Krimi & Thriller im Mai 2018 - Teil 1

Krimi & Thriller im Mai 2018 – Teil 1

Die Krimi und Thriller für den Monat Mai sind auf jeden Fall im Urlaubsfieber :-) Bei der Durchsicht der Neuerscheinungen ist mir aufgefallen, dass ungewöhnlich viele von ihnen in beliebten Urlaubsregionen angesiedelt sind. Das brachte mich auf die Idee, mal für Mai ausschließlich “Urlaubskrimis” vorzustellen :-)

Sizilianisches Verderben (Luca Santangelo 3) von Anna Baiano

Sizilianisches VerderbenDer Journalist Luca Santangelo recherchiert in einem Kloster mitten in Palermo. Einst war es berühmt, jetzt leben hier nur noch drei betagte Nonnen. Als eine von ihnen zusammenbricht, wird Luca misstrauisch – sie scheint keines natürlichen Todes gestorben zu sein. Will jemand die Schwestern beseitigen, um an die wertvollen Schätze des Klosters zu kommen? Geht es um etwas Persönliches? Während Luca noch das wahre Motiv sucht, ereignet sich ein weiterer Mord. Lucas Freundin Ada stößt währenddessen in der Bibliothek des Klosters auf ein altes Tagebuch, dem eine junge Nonne die Geschichte um eine große Liebe anvertraut hat, um falsche Versprechen und bittere Rache …

Meine Meinung: Sizilien verbindet man ja irgendwie automatisch immer mit der Mafia.Ich glauba man tut der Region damit wirklich bitter unrecht, aber manches bekommt man einfach nicht mehr aus dem Kopf. Vielleicht ändert der Mord im Kloster ja was daran?

Update: Meine Rezension zum Buch


Griechische Gefahr (Nick Zakos 4) von Stella Bettermann

Griechische GefahrDen bayerisch-griechischen Ermittler Nick Zakos verschlägt es in seinem neuen Fall auf die idyllische Ferieninsel Hydra. Seine Kollegin Fani bittet ihn in einem besonderen Fall um Hilfe: Drei Frauen sind grausam ermordet worden. Fani ist überzeugt, dass ein Serientäter sein Unwesen treibt. Bloß will ihr das niemand glauben. Während Zakos sich mehr zu Fani hingezogen fühlt, als ihm lieb ist, gerät eine weitere Frau, die einer der Ermordeten zum Verwechseln ähnlich sieht, in große Gefahr. Schaffen es Zakos und Fani, dem Täter auf die Spur zu kommen, bevor es zu spät ist?

Meine Meinung: Ein Serienmörder auf der schönen Insel Hydra? Eigentlich ist der Gedanke daran ja schon ein Verbrechen – aber besonders gespannt bin ich auf den bayerischen Griechen – oder den griechischen Bayern?


Provenzalische Schuld (Pierre Durant 5) von Sophie Bonnet

Provenzalische SchuldEs ist November in Südfrankreich. Die Olivenernte hat begonnen, die Tage sind noch angenehm warm. Da erschüttern zwei mysteriöse Morde die Hochprovence. Weit entfernt von Sainte-Valérie, wo sich Pierre Durand auf den gemeinsamen Urlaub mit seiner Freundin Charlotte freut. Doch als Nanette Rozier, die Frau des Bürgermeisters, spurlos verschwindet, ist an Erholung nicht mehr zu denken. Bald wird Arnaud Rozier verdächtigt und bittet seinen Chef de police um Hilfe. Pierre Durand folgt der Spur der Vermissten in die provenzalischen Berge bei Sisteron und begibt sich damit selbst in höchste Lebensgefahr …

Meine Meinung: Die ersten zwei Bände von Sophie Bonnets Krimi-Reihe habe ich schon gelesen und sogar hier und hier rezensiert – aber dann habe ich die Serie leider aus den Augen verloren. Wirklich schade, aber ich kann ja noch aufholen :-)

Update: Meine Rezension zum Buch


Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail,eventuell deine Website (sofern du sie angibst) und Inhalt deiner Mitteilung, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.