BlogNeu Juli2020(9)

Neu im Juli 2020 (9) – Einzelbände

Neu im Juli 2020 (9) – Skandinavische Thriller sind ja nicht so meins, aber ganz viele meiner Leser lieben sie – deshalb stelle ich sie natürlich hier auch vor. Offenbar um ein Familiendram geht es in Ashford und mit militärischen Experimente an Menschen befasst sich Andreas Eschbach. Letzteres klingt auf jeden Fall sehr spannend und ich denke dabei als erstes an Wolverine – na gut, vor allem denke ich an den Darsteller von Wolverine im Film – Hugh Jackman :-)

Sommernachtstod

von Anders de la Motte

SommernachtstodEin Schatten scheint über einem Dorf in Südschweden zu liegen, seit dort vor 20 Jahren der kleine Billy Lindh spurlos verschwand. Die Mutter des Jungen nahm sich daraufhin das Leben, ein Verdächtiger, dem aber nichts nachgewiesen werden konnte, tauchte unter und ließ Frau und Kinder im Stich. Nun kehrt Billys Schwester, die Therapeutin Vera Lindh, in ihren Heimatort zurück: Ihr neuer Patient Isak hat ihr eine alarmierende Geschichte über einen verschwundenen Jungen erzählt, und Vera will endlich wissen, was damals wirklich geschehen ist. Längst nicht jedem im Dorf gefallen ihre hartnäckigen Fragen. Und wie vertrauenswürdig ist eigentlich Isak?

Mein Eindruck: Irgendwie dachte ich ja immer die Bücher Anders de la Motte wären eine Reihe – sind sie aber wohl nicht. Nichtsdestotrotz klingt die Geschichte sehr spannend :-).


Finde sie

von Emily Elgar

Finde sieIn dem Städtchen Ashford kennt jeder Meg und ihre Tochter Grace, und jeder liebt sie. Trotz ihres harten Schicksals sind beide stets für andere da. Dabei ist Grace schwer krank, und Meg rund um die Uhr aufopferungsvoll mit ihrer Pflege beschäftigt. Eines Morgens macht ihre Nachbarin Cara eine Entdeckung, die die ganze Stadt erschüttert: Meg liegt brutal ermordet in ihrem Blut – und von Grace fehlt jede Spur. Wer wäre zu so einer Tat fähig? Ausgerechnet der Journalist Jon, vielleicht der meistgehasste Mann in Ashford, unterstützt Cara auf ihrer Suche nach der Wahrheit.

Doch die führt sie an einen tödlichen Abgrund …

Mein Eindruck: Da scheint ein engelsgleicher Mensch wohl doch ein Geheimnis gehabt zu haben? Solche Geschichten liebe ich ja :-)


Der Letzte seiner Art

von Andreas Eschbach

Der Letzte seiner ArtSie hatten ihm übermenschliche Kräfte versprochen. Stattdessen wurde er zum Invaliden. Er hatte gehofft, ein Held zu werden. Stattdessen muss er sich vor aller Welt verbergen. Denn Duane Fitzgerald ist das – fehlgeschlagene – Ergebnis eines geheimen militärischen Experiments. Für seinen Opfermut erhielt er die Freiheit, den Rest seines Lebens dort zu verbringen, wo er es sich wünschte. In Ruhe und Frieden.

Doch es gibt da jemanden, der sein Geheimnis kennt – und er ist ihm bereits auf der Spur.

Mein Eindruck: Ich denke ja bei diesem Plot unwillkürlich an Wolverine – aber etwas das hier wird wohl doch etwas anderes sein :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.