Blog Neu April (2)

Neu im April 2020 (2)

Neu im April 2020 (2) – Die ältesten Motive der Welt beherrschen ja im Grunde immer noch den Krimi – und Thrilleralltag :-) Aber Dinge wie Eifersucht, Neid und Missgunst sind einfach Gefühle, die jeder kennt, die jeder schon einmal erlebt hat und deshalb kann man sich auch ganz gut in so etwas hineinfühlen. Wer hat schon persönliche Erfahrungen als psychopathische Killer ?

Unsere dunkle Seite von Anita Terpestra

Unsere dunkle SeiteMischa und Nikolaj sind die Stars der internationalen Ballettwelt. Beruflich erfolgreich, musste das Ehepaar jedoch einen tragischen Schicksalsschlag hinnehmen: Bei einem Autounfall kam ihre gemeinsame Tochter ums Leben. Für einen Neuanfang zogen sie daraufhin von London zurück nach Amsterdam. Als in ihrer Wohnung ein schreckliches Feuer ausbricht, kommen die beiden mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung, und plötzlich beschuldigt sich das vermeintliche Traumpaar gegenseitig des versuchten Mordes. Beide haben etwas zu verbergen und nur einer von ihnen sagt die Wahrheit …

Mein Eindruck: Scheidung einmal ganz anders? Klingt zwar irgendwie wirkungsvoll, aber nicht wirklich nett :-) Aber ich gehe mal davon aus, dass dieser Brandanschlag nur die Spitze eines riesigen Eisberges ist.


Meine beste Freundin von Sarah Alderson

Meine beste FreundinSeit Jahren hat die unscheinbare Lizzie nicht mehr an ihre ehrgeizige Kollegin Becca gedacht. Obwohl online befreundet, nahm Becca im wahren Leben kaum Notiz von ihr und verschwand nach einem schrecklichen Unfall schließlich ganz. Als Lizzie plötzlich ein Tinder-Date mit James, Beccas attraktivem Exfreund, vorgeschlagen wird, kann sie ihr Glück kaum fassen. Becca, die laut Facebook mittlerweile das perfekte Leben führt – Designstudio, erfolgreicher Ehemann, süßes Baby –, hätte doch sicher nichts dagegen. Doch mit Freunden wie Becca braucht Lizzie keine Feinde …

Mein Eindruck: Neid und Missgunst sind immer ein gutes Motiv für einen Mord – übrigens schon lange vor Facebook und Co  :-) Nein, ernsthaft – das hört sich jetzt auch nicht so wirklich richtig neu an oder?


Vollmond über der Côte d’Azur (Léon Duval 7) von Christine Cazon

Vollmond Cote DazurEs ist April in Cannes. Das Wetter ist wechselhaft. Duval erwartet über die nahen Osterfeiertage Familienbesuch, und seine Freundin Annie ist hochschwanger. Das würde schon reichen an Herausforderungen, doch dann stirbt eine Frau unter zunächst unklaren Umständen in einem Bistro in Cannes. Ihr Begleiter verschwindet, als der Notarzt eintrifft. Offenbar war die ermordete Frau Patientin einer psychiatrischen Klinik in Mougins, in die sie nach einem Unfall mit Gedächtnisverlust eingeliefert worden war. Duval übernimmt die Ermittlungen. Der Kommissar wird in diesem Fall mit Kunst und Künstlern konfrontiert, mit Drogen, Prostitution und bizarren Gestalten, die Yoga bei Vollmond praktizieren. Und bei einer Razzia geht den Drogenfahndern auch noch Duvals Halbbruder ins Netz. Wird es dem Commissaire gelingen, in dieser verwickelten Geschichte alle Fäden zu entwirren und trotzdem seiner Familie und Annie gerecht zu werden? weniger

Mein Eindruck: Wenn Yoga bei Vollmond das bizarrste ist, was Duval in seiner Karriere erlebt hat, dann geht es ja :-) Drogen, Prostitution und alles was dazu gehört klingt für mich schon viel bizarrer und Duval hatte schon so einige schwierige Dinge zu klären


Doppelspiel (Agent Shaw 2) von David Baldacci

DoppelspielEvan Waller ist ein skrupelloser Geschäftsmann mit einem gewaltigen Vermögen. Nichts und niemand ist ihm heilig. Seine neuesten Unternehmungen bedrohen das Leben von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Doch Agent Shaw ist ihm dicht auf den Fersen und versucht alles, um ihn aufzuhalten. Gleichzeitig hat es Reggie Campion, Mitglied einer Geheimorganisation, auf Waller abgesehen. Dabei hat sie ganz eigene Pläne. Auf der Jagd nach demselben Mann entbrennt ein tödliches Duell zwischen Shaw und Reggie …

Mein Eindruck: Baldacci ist ja auch ein Autor der Buch um Buch herausbringt und grundsätzlich ist jedes Buch auch tatsächlich gut, sofern man actionlastige Thriller mag. Bei mir ist das immer mal so, mal so – aber meist mag ich sie und Baldacci versteht sein Handwerk wirklich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.