Blogpost NeuAug19(6)

Neu im August 2019 (6)

Neu im August 2019 (6) –  Geheimnisse, rätselhafte Vorkommnisse, fehlende Erinnerungen – alles Bestandteile guter Krimis oder Thriller. Alle drei Neuerscheinungen haben etwas davon zu bieten und ich bin gespannt, wie all das umgesetzt wurde.

Rotkäppchens Traum von Max Bentow

Rotkäppchens TraumAls Annie Friedmann wieder zu Bewusstsein gelangt, ist sie zutiefst verstört. Warum liegt sie in einem Wald, unter Laub verborgen? Wie ist sie hierher gekommen, und warum klebt Blut an ihrem roten Mantel? Ihre Erinnerung ist wie ausgelöscht, sie weiß nur, dass sie namenlose Angst hat. Alles wird immer rätselhafter, als sie herausfindet, dass sie sich in einem kleinen Ort in der Nähe von Ulm befindet – eine Gegend, die ihr gänzlich unbekannt ist. Und warum behauptet ein ihr fremder Mann, eine Liebesbeziehung mit ihr zu haben? Annie macht sich auf die verzweifelte Suche nach der Wahrheit. Und was sie entdeckt, droht ihr ganzes Leben zu zertrümmern …

Mein Eindruck: Mal abgesehen davon, dass ich ein Fan von Märchen bin, hört sich das alles ja sehr spannend und geheimnisvoll an. Max Bentow steht ja ohnehin für spannende Thriller, also kann da ja nicht ganz so viel schief gehen …


Abendlied für einen Mörder (Commissario Ricciardi 9)  von Maurizio de Giovanni

Abendlied für einen MörderNeapel in den dreißiger Jahren: In einer dunklen Gasse wird der gutsituierte Signor Irace zu Tode geprügelt. Seine Witwe, die hübsche Concetta, ist untröstlich. Schon bald gibt es einen Verdächtigen: Vincenzo Sannino, einst ein armer Straßenjunge, der unsterblich in Concetta verliebt war. Er wanderte nach New York aus, machte dort Karriere als Boxer. Nun ist er nach Neapel zurückgekehrt, und seine Liebe zu Concetta ist ungebrochen. Der Fall scheint damit klar, zumal Vincenzo kein Alibi hat, und der Justizminister verlangt seine Festnahme. Doch für Commissario Ricciardi ist das eine allzu einfache Lösung. Und sein Kampfgeist ist erwacht.

Mein Eindruck: Die dreißiger Jahre haben ja so ihren ganz eigenen Charme und Maurizio de Giovanni ist bekannt dafür, diesen sehr gut in seine Krimis einfließen zu lassen. Ich mag es, mich gelegentlich ganz spannend in die Vergangenheit entführen zu lassen und Italien mag ich sowieso :-)


Die Freundin von Heidi Perks

Die FreundinWährend Charlotte auf Alice, die Tochter ihrer Freundin Harriet, aufpasst, verschwindet das Mädchen spurlos. Charlotte ist am Boden zerstört – sie schwört, Alice nur eine Sekunde aus den Augen gelassen zu haben. Diese Sekunde reichte aus. Harriet, völlig verzweifelt, weigert sich, ihre einzige Freundin zu sehen oder mit ihr zu sprechen.

Doch warum werden, zwei Wochen nach dem verhängnisvollen Tag, Harriet und Charlotte getrennt voneinander von der Polizei verhört? Und warum haben beide Freundinnen so große Angst davor, was die andere den Beamten sagen könnte? Beide scheinen Geheimnisse zu haben – gefährliche Geheimnisse, die schon bald ans Licht kommen werden …

Mein Eindruck: Auf ein KInd aufzupassen, dass dann plötzlich verschwindet ist auf jeden Fall ein Alptraum. Wenn es dann auch nich das Kind der besten Freundin ist, ist es ein doppelter Alptraum – aber wenn dann auch noch Lügen dazu kommen, wird es schwierig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.