Neuerscheinungen in 2022
Schreibe einen Kommentar

Neu im Mai 2022 (5)

Blogpost Neu Mai 2022 (5)

Neu im Mai 2022 (5) – Ich gebe es ja gerne zu – der Name Bülent Rambichler macht mich schon neugierig, auch wenn Karneval oder Fasching ja nicht so meins ist. Die Akademie des Verbrechens macht mich mindestens genauso neugierig Madame le Commissaire und die Villa der Frauen klingt auf jeden Fall ein bisschen exzentrisch. Alledings geht es hier um geschlagene Frauen als Opfer häuslicher Gewalt und das ist weder exzentrisch noch wirklich selten.

Bülent Rambichler und der verliebte Bulle

Bülent Rambichler und der verliebte BulleBülent Rambichler 3

Anja Bogner

Faschingsausklang in Strunzheim. Im Wirtshaus der Krapfenbergers steppt der Bär. Kommissar Bülent Rambichler mitten drin im närrischen Treiben. Fast das ganze Dorf nimmt an dem feucht fröhlichen Spektakel teil. Ausgerechnet in der schönsten Polonäse-Blankenese fällt Bülent plötzlich eine hinkende Maus um den Hals und bleibt regungslos an ihm hängen. Dabei will Bülent sich doch nur dem Rausch des Vergessens hingeben. Liebeskummer hat er nämlich wegen Astrid, seiner Assistentin. Doch daraus wird nichts: Bei der Toten handelt es sich um die Grundschullehrerin Gertrude Funseneder. Sie ist ein angesehenes Mitglied der Gemeinde. So eine ganz eine Heilige. Kirchenchormitglied, Landfrauenmatrone. Aufklärung also pronto erwünscht. Wohl oder übel beginnt Bülent Rambichler zu ermitteln


Madame le Commissaire und die Villa der Frauen

Madame le Commissaire und die Villa der FrauenMadame le Commissaire 9

Pierre Martin

So etwas hätte sich Isabelle Bonnet nicht träumen lassen: Eine Villa nur für Frauen – für Frauen, die vor ihren gewalttätigen Männern fliehen mussten. Das ist aus dem Erbe geworden, das ihr Thierry in Fragolin hinterlassen hat. Die Kommissarin ist glücklich, dass sie seine Hinterlassenschaft einem so guten Zweck zuführen konnte. Doch dann entpuppt sich der wahr gewordene Traum als Alptraum, denn aus der „Villa des Friedens“ verschwindet eine der Mütter spurlos mit ihrem Kind. Isabelle folgt ihrer Spur – und findet ihre Leiche auf der eigentlich so idyllischen Insel Porquerolles. Die Frauen in der Villa fühlen sich bedroht. Wie sich zeigen soll: zu Recht!


Todesglut

TodesglutAkademie des Verbrechens

Cathrin Moeller

“Denkt wie die Mörder!” Das predigt der eigenwillige Kriminologe und Ex-Kommissar Zornik an der “Akademie des Verbrechens” in einem Gutshaus auf Rügen. In seinem Kurs lernen die Studierenden an echten, ungelösten Fällen. Dieses Semester: eine grausig verbrannte Leiche in der Stadtbibliothek von Bergen. Der Wettkampf beginnt: Wer ermittelt besser, Zornik oder die Neulinge? Doch aus dem Lehrplan wird gefährlicher Ernst. Als ihm ein brutaler Straftäter von früher das Messer an die Kehle setzt, weiß er: Sie kommen dem Täter oder der Täterin nah – zu nah. Nun muss er alles tun, sein Leben und das der Studierenden zu retten. Denn das grausame Spiel auf Leben und Tod hat gerade erst begonnen


Kalt wie dein Herz

Kalt wie dein HerzKenzie & Gennaro 7

Dennis Lehane

Eine Frau springt in den Tod. Karen Nichols war jung, erfolgreich und bis vor Kurzem noch Patrick Kenzies Klientin. Ein harmloser Fall von Stalking, um den Kenzie nur wenig Aufhebens machte. Nun packt ihn das schlechte Gewissen, denn vielleicht hätte er Karens Tod verhindern können, hätte er sorgfältiger ermittelt. Doch sein Gegner ist ein genialer Psychopath, der selbst Kenzie das Fürchten lehrt. In der Neuübersetzung von Peter Torberg.


Todeslied

TodesliedKira Lund 2

H. Dieter Neumann

Bei der Generalprobe für den Auftritt eines bekannten norddeutschen Kammerchors in Dänemark wird die Solosopranistin vermisst und bleibt verschwunden. Zwei Wochen später entdecken Urlauber ihre Leiche. Die gemeinsamen Ermittlungen von deutscher und dänischer Kripo gestalten sich schwierig. Mehrere Personen scheinen ein Mordmotiv gehabt zu haben, nicht zuletzt auch der Ehemann des Opfers. Kira Lund bricht einen Urlaubs-Segeltörn ab, um für ihren Sender über den Fall zu berichten. Wenig später begeht ein Sänger des Kammerchors Suizid, und es wird klar, dass die tote Sopranistin ein dunkles Geheimnis gehütet hat. Als Kira schließlich kurz davor steht, es zu lüften, gerät sie jedoch selbst in höchste Gefahr.


Mord und Limoncello

Mord und LimoncelloGardasee-Krimi

Elizabeth Horn

Im malerischen Limone ist die Aufregung groß: Ausgerechnet ein deutscher Kriminalbeamter wird während seines Gardasee-Urlaubs mit Ehefrau Charlotte erschossen. Für Commissario Fabio Angelotti, den zuständigen Ermittler vor Ort, ist es Ehrensache, den Mord an dem urlaubenden Kollegen schnellstens aufzuklären. Außerdem motivieren ihn die zauberhaft grünen Augen der Witwe ungemein. Kurzerhand nimmt er gemeinsam mit ihr die Fährte auf. Schnell zeigt sich, dass Charlottes Mann zu einem ungelösten Fall aus der Mussolinizeit recherchierte. Doch welchem Geheimnis war er auf der Spur? Und waren es wirklich seine neugierigen Ermittlungen, die ihm zum Verhängnis wurden? Mit einem untrüglichen Gespür für längst vergessen geglaubte Klüngeleien folgt Angelotti den Recherchen des ermordeten Kollegen – und schließlich den Spuren der schönen Charlotte, die plötzlich wie vom Erdboden verschluckt scheint.


Hasenfuß

HasenfußKrafft & von Aha 14

Thomas Hesse & Renate Wirth

In Wesel wird eine ältere Dame tot aufgefunden – zehnmal wurde auf sie eingestochen, doch nur der letzte Stich war tödlich. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden: Victor van Beversen, der deutlich jüngere Liebhaber der Frau. Der Verdacht gegen ihn erhärtet sich, als sich herausstellt, dass er ein gewiefter Heiratsschwindler ist. Doch wieso sollte er einer seiner Frauen, die er liebevoll seine »Hasen« nennt, etwas antun? Sie machen doch alles für ihn. Oder liegt gerade hier das Problem?

Links
Alle Titel- Links führen zu den jeweiligen Verlagen, die Eigentümer der Cover und des Klappentextes sind. Wenn ich Rezensionen zu den vorgestellten Titeln habe, werde ich sie nachträglich hier verlinken. Erscheinungstermine können sich jederzeit ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.