Krimi & Thriller im November 2018 - Teil 1

Krimi & Thriller im November 2018 – Teil 1

Mit den November-Neuerscheinungen hält ganz eindeutig der Herbst Einzug. Das heisst nicht nur viel kuschelige Lesezeit im Lieblingssessel, sondern eben auch sehr viele Neuerscheinungen. Den neue Lincoln Rhyme ist mir dabei natürlich als erstes aufgefallen aber auch die anderen Titel klingen reichlich spannend.

Der Komponist (Lincoln Rhyme 13) von Jeffery Deaver

Der KomponistAm helllichten Tag wird auf einer Straße in der New Yorker Upper East Side ein Mann überwältigt und entführt. Als einzige Spur bleibt am Tatort ein Galgenstrick in Miniaturgröße zurück. Kurz darauf sorgt ein Video im Internet für Aufsehen: Man sieht live dabei zu, wie dem aufgehängten Opfer langsam die Luft abgeschnürt wird. Seine verzweifelten Atemzüge bilden den Hintergrund zu einem düsteren Musikstück. Als in Neapel eine ähnliche Entführung stattfindet, reisen der Forensikexperte Lincoln Rhyme und seine Partnerin Amelia Sachs nach Italien und nehmen die Verfolgung auf. Denn solange der Täter nicht gefasst ist, wird die Musik des Grauens nicht verklingen …

Meine Meinung: Yeah – es gibt einen neue Story mit Lincoln Rhyme! Ich liebe die Geschichten mit dem eigenwilligen Ermittler. Mich faszinieren seine Methoden und seine Kombinationsgabe und auch ein bisschen seine große Klappe :-)


van Leeuwen und der Engel des Todes (van Leeuwen 3) von Cornelius Fischer

van Leeuwen Engel des TodesBei einem nächtlichen Gang durchs Rotlichtviertel von Amsterdam entdeckt Commissaris Bruno van Leeuwen die Leiche eines jungen Mannes. Obwohl nichts auf einen gewaltsamen Tod hindeutet, ordnet der Commissaris eine Autopsie an. Die Obduktion bestätigt seinen Verdacht: Der Mann wurde ermordet, erstickt mit einer Plastiktüte. Die Ermittlungen führen zu einer ganzen Serie von unentdeckten Todesfällen, die vor einem halben Jahrhundert in einem kleinen Dorf mit einem grauenhaften Verbrechen begann. In der Sterbeklinik eines zwielichtigen Arztes nimmt der Fall eine überraschende Wendung …

Meine Meinung: Ich suche ja schon eine ganze Zeit eine spannende Geschichte, die in Holland angesiedelt ist. Bisher habe ich nicht wirklich Erfolg bei meiner Suche gehabt – vielleicht ändert sich das ja?


Todesschweigen von Claire Askew

TodesschweigenIn Edinburgh ist Detective Helen Birch auf dem Weg zu ihrer neuen Dienststelle, als sie zu einem Einsatz gerufen wird, der sie zutiefst erschüttert: ein Amoklauf am Three Rivers College. Der junge Ryan Summers hat dreizehn Studentinnen erschossen, dann die Waffe gegen sich selbst gerichtet. Was bleibt, ist die quälende Frage nach dem Warum. Während sich die Medien mit Spekulationen überschlagen, führen ihre Ermittlungen Helen Birch zu Ryans Mutter Moira sowie zu den verzweifelten Angehörigen der Opfer. Doch beide Seiten verbergen Geheimnisse, und die Wahrheit scheint Helen immer mehr zu entgleiten …

Meine Meinung:  Normalerweise steh ich nicht so auf Geschichten um Amokläufe. Allerdings scheint dieser doch recht interessant zu sein. Vielleicht gebe ich ihm ja eine Chance – mal sehen :-)

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier…hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Über Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und allem was dazu gehört. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail,eventuell deine Website (sofern du sie angibst) und Inhalt deiner Mitteilung, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.