Galgenhügel

[Rezension] Galgenhügel

Galgenhügel von Tom Finnek ist – offenbar jedenfalls – der Beginn einer neuen Reihe um die Ermittler Tenbrink und Bertram. Die beiden ermitteln im Münsterland, was mich ja ganz persönlich und besonders freut. Von hier aus ist es nur eine Katzensprung ins Münsterland, meine Vorfahren stammen zum Teil von dort und ich mag den Menschenschlag, […]

Provenzalische Intrige

[Rezension] Provenzalische Intrige

Provenzalische Intrige von Sophie Bonnet, die eigentlich Heike Koschyk heisst und noch viel mehr als nur Südfrankreich-Krimis schreibt, ist der dritte Band einer Reihe. Es ist ein typischer Vertreter des Cosy-Crime-Genres, dass ich zwischendurch wirklich liebe. Die Reihe um Pierre Durand und das Dörfchen Sainte-Valérie, das trotz seiner geringen Größe eine ziemlich hohe Verbrechensrate hat, […]

Die Toten vom Djatlow-Pass

[Rezension] Die Toten vom Djatlow-Pass

Die Toten vom Djatlow-Pass von Aleksey Rakitin fällt vielleicht am ehesten in die Kategorie True Crime und/oder Cold Cases. Da der Fall aber schon sehr lange ungelöst oder zumindest zweifelhaft  ist und sich in der ehemaligen Sowjetunion abgespielt hat, haben sich natürlich reichlich Verschwörungstheorien entwickelt. Die Zeit des kalten Krieges, in der das alles passiert […]

Das Grab unter Zedern

[Rezension] Das Grab unter Zedern

Das Grab unter Zedern ist schon Band vier der Reihe um den Gerichtsmediziner Leon Ritter. Ich habe auch die ersten drei Bücher schon gelesen und bin nach wie vor verliebt in diese Reihe. Ich mag die ausführlichen Beschreibungen, wie es in Südfrankreich aussieht und wie es dort riecht, ordentlich gemixt mit einem spannenden Krimiplot. Auch […]

Das Blut in den Straßen von Mailand

[Rezension] Das Blut in den Straßen von Mailand

Das Blut in den Straßen von Mailand von Paolo Roversi  ist ein klassischer Krimi, der mir durch den Klappentext aufgefallen ist. In Blut gezeichnete Symbole – da kann ich einfach nicht widerstehen :-) Außerdem mag ich Mailand, was soll also schon schiefgehen? Selber habe ich noch keine Buch von Paolo Roversi gelesen, aber schon das […]

In Schönheit sterben

[Rezension] In Schönheit sterben

In Schönheit sterben von Stefan Ulrich ist ein Krimi, dessen Handlung in Italien angesiedelt ist. Ich mag Italien und ich mag Geschichten, die dort handeln. Stefan Ulrich war mir bisher kein Begriff, den ersten Teil Die Morde von Morcone habe ich irgendwie verpasst und seine eher humorigen Familiengeschichten sind nicht mein Beuteschema, also habe ich […]

Das tote Mädchen vom Strand

[Rezension] Das tote Mädchen vom Strand

Das tote Mädchen vom Strand ist das erste Buch von Autorin Lara Dearman. Ich lass mich ja ganz gerne literarisch mal an etwas abgelegene Orte entführen, denn sie bieten natürlich für einen Krimi die ideale Kulisse. Man kann dort die skurrilsten Typen ansiedeln und die Bewohner lassen sich sehr glaubhaft verschlossen und ein bisschen weltfremd […]

Wellenwut

[Rezension] Wellenwut

Wellenwut von Lars Winter  wurde mir recht überraschend zur Rezension angeboten. Ich habe mich eigentlich gleich in das Cover verliebt und hätte ich es damals schon anfassen können, hättet ihr mich entzückt und mit verdrehten Augen hier sitzen sehen :-) So musste ich ein paar Tage warten, bis ich es in den Händen halten durfte […]

Möwenschrei

[Rezension] Möwenschrei

Möwenschrei ist das der zweite Band der Reihe um John Benthien und auch das zweite Buch der Autorin, dass ich lese. Ich mag die Nordsee wirklich gerne und ich mag das leicht “maulfaule” das den Nordlichtern gerne nachgesagt wird :-) So gesehen ist Nina Ohlandt allerdings wohl eher keine typische oder waschechte Norddeutsche, denn schon […]

Gefährlicher Lavendel

[Rezension] Gefährlicher Lavendel

Gefährlicher Lavendel von Remy Eyssen lässt einen deutschen Gerichtsmediziner bereits das dritte Mal in der Provence ermitteln. Ich mag diese Reihe um Leon Ritter, den Gerichtsmediziner, der die ruhige Provence dem Ruhm in Deutschland vorzieht. Es gibt diese Autoren, von denen man von vorneherein weiß, dass einem gefallen wird, was sie schreiben – Remy Eyssen […]