Blogpost NeuAug19(10)

Neu im August 2019 (10)

Neu im August 2019 (10) –  Drei sehr unterschiedliche Neuerscheinungen lassen auf keinen Fall Langeweile aufkommen :-) Mal geht es mehr in Richtung Regionalkrimi, mal mehr in Richtung Psychothriller – mal sehen, was besser ist :-)

Totentracht von Alexander Rieckhoff und Stefan Ummenhofer

TotentrachtMarie Kaltenbachs Einstieg als Kommissarin in der Schwarzwälder Heimat beginnt eher mittelprächtig: Mit ihrem neuen Kollegen Karl-Heinz Winterhalter liegt sie sich schon vor Dienstbeginn in den Haaren. Und dann gibt’s direkt einen Mord! Eine Leiche in Tracht liegt erdrosselt in einer Gruft. Dass die beiden Hauptkommissare bei der Suche nach dem Mörder versehentlich in einer Ehetherapie landen, macht die Sache nicht besser. Schließlich haben sie einen Fall zu lösen, der sie in die dunkelsten Abgründe führt …

Mein Eindruck: Im ersten Moment hört sich das nach einem Regionalkrimi mit humorigen Touch an. Das muss nicht schlecht sein, muss aber auch nicht gut sein. Also erst mal abwarten :-)


A Stranger in the House von Shari Lapena

A Stranger in the HouseDu bereitest gerade das Abendessen für dich und deinen Ehemann vor, als das Telefon klingelt – es ist der Anruf, den du seit Jahren fürchtest. Kurz darauf erwachst du im Krankenhaus. Du hattest einen Unfall – und kannst dich nicht daran erinnern. Als in der Nähe des Unfallortes eine Leiche gefunden wird, hält die Polizei dich für die Mörderin. Dein Mann ist fassungslos angesichts dieser Vermutung. Doch du weißt mehr als dein Mann. Und plötzlich bist du dir nicht mehr sicher, wie abwegig der Verdacht der Polizei wirklich ist …

Mein Eindruck: Klingt irgendwie wirr und skurril – aber dennoch spannend. Da kommt es auf jeden besonders auf eine gelungene Umsetzung an.


Brennende Narben (Maria Billinsky 4) von Leo Born

Brennende NarbenDie Vergangenheit lässt der eigenwilligen Frankfurter Kommissarin Mara Billinsky keine Ruhe. Der Mörder ihrer Mutter wurde nie gefunden. Zudem halten der Mord an einer Edel-Prostituierten und ein Bombenanschlag auf der Autobahn das gesamte Kripo-Team in Atem. Eines Tages erhält Mara eine anonyme Warnung: Der “Wolf” sei in der Stadt und im Visier habe er:– sie! Als Mara endlich erkennt, dass sie und ihre Kollegen nur Spielfiguren in einem kaltblütigen Krieg sind, ist es fast zu spät …

Mein Eindruck: Die ersten drei Bände um Maria Billinsky haben ja gute Kritiken bekommen und ich habe es immer noch nicht geschafft, eines davon zu lesen. Asche auf mein Haupt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.