BlogNeuFeb2020(4)

Neu im Februar 2020 (4)

Neu im Februar 2020  (4) – Hauptkommissar Eric Weinsheim hat auch schon seinen zweiten Auftritt – Ann Kathrin Klaasen kann darüber aber nur müde lächeln, sie ist schon das vierzehnte Mal unterwegs :-) Aber all das ficht einen Inspector Lynley gar nicht an, denn er ist schon das zwanzigste Mal auf Verbrecherjagd und somit hier und jetzt unser Spitzenreiter :-) Aber ich weiß natürlich, dass es noch viel mehr fleißige Ermittler wie ihn gibt.

So nah die Angst  (Eric Weinsheim 2) von Thea Falken

So nah die AngstDie Beamtin, die den Notruf entgegennimmt, ist schockiert. Denn die Anruferin erzählt ihr, auf welche Weise sie gleich ermordet wird. Die herbei eilenden Polizisten können jedoch nur noch die Leiche der Frau bergen. Indizien am Tatort führen Hauptkommissar Eric Weinsheim zu der Autorin Nina Sandner.

Allerdings ist sie verschwunden und die Blutspur in ihrem Haus deutet darauf hin, dass Nina demselben Täter zum Opfer gefallen sein könnte. Oder lebt sie noch? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …  (erstes Buch So nah der Tod 2019)

Mein Eindruck: Wenn jemand der Polizei mitteilt, wie derjenige gleich ermordet werden wird, ist schon spooky. Dann tatsächlich die Leiche zu finden steigert das noch – den Gedanken finde ich auf jeden Fall echt spannend und bin gespannt auf das Buch.


Ostfriesenhölle (Ann Kathrin Klaasen 14) von Klaus-Peter Wolf

OstfriesenhölleTäter oder Opfer? Ist der verschwundene YouTube-Star entführt worden, oder hat er zwei Menschen auf dem Gewissen? Bei einem Fahrradausflug auf Langeoog wird der junge Cosmo Schnell plötzlich ohnmächtig und stirbt kurz darauf in den Armen seiner Mutter. Sabine Schnell ist davon überzeugt, dass der beste Freund ihres Sohnes dafür verantwortlich ist. Beide waren You-Tube-Stars, hingen andauernd zusammen. Kurzerhand entführt sie den Jungen. Eine groß angelegte Suche startet, die Insel wird bis in die letzten Winkel durchsucht. Dann findet man eine Leiche – eine Frau. Und jetzt steht Ann Kathrin Klaasen vor der Frage: Sucht die Polizei eigentlich einen jugendlichen Täter oder einen verzweifelten jungen Mann?

Mein Eindruck: Das hört sich nach einem spannenden Fall für Ann Kathrin Klaasen an zeigt wieder – ich sollte mehr Nordsee-Krimis lesen :-) Auch aus dieser Reihe habe ich noch kein einziges Buch gelesen – Asche auf mein Haupt.


Wer Strafe verdient  (Inspector Lynley 20) von Elizabeth George

Wer Strafe verdientDie Bürger des englischen Städtchens Ludlow sind zutiefst entsetzt, als man den örtlichen Diakon eines schweren Verbrechens beschuldigt und verhaftet. Kurz darauf wird er in Polizeigewahrsam tot aufgefunden. Im Auftrag Scotland Yards versucht Sergeant Barbara Havers Licht ins Dunkel um die geheimnisvollen Vorfälle zu bringen. Zunächst weist tatsächlich alles auf den Selbstmord eines Verzweifelten hin.

Doch Barbara und mit ihr DI Thomas Lynley trauen dieser Version der Ereignisse nicht. Gemeinsam werfen sie einen genaueren Blick hinter die idyllische Fassade Ludlows – und entdecken, dass fast jeder hier etwas zu verbergen hat

Mein Eindruck: Von Inspector Lynley kenne ich nur die TV-Serie, die mag ich allerdings ganz gerne. Aber auch hier gilt – steige ich bei Band 20 noch in eine Reihe ein? Wohl eher nicht, auch auf die Gefahr hin, etwas zu verpassen.

One thought on “Neu im Februar 2020 (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.