Blogpost NeuDez19(6)

Neu im Dezember 2019 (6)

Neu im Dezember (6) – Schon wieder etwas Achtsames? Da muss dann aber wirklich eine grandiose Idee dahinter stecken, weil der Ausdruck “Achtsamkeit” mir mittlerweile schon zu den Ohren hinausquillt. Melanie Raabe ist ja eigentlich immer ein Garant für spannende Lektüre und das Problem, der richtigen Seite, dass Stephen Mullan schildert ist auch immer wieder schwierig.

Der achtsame Mr. Caine und die Tote im Tank (Vincent Caine 1) von Laurence Anholt

Der achtsame Mr. Caine und die Tote im TankAn einem Juliabend versammeln sich zweihundert Gäste, um der Eröffnung der Retrospektive von Kristal Havfruen beizuwohnen. Doch als die Kunstliebhaber den Saal betreten, schwimmt in dem Tank mit Formaldehyd nicht wie geplant eine Kristal-Puppe – sondern Kristal selbst. DI Shanti Joyce, die nach dem Ende ihrer Ehe und einer missglückten Mordermittlung von London nach Yeovil gezogen ist, erkennt schnell, dass der Fall eine unkonventionelle Herangehensweise erfordert. Also schlägt sie sich zur abgelegenen Hütte von Vincent Caine durch, seines Zeichens Buddhist und ein brillanter Detective.

Gemeinsam, doch selten einer Meinung, tauchen die beiden in Kristals Bohème-Freundeskreis ein und decken ein Geflecht aus Eifersucht und Hass auf, das bis in ihre Zeit an der Kunsthochschule zurückreicht. Doch bald wird Shanti Joyce und Vincent Caine klar, dass darunter ein komplexeres Motiv verborgen liegt. Kann das Zusammenspiel von Shantis toughem Pragmatismus und Caines ruhiger Intuition die beiden zum Mörder führen?

Meine Meinung: Grundsätzlich hört sich das interessant an, allerdings begegnet mir der Begriff “Achtsamkeit” wirklich überall. Gab es da nicht letztens erst einen Krimi zu? Ob ich so viel Achtsamkeit brauche, weiß ich noch nicht …


Die Wälder von Melanie Raabe

Die WälderAls Nina die Nachricht erhält, dass Tim, ihr bester Freund aus Kindertagen, unerwartet gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Vor allem, als sie erfährt, dass er sie noch kurz vor seinem Tod fast manisch versucht hat, zu erreichen. Und sie ist nicht die Einzige, bei der er sich gemeldet hat. Tim hat ihr nicht nur eine geheimnisvolle letzte Nachricht hinterlassen, sondern auch einen Auftrag: Sie soll seine Schwester finden, die in den schier endlosen Wäldern verschwunden ist, die das Dorf, in dem sie alle aufgewachsen sind, umgeben. Doch will Nina das wirklich? In das Dorf und die Wälder zurückkehren, die sie nie wieder betreten wollte …

Meine Meinung: Sich alten Geheimnissen aus seiner Kindheit zu stellen ist immer wieder Thema in Krimis und Thrillern. Ein altes Dorf und unheimliche Wälder werden in diesem Fall sicher ihr übriges dazutun.


The Other Side von Stephen Mullan

The Other SideViele Jahre hat der Londoner DC Joe Agnetti undercover ermittelt. Jetzt ist er wieder in den normalen Polizeidienst zurückgekehrt. Doch die Undercover-Zeit ist nicht spurlos an Joe vorübergegangen. Er hat Probleme, sich wieder in der bürgerlichen Welt zurechtzufinden und eckt bei den anderen Polizisten an. Nur seine Kollegin DC Sarah Malet entpuppt sich nach anfänglichem Streit als Verbündete. Doch dann geschieht eine Katastrophe: Als Joe bei einem Einsatz einen Mann tötet, versucht er die Tat zu vertuschen. Schon bald kann Joe die Grenzen zwischen Gut und Böse nicht mehr klar erkennen. Sarah versucht verzweifelt, ihm zu helfen. Aber da ist es schon zu spät …

Meine Meinung: Ein Polizist, der zwischen Gut und Böse, zwischen Realität und Undercover nicht mehr unterscheiden kann liefert bestimmt jede Menge Stoff für eine spannende Geschichte. Würde in der Realität nicht überprüft, ob ein Beamter sein Trauma verarbeitet hat?

2 comments on “Neu im Dezember 2019 (6)

  1. Hallo Tina,

    also, das neue Buch von Melanie Raabe hört sich spannend an. Wie du schon schreibst, die Wälder vom Setting her in Verbindung mit dem Dorf klingen jedenfalls reizvoll. Das Buch werde ich mir mal merken.

    Liebe Grüße,
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.