BlogNeuJan2020 (7)

Neu im Januar 2020 (7)

Neu im Januar 2020 (7) – Etwas kulinarisches macht dieses Mal den Anfang in meinen Neuerscheinungen und ich bin auf jeden Fall schon mal gespannt. Was passiert, wenn deine Jugendliebe zum Serienmörder mutiert? Das erklärt uns Jennifer Hiller :-) Ein Drogenring in einem nach meinem Verständnis eher beschaulichen Landkreis treibt dann als letztes hier sein Unwesen…

Riskante Rezepte (Mats Holm 2) von Birand Bingül

Riskante RezepteSamstagabend in einem Edel-Restaurant nahe Hamburg. Familiengeführt. Voll besetzt. Es duftet nach Safranreis, warmem Holunder und Fichtenspitzen. Hier zaubert die 29-jährige Star- und Sterneköchin Bianca Veh zusammen mit ihrem Vater die wunderbarsten Gerichte. Doch plötzlich röchelt ein prominenter Stammgast. Und stirbt. Der Supergau! PR-Genie Mats Holm soll ihren Ruf retten. Und das Millionengeschäft mit Kochbüchern, TV-Shows und Werbung. War womöglich Gift im Spiel? Und warum? Je mehr Holm und seine smarte Mitarbeiterin sich in den Fall einarbeiten, desto tiefer sind die Abgründe, die sich im Gastro-Imperium der Familie auftun.

Mein Eindruck: Die Idee einen PR-Berater als Ermittler in den Mittelpunkt eines Buches zu stellen finde ich schon mal super. Wenn jetzt auch noch der Fall spannend ist, dann hat Birand Bingül einen neuen Fan :-)

Update: Meine Rezension zum Buch


Liebe mich, töte mich von Jennifer Hillier

Liebe mich töte michVor vierzehn Jahren kehrte Geos beste Freundin Angela nach einer Party nicht nach Hause zurück. Nun wird ihre zerstückelte Leiche gefunden. Für die Polizei ist schnell klar: Angela ist das Opfer des berüchtigten Serienmörders Calvin James. Doch für Geo ist Calvin nicht nur ein Serienmörder. Für sie ist er ihre erste große Liebe. Seit vierzehn Jahren weiß sie, was in dieser einen Nacht geschah, und vierzehn Jahre lang hat sie niemandem davon erzählt. Doch dann werden weitere Frauen ermordet, auf dieselbe Weise wie damals Angela. Der Mörder hinterlässt am Tatort eindeutige Botschaften. Und diese Botschaften gelten Geo …

Mein Eindruck: Eine beängstigende Vorstellung, wenn die ehemalige Jugendliebe offensichtlich zum Serienkiller geworden ist. Ich finde ja, schweigen ist da nicht die richtige Entscheidung – aber solange ich nicht weiß, was es mit den Botschaften auf sich hat?

Update: Meine Rezension zum Buch


Mord im Dörfle von Matthias Ernst

Mord im DörfleEigentlich will Kommissar Wellmann seinen wohlverdienten Skiurlaub genießen, als während der oberschwäbischen Fasnet ein totes Liebespaar aufgefunden wird – genau an derselben Stelle, an der vor mehr als zwanzig Jahren seine große Liebe starb. Die Spur führt Wellmann zu einem Drogenring, der den Landkreis Biberach im Griff hat. Um den Fall zu lösen, muss sich Wellmann den Dämonen seiner Vergangenheit stellen – denn es wird immer wahrscheinlicher, dass der Doppelmord und der Tod seiner ersten Liebe zusammenhängen.

Mein Eindruck: Dörfliche Idylle und ein Drogenring – das passt ja für mich nicht unbedingt zusammen. Aber da ich weder Experte für das Landleben noch für Drogengeschäfte aller Art bin, lasse ich mich hier gerne mal belehren :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.