BlogNeu Juli2020(10)

Neu im Juli 2020 (10) – Reihenfortsetzungen

Neu im Juli 2020 (10) – Unfassbar, dass Lee Child seinen Jack Reacher bereits zum zweiundzwanzigsten Mal ins Rennen schickt. Davon sind Yanis Kostas und Sofia Perikles noch weit entfernt . sie ermittelt hier das erste Mal. J.D. Barker und sein Held Sam Porter machen sich schon das dritte Mal ans Werk. Ich finde es immer wieder spannend, wie lange sich manche Reihen so halten.

Der Bluthund (Jack Reacher 22)

von Lee Child

Der BluthundDer ehemalige Militärpolizist Jack Reacher entdeckt zufällig bei einem Pfandleiher einen Abschlussring der Militärakademie West Point. Warum trennt sich jemand von einer so hart errungenen Trophäe? Einem Impuls folgend beschließt er, die ursprüngliche Besitzerin aufzuspüren und ihr diese Auszeichnung zurückzubringen. Doch der Ring ging bereits durch viele Hände, und plötzlich befindet sich Reacher im Netz einer kriminellen Organisation mit Verbindungen in die höchsten Kreise der Gesellschaft. Ein Preis wird auf seinen Kopf ausgesetzt, Killer heften sich an seine Fersen. Es gibt eben Leute, mit denen man sich nicht anlegen sollte – zum Beispiel mit Jack Reacher!

Mein Eindruck: Jack Reacher ist sicherlich schon so etwas wie eine Marke, aber er ist tatsächlich auch eine geniale Figur, der es einfach Spaß macht zu folgen. Im Moment verfolge ich aber eher die Amazon(?)-Reihe? Band 22 ist ja schon ein ziemliches Stück ..


Tod am Aphroditefelsen (Zypern-Krimi 1)

von Yanis Kostas

Tod am Aphrodite-FelsenLange Sommertage, Meeresrauschen und eine gemütliche Dorfkneipe – was sich für einen Zypern-Urlaub wirklich traumhaft anhört, ist ein echter Tiefschlag für Sofia Perikles. Denn statt einer glänzenden Karriere im Innenministerium steht der Diplomatentochter nun ein Leben als Dorf-Polizistin bevor. Nach einer politischen Intrige schickt man sie nach Kato Koutrafas, ein abgelegenes Kaff an der griechisch-türkischen Grenze Zyperns. Dass Sofia noch nie zuvor als Polizistin gearbeitet hat, interessiert dabei niemanden, am allerwenigsten ihren kauzigen neuen Chef, der keinesfalls beim Ouzo-Trinken gestört werden darf.

Noch bevor Sofia sich zwischen ihren neuen Nachbarn und deren liebenswerten Marotten richtig einleben kann, geschieht ein Mord. Und der bringt die unerfahrene Polizistin bald in tödliche Gefahr.

Mein Eindruck: Zypern ist als Location für Urlaubskrimis ziemlich ideal – eigentlich ist Zypern auch als Urlaubslocation ideal. Mal sehen, wie sich dieser neue held so schlägt.


The Fourth Monkey – Das Haus der bösen Kinder (Sam Porter 3)

von J.D.Barker

The Fourth Monkey Haus Böse KinderDas große Blockbuster-Finale der Reihe um den Four Monkey Killer!

Eine Obdachlose findet auf dem Friedhof von Chicago die Leiche einer Frau, deren Augen, Zunge und Ohren entfernt und in kleine weiße Schachteln verpackt wurden. Neben der Toten liegt ein Schild mit der Aufschrift »Vater, vergib mir«. Kurz darauf tauchen weitere, ähnlich zugerichtete Opfer auf. Für die Polizei von Chicago und das FBI ist klar, dass die Morde die Handschrift des immer noch flüchtigen Four Monkey Killers Anson Bishop tragen. Doch Detective Sam Porter glaubt nicht daran – die Tatorte liegen zu weit entfernt voneinander, als dass nur ein Täter infrage kommen könnte. Zudem stimmt auch etwas mit der Haut der Leichen nicht. Als sich Bishop aus heiterem Himmel stellt und beteuert, keines der Verbrechen begangen zu haben, die ihm zur Last gelegt werden, fällt der Verdacht auf Sam Porter selbst – denn er hat kein Alibi, dafür aber ein verheerendes Geheimnis …

Mein Eindruck: Ich habe aus dieser Reihe noch keinen Titel gelesen, kenne aber etliche Fans – ich scheine also was verpasst zu haben. Gut, dass Bücher kein Verfallsdatum haben :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.