Blogpost NeuMai2019(6)

Neu im Mai 2019 (6)

Neu im Mai 2019 (6) – Jetzt wird es ziemlich gruselig :-) Voodoo im hippen Berlin klingt auf jeden Fall gruselig und wenn sich drei Bestseller Autorinnen wie Nancy Bush, Lisa Jackson und Rosalind Noonan zusammentun um eine Thriller-Serie zu schreiben, dann kann da nur was wirklich abgefahren gruseliges bei herauskommen :-)

Voodoo Berlin (Heiko Brandt 2) von Peter Gallert und Jörg Reiter

Voodoo BerlinHauptkommissar Heiko Brandt war Ethnologe und hat bei Bergstämmen, Seenomaden und in Slums gelebt – überall auf der Welt. Jetzt arbeitet er beim LKA. Sein neuer Fall weckt dunkle Erinnerungen an seine Zeit in Afrika. Hat er es mit einem Ritualmord zu tun? Bei den Recherchen stößt er in obskuren Hinterzimmern auf alten Volksglauben, gefährliche Zeremonien und dunkle Mächte.

Meine Meinung: Dunkle Mächte klingen für mich immer verlockend und die Kombination aus altem Voodoo-Glauben und dem hippen Berlin hört sich nach einer spannenden Kombination an.

Update: Meine Rezension zum Buch


3 2 1 – Im Kreis der Verschwörer von Tony Kent

Im Kreis der Verschwörer3 – London: Der hochrangige Politiker Mathewson wird bei einem Attentat vor einer großen Menschenmenge erschossen. Der Attentäter kann festgenommen werden, doch die Drahtzieher bleiben unerkannt.

2 – Sicherheitschef Joe Dempsey, der spezialisiert darauf ist, Bedrohungen zu identifizieren und auszuschalten, erlebt das Undenkbare: Das politische Gefüge wankt, die britische Regierung scheint die Kontrolle zu verlieren.

1 – Die junge Journalistin Sarah, die das Attentat live verfolgt hat, und der Anwalt Michael Devlin versuchen, die Wahrheit hinter den Toren der Macht aufzudecken … auf Leben und Tod

Meine Meinung: Mal wieder eine Runde Spionage :-) Gut gemacht und intelligent durchdacht macht so etwas wirklich viel Spaß. Ich hoffe, hier ist das auch so.


Greed – Tödliche Gier (Wyoming 1)von Nancy Bush, Lisa Jackson, Rosalind Noonan

Greed Tödliche GierPrairie Creek, Wyoming, USA: Vor zwanzig Jahren vernichtete ein Feuer das Anwesen der Dillinger-Familie, kostete Judd Dillinger das Leben und ließ seine Freundin für immer verkrüppelt zurück. Man beschuldigte damals einen Serien-Brandstifter, der zu jener Zeit sein Unwesen trieb. Doch heute geschehen erneut ominöse Dinge in Prairie Creek …

Ira Dillinger, Patriarch der Familie, hat seine Kinder zu seiner bevorstehenden Hochzeit nach Hause beordert. Sein ältester Sohn ebenso wie dessen Geschwister sind keine großen Fans der Braut, die es in ihren Augen nur auf den Familien-Reichtum abgesehen hat. Doch sie scheinen nicht die einzigen zu sein, denen die anstehende Hochzeit ein Dorn im Auge ist. Erst wird die rituell gehäutete Leiche eines Kojoten auf der Dillinger-Ranch gefunden, dann brennt die Kirche ab, in der die Hochzeit stattfinden soll. Aus der Asche geborgen wird ein bizarr entstellter Leichnam …

Meine Meinung: Wenn mich schon beim Vorschau-Text eine Gänsehaut überkommt, dann will ich das Buch ganz unbedingt lesen :-) So viele gruselige Dinge kann ich nicht unbeachtet lassen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.