Blogpost Neu im September 2019 (5)

Neu im September 2019 (5)

Neu im September 2019 (5) – Bei Frank Schätzing weiß ich immer nicht, was mich erwartet. Der Schwarm hat jede Menge Preise und viel Lob bekommen, ich fand es eher langatmig. Aber vielleicht gefällt mir dieses ja besser? Mit Rapunzel gehe ich dann wieder ins Ruhrgebiet, auf bekanntes Terrain also, mal sehen, was es damit so auf sich hat :-)

Die Tyrannei des Schmetterlings von  Frank Schätzing

Tyrannei des SchmetterlingsKalifornien, Sierra Nevada. Luther Opoku, Sheriff der verschlafenen Goldgräberregion Sierra in Kaliforniens Bergwelt, hat mit Kleindelikten, illegalem Drogenanbau und steter Personalknappheit zu kämpfen. Doch der Einsatz an diesem Morgen ändert alles. Eine Frau ist unter rätselhaften Umständen in eine Schlucht gestürzt. Unfall? Mord? Die Ermittlungen führen Luther zu einer Forschungsanlage, einsam gelegen im Hochgebirge und betrieben von der mächtigen Nordvisk Inc., einem Hightech-Konzern des zweihundert Meilen entfernten Silicon Valley. Zusammen mit Deputy Sheriff Ruth Underwood gerät Luther bei den Ermittlungen in den Sog aberwitziger Ereignisse und beginnt schon bald an seinem Verstand zu zweifeln. Die Zeit selbst gerät aus den Fugen. Das Geheimnis im Berg führt ihn an die Grenzen des Vorstellbaren – und darüber hinaus.

Meine Meinung: Frank Schätzing ist ja immer nicht ganz einfach :-) Der Schwarm wurde seinerzeit ja auch hochgelobt, mir gefiel er aber gar nicht und mit 736 Seiten kommt es vom Umfang her ja durchaus in dieselbe Liga. Mal sehen – vielleicht gefällt mir dieses Buch ja besser?


The Ice von John Kåre Raake

The IceDie junge Exsoldatin Anna Aune begleitet eine wissenschaftliche Expedition zum Nordpol. Eines Nachts wird der pechschwarze Himmel plötzlich von einem Notsignal erhellt, das von einer chinesischen Forschungsbasis ausgelöst wurde. Auf der Station erwartet Anna ein Szenario wie aus einem Albtraum: Alle Wissenschaftler des Labors wurden brutal ermordet und sind mit einer Eisschicht bedeckt. Bald wird klar, dass sie einem internationalen Machtkampf um arktische Ressourcen zum Opfer gefallen sind. Und Anna gerät mitten zwischen die eisigen Fronten

Meine Meinung: Das im ewigen Eis eine Schlacht um die letzten Ressourcen unserer Erde gekämpft wird ist kein abwegiges Szenario. Mal sehen, wie sich das alles hier lösen lässt…


Rapunzel (Ein Grall-und-Wyler-Thriller 2) von Lars Schütz

RapunzelIm Ruhrgebiet sorgt ein bizarrer Mord für Schlagzeilen: In einem stillgelegten Märchenpark wurde ein totes Mädchen ohne Hände gefunden. Erdrosselt mit ihren eigenen langen blonden Haaren. Profilerin Rabea Wyler ist völlig außer Fassung. Eine amputierte Hand war das Einzige, was vor zwanzig Jahren von ihrer vermissten Schwester gefunden wurde. Mit der Hilfe ihres suspendierten Partners Jan Grall kann Rabea den Täter überführen. Doch schnell wird klar, dass er auch bloß die Marionette in einem perfiden Spiel ist. Und das hat gerade erst begonnen …

Meine Meinung: Zwei Ruhrgebiet-Krimis in einem Monat – ich bin ja beinahe überwältigt :-) Auch hier ist mir der erste Teil völlig entgangen, aber ich hoffe, ich komme auch so klar. Wenn es mir gefällt, werde ich mir auch Teil ein noch gönnen :-)

3 comments on “Neu im September 2019 (5)

  1. Hallo,

    “The Ice” wird auf jeden Fall hier einziehen, alleine schon, weil mein Mann ein riesiger Arktis-Fan ist. :-)

    “Rapunzel” klingt interessant, aber ich fange immer lieber mit dem ersten Band an.

    LG,
    Mikka

    1. Hallo,
      normalerweise fange ich auch gerne mit Band 1 an – aber oft gerate ich versehentlich an Band 2 oder 5. Wenn er mir dann gefällt, besorge ich mir die vorhergehenden halt nach, dank rebuy, medimops oder Flohmärkten ist das ja kein Thema :-)

      LG
      Tina

  2. Hallo!
    Das Cover zu Rapunzel wurde erst vor kurzem geändert und hat mich etwas verägert, denn es passt hier so schon zum Erstling von Lars Schütz. Und den kann ich dir wirklich empfehlen!! Der Alphabetmörder war ein rasanter Thriller.
    Liebe Grüße
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.