Blog Neu Aug2020 (6)

Neu im August 2020 (6) – Reihen

Im Schwarzwald geht es alles andere als beschaulich zu und der internationale Menschenhandel ist auch hier aktiv. Die Kommissare Frank Haberking und Anna-Maria Slakow müssen hingegen einen alten Fall in Dresden lösen und landen in einer politischen Intrige. Baron Emilio von Ritzfeld-Hechenstein hat ja schon in meinen genußvollen Verbrecherjagden Erwähnung gefunden und darf sich jetzt wieder in einem fünften Band austoben. Da sag ich mal: Cheers :-)

Schwarzwälder Schweigen

Schwarzwälder SchweigenCarl Christopher Moderski 2

von Ralf Kühling

Hauptkommissar Carl Christopher Moderski entlässt sich gegen den Rat der Ärzte selbst aus dem Schwarzwälder Kurheim, in dem er wegen akutem Erschöpfungszustand betreut wurde. Sein Chef nimmt ihn jedoch nur wieder in den Dienst, weil er Teil der Verbindungsstelle Internationaler Menschenhandel wird. Zähneknirschend stimmt Moderski zu, auch wenn das bedeutet, dass er viel trockene Aktenarbeit machen muss, anstatt zu ermitteln. Doch dann wird er auf einem internationalen Kongress zusammen mit Hunderten Teilnehmern Zeuge eines Mordes – und muss den Täter finden, bevor der einen weiteren Mord begeht. Dabei trifft Moderski auf Gegner aus einer Zeit, die er lieber vergessen wollte …


Die  Tote von Dresden

Die Tote von DresdenSlakow und Haberking ()

von Julius Kron

Die Kommissare Frank Haberking und Anna-Maria Slakow haben nur eines gemeinsam: nichts zu verlieren. Sie wurden strafversetzt und sollen die zehn Jahre zurückliegende Entführung der Dresdner Familienrichterin Jennie Flagant aufklären. Ein Fall, an dem bisher alle Ermittler gescheitert sind. Jennie Flagant wurde damals in die Zwangsprostitution verschleppt. Da sie wenige Tage nach ihrer Befreiung durch die Polizei Selbstmord beging, blieben viele Fragen offen. Wer hat sie durch diese Hölle gehen lassen – und vor allem: Warum? Auf der Suche nach Antworten geraten Slakow und Haberking in einen Fall mit ungeahnten politischen Dimensionen, der sie in höchste Gefahr bringt …


Tödlich im Abgang

Tödlich im AbgangBaron Emilio von Ritzfeld-Hechenstein 5

von Michael Böckler

Baron Emilio auf der Suche nach neuen Gaumenfreuden – doch diese Entdeckung ist nicht nach seinem Geschmack.

Der neue Weinkrimi von Michael Böckler um Baron Emilio von Ritzfeld-Hechenstein.

Was soll man mit Bunkern aus dem Zweiten Weltkrieg anfangen, die nie genutzt wurden? Wein darin einlagern! Baron Emilio hält das für eine gute Idee. Er ist nur allzu gern bereit, die attraktive Fotokünstlerin Tilda Kneissl auf ihren Ausflügen für ein Fotobuch über die Südtiroler Bunkeranlagen zu begleiten – erst recht, wenn ein guter Tropfen dabei herausspringt. Doch dann finden sie in einem Vinschgauer Bunker etwas deutlich weniger Erfreuliches: die mumifizierte Leiche einer jungen Frau. Wer ist die Tote? Und wer hatte Grund, sie aus dem Weg zu schaffen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.