Blogpost NeuJuni19(1)

Neu im Juni 2019 (1)

Neu im Juni (1) – Im Juni gibt es offenbar deutlich mehr Einzelbände, als Reihenfortsetzungen. Grundsätzlich begrüße ich das ja, aber ich hoffe mal, dass dann irgendwann auch allem meine Lieblingsreihen wieder weitergehen. Was sollte ich denn sonst machen, wenn ich mich nicht über meine Lieblinge informieren kann? :-)

Tiefes Grab von Nathan Ripley

Tiefes GrabFamilienvater Martin Reese pflegt ein ungewöhnliches Hobby. Er spürt die lang verschollenen Opfer von Serienkillern auf, gräbt ihre Überreste aus und meldet seinen Fund dann anonym der Polizei. Martin selbst sieht sich als aufrechter Kämpfer für die Gerechtigkeit, fast schon als Held. Bis er bei seinem nächsten Streifzug eine schockierende Entdeckung macht: Offenbar ist jemand bestens informiert über ihn und sein kleines Hobby. Martin muss erkennen, wie gefährlich es ist, einem Serienkiller ins Handwerk zu pfuschen.

Mein Eindruck: Diese Handlung hat mich schon beim Klappentext gepackt :-) Jemand der die Opfer von Serienkillern heimlich ausbuddelt? Wie findet er sie denn? Jagen die Serienkiller jetzt ihn? Wenn er weiß, wo die Opfer sind, weiß er dann auch, wer die Killer sind? Fragen über Fragen…


Die Lieferung von Andreas Winkelmann

Die LieferungDer neue Thriller von Bestsellerautor Andreas Winkelmann: Seit Wochen hat Viola das Gefühl, verfolgt zu werden. Es ist, als klebe ein Schatten an ihr – immer, wenn sie sich umdreht, ist er verschwunden. Bildet sie sich das nur ein? Ihre Freundin ist die einzige, die ihr glaubt. Doch dann meldet sie sich plötzlich nicht mehr. Viola bleibt jetzt abends lieber zu Hause. Zum Glück gibt es ja Netflix und den Lieferdienst. Die Pizza, die er bringt, wird für immer unangetastet bleiben…

Der Hamburger Polizeikommissar Jens Kerner hat einen merkwürdigen Fall auf dem Tisch: Eine bleiche, verstörte und vollkommen unterernährte Frau wurde in den Harburger Bergen aufgegriffen. Als er sie verhören will, stirbt sie. Gemeinsam mit seiner Kollegin Rebecca kommt er einem Täter auf die Spur, der so perfide ist, dass es alle Vorstellungen übersteigt. Als die beiden begreifen, mit wem sie es da zu tun haben, ist es schon fast zu spät…

Mein Eindruck: Klingt auch total spannend. Wieso glaubt niemand Viola? Warum unternimmt diese nix, als ihre Freundin verschwindet? Wer ist denn die Frau, die da gefunden wird?


Schattenmord von Fran Dorricott

SchattenmordCassie und ihre kleine Schwester Olive verbringen den Sommer bei ihrer Großmutter im englischen Bishop’s Green. Am Tag einer großen Sonnenfinsternis ist der ganze Ort auf den Beinen, um das Naturschauspiel zu beobachten. Auch Cassie und Olive. Doch dann verschwindet Olive in der Menge und wird nie wieder gesehen. 16 Jahre später kehrt Cassie nach Bishop’s Green zurück. Olives ungewisses Schicksal hat sie nie losgelassen. Als kurz vor einer Sonnenfinsternis erneut ein Mädchen verschwindet, ist Cassie sicher, dass es ebenso Olives Entführer zum Opfer gefallen ist. Und sie hofft, nun endlich herauszufinden, was mit ihrer Schwester passiert ist …

Mein Eindruck: Yeah – ich bin mal wieder in England :-) Mal sehen, wer immer nur bei einer Sonnenfinsternis kleine Mädchen kidnappt. Hört sich ja schon sehr nach einer “Kulthandlung” an, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.