Blogpost NeuApril2019(2)

Neu im April 2019 (2)

Neu im April 2019 (2) – Es geht spannend weiter, zum einen mit der “Grande Dame” im Thrillergenre, Mary Higgins Clark, die schon seit 1975 Bestseller nach Bestseller veröffentlicht. Angefangen hat sie aber schon viel früher…Dann gibt es noch 2 neue “Urlaubskrimis” – eine Unterabteilung der Kriminalliteratur, die ich besonders schätze :-)

Portugiesisches Blut (Lissabon-Krimis 4) von Louis Sellano

Portugiesisches BlutDer ehemalige Ermittler Henrik Falkner hat sich unter der Sonne Portugals ein neues Leben aufgebaut. In der Altstadt Lissabons betreibt er ein Antiquariat, in dem sein Onkel Martin exotische Exponate angesammelt hat, von denen so manche auf vergangene Verbrechen hinweisen. Als die Brasilianerin Paula Cardenas Henrik einen Brief zeigt, nimmt ein neuer Fall seinen Anfang. Paulas Mutter fiel einst einem Verbrechen zum Opfer, die Spur führt zu dem legendären Schamanen Don Alfredo. Doch dann verschwindet auch Paula spurlos. Mit der schönen Polizistin Helena begibt Henrik sich auf die Suche und gerät in ein Netz aus Rache, Korruption und Familienbande …

Meine Meinung: Hinter Louis Sellano verbirgt sich ja Oliver Kern, der üblicherweise eher Thriller schreibt. Aber egal unter welchem Namen er schreibt – spannend ist es immer. Was es dieses Mal mit dem Schamanen auf sich hat? Wir werden es erfahren….


Mit deinem letzten Atemzug (Laurie Moran 5) Mary Higgins Clark, Alafair Burke

Mit letztem AtemzugDie bombastische Met-Gala ist eigentlich der gesellschaftliche Höhepunkt des Jahres in Manhattan. Doch dann stürzt Virginia Wakeling, eine steinreiche Witwe und großzügige Mäzenin, vom Dach des Kunstmuseums. Schnell zeigt sich: Es war Mord. Und auch der Mörder scheint gleich festzustehen: Ivan, der über zwanzig Jahre jüngere Personal Trainer und Geliebte der Witwe. Doch wie die Polizei es auch dreht und wendet, sie findet keine Beweise gegen ihn. Drei Jahre später soll Laurie Moran den Fall mit Hilfe ihrer TV-Sendung »Unter Verdacht« endlich aufklären. Je näher sie das Umfeld der Verstorbenen kennenlernt, desto klarer wird ihr, dass es eine Vielzahl weiterer Verdächtiger gibt: Virginias erwachsene Kinder und Verwandte ebenso wie ihre angeblich allerengsten Freunde. Und eine Person darunter hat überhaupt kein Interesse daran, dass Laurie der Wahrheit näher kommt …

Meine Meinung: Von Mary Higgins Clark habe ich schon jede Menge Bücher gelesen. Nicht immer spektakuläre, aber auf jeden Fall immer spannende Geschichten, die mich für etliche Stunden in eine andere Welt entführt haben. Ich gehe davon aus, dass es auch dieses mal so sein wird…


Schatten der Provence (Albin Leclerc 4) von Pierre Lagrange

Schatten der ProvenceCommissaire Albin Leclerc kommt nicht zu seinem wohlverdienten Ruhestand. Denn der Überfall auf einen Kunsttransport mit wertvollen Gemälden findet ausgerechnet kurz vor Carpentras statt. Der Coup geht schief, die Polizei entdeckt im Versteck der Räuber einen unbekannten Cézanne und einen Van Gogh. Alles weist darauf hin, dass sie aus einem geheimen Depot mit Nazi-Raubkunst stammen. Zum Ärger der beiden Polizisten Theroux und Castel mischt sich Albin mit seinem Mops Tyson in ihre Ermittlungen ein. Dabei ist er ihnen immer einen Schritt voraus. Als es Tote gibt, gerät Albin ins Visier der Täter. Plötzlich geht es für ihn um Leben und Tod…

Meine Meinung: Hinter Pierre Lagrange steht Sven Koch, von dem ich auch schon mal etwas rezensiert habe. Ich mag beide Autoren bzw. Bücher unter beiden Namen – auch wenn mit persönlich die Nordseegeschichten ein Ticken lieber sind :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.