fast abgeschriebenen zweiten Teil einer Reihe auf :-) Da kommt doch Erleichterung und Begeisterung auf, jedenfalls bei mir:-) Auch ohne großen Urlaub scheint es dann doch ein schöner Sommer zu werden….

Kalte Strömung (Alex Devlin 2) von Mary-Jane Riley

Kalte StrömungDie 17-jährige Elena, Tochter der prominenten Politikerin Cat Devonshire, wird in Norfolk tot am Fuß einer Klippe aufgefunden – Selbstmord laut Polizei. Cat plagen Gewissensbisse, da sie und ihr neuer Ehemann Elena in ein Internat abgeschoben hatten, um ihr junges Eheglück ungestört genießen zu können. Verzweifelt bittet sie die Journalistin Alex, die Hintergründe zu Elenas Tod herauszufinden. Bei ihren Recherchen stößt Alex jedoch auf großes Misstrauen, die Mitarbeiter und Schüler feinden sie an und bedrohen sie. Bald wird klar, dass sich hinter der Fassade des Elite-Internats tiefe Abgründe verbergen …

Meine Meinung: Der erste Teil der Reihe, All die bösen Dinge, ist wohl unbemerkt  an mir vorüber gegangen. Aber schweigsame Eltern eines Elite-Internats gehen ja immer, genau wie ermittelnde Journalistinnen.


Die Stunde des Opfers von Anna Carls

Die Stunde des OpfersRebekka ist überglücklich: Endlich zieht ihr geliebter Jamal bei ihr ein. Alles scheint perfekt. Doch plötzlich ist Jamal verschwunden, und sie findet heraus, dass er unter falscher Identität bei ihr gelebt hat. Am nächsten Tag liegt eine Leiche auf Rebekkas Terrasse. Die Obdachlose wurde mit einem gezielten Genickschuss getötet, anschließend hat der Täter ihr Augen, Mund und Ohren verklebt. Sofort gerät Jamal in Verdacht, doch was hatte er mit der geschundenen Frau zu tun?

Meine Meinung: Die Geschichte kann auf jeden Fall richtig spannend sein, kann aber auch vor Klischees nur so triefen. Ich bin gespannt, was es am Ende sein wird.


Schlangengift (Mason Collins 2) von John Connell

SchlangengiftMärz 1946: Garmisch-Partenkirchen ist nicht nur ein hübscher Alpenort, der im Krieg kaum zerstört wurde, sondern auch eine Zuflucht für Kriminelle, eine geheime Lagerstätte für Nazi-Beute und der aktuelle Einsatzort für US-Officer Mason Collins. Als ihm Special Agent Winstone von dunklen Geschäften berichtet und kurz darauf ermordet wird, übernimmt Collins die Ermittlungen. Diese erweisen sich als äußerst heikel, denn er stößt auf eine Verschwörung von Nazis und hochrangigen amerikanischen Soldaten. Schon bald verstrickt sich Collins in das gefährliche Netz und weiß nicht mehr, wer Freund und wer Feind ist …

Meine Meinung: Schon mit dem ersten Band rund um Mason Collins, Winter der Toten, hat Der Autor mich schon wirklich begeistert und ich hatte schon so ein bisschen befürchtet, dass es nun doch keinen zweiten Band geben wird. Gott sei Dank war das eine falsche Befürchtung :-)

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail,eventuell deine Website (sofern du sie angibst) und Inhalt deiner Mitteilung, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.