Zahlenspiele
Schreibe einen Kommentar

Meine Krimi-Weltreise – ganz stressfrei um die Welt (5)

Krimi Weltreise - stressfrei um die Welt 5

Meine Krimi-Weltreise – ganz stressfrei um die Welt (5) – Last but not least und ganz ohne Wertung kommen hier die letzten Länder auf meiner Krimi-Weltreise. Ich bin mir fast sicher, dass ich das eine oder andere Land bzw. den einen oder anderen Krimi/Thriller übersehen oder vergessen habe – aber mir hat es trotzdem Spaß gemacht. Ich konnte mir so noch einmal vor Augen führen, wohin das Lesen diverser, oft geschmähter, Krimis und Thriller so gebracht hat. Ich werde auf jeden Fall versuchen weitere Länder auf diesem Wege zu bereisen!

Ein notwendiges Übel

Ein notwendiges Übel

Kalkutta/Indien

Ein Jahr ist seit Sam Wyndhams ersten, großen Fall vergangen. Er hat sich einigermaßen eingelebt, als er erneut mit einer heiklen Mission betraut wird. Der Thronfolger von Sambalpur wurde ermordet und die Kolonialregierung hat ein hohes Interesse an der Ergreifung des Täters. Leider hat sie keinerlei Befugnisse, in dem unabhängigen Fürstenstaat zu ermitteln. Kurzentschlossen reisen Sam Wyndham und sein indischer Sergeant Surrender-not Banerjee undercover nach Sambalpur.


Die Schatten von Belfast

Die Schatten von Belfast

Belfast/Nordirland

Gerry Fegan hat im Auftrag der IRA zahlreiche Menschen ermordet und dafür seine Strafe im Gefängnis abgesessen. Nach seiner Entlassung findet er ein vollkommen verändertes Belfast vor, in dem Leute wie er keinen Platz mehr haben. Aber das ist nicht sein größtes Problem – alles was Gerry will, ist endlich wieder schlafen zu können. Aber die Schatten lassen ihn nicht in Ruhe, sie kommen bei Tag, aber vor allem in der Nacht und gönnen ihm keine Ruhe. Sie wollen Rache und Gerry soll ihnen diese Rache verschaffen. Um endlich Ruhe zu finden sucht er nun die Leute, die ihn damals beauftragt haben und tötet einen nach dem anderen….


Das Grab im Moor

Das Grab im Moor

Wester Ross/Schottland/ Großbritannien

Alice Somerville  ist auf der Suche nach Erbe ihres Großvaters – sie hat dabei eher vage Angaben und eine von ihm gezeichnete Karte, wo sich dieses Erbe befinden soll. Es ist nicht ihr erster Versuch dieses Erbe zu finden – aber sie ist ein eher hartnäckiger Typ. Gemeinsam mit ihrem Mann und Hamish Mackenzie, dem Besitzer des Grundstückes auf dem sich der Schatz befinden soll, macht sie sich an die Arbeit. Sie finden auch tatsächlich etwas – allerdings war eine Leiche nicht das, was Alice erben wollte.


Die Tunis-AffäreDie Tunis Affäre

Tunis/Tunesien

Amelia Levene soll die erste Frau an der Spitze des MI6, dem britischen Geheimdienst, werden. An sich reicht das schon für eine Riesenschlagzeile, aber brisant wird es erst, wenn die zukünftige Chefin des MI6 spurlos verschwindet, kurz bevor sie ihren Dienst antritt. Um möglichst keine schlafenden Hunde zu wecken, werden Agenten die längst, aus den unterschiedlichsten Gründen, außer Dienst sind wieder reaktiviert. Einer von ihnen ist Thomas Kell, der hier seine Chance sieht sich zu rehabilitieren und gleichzeitig einer alten Freundin zu helfen.


Wenn die Nacht verstummt

Wenn die Nacht verstummt

Painters Mill/ USA

Die Amisch-Gemeinde von Painters Mill sieht sich immer mehr Anfeindungen gegenüber – und dabei bleibt es nicht. Unbekannte haben es offensichtlich auf ihre friedliebenden Gemeindemitglieder abgesehen und richten allerlei Unheil und Zerstörungen an. Dann werden die drei  erwachsenen Mitglieder der Slabaugh-Familie tot in ihrer Güllegrube gefunden. Polizeichefin Kate Burkholder ist nicht nur auf der Suche nach den Mördern, sondern sorgt sich auch um die vier halbwüchsigen Kinder der Slabaughs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.