Das kalte Echo

[Rezension] Das kalte Echo

Das kalte Echo von Roz Watkins ist der Auftakt einer neuen, englischen Krimiserie aus dem Peak District in England. Ich war, wie immer, neugierig und habe ein bisschen gesucht und fand ein paar interessante Dinge über diesen Nationalpark heraus. Das ist echt eine Marotte von mir – wenn ich Handlungsorte mir neu oder eher unbekannt […]

Schuldacker

[Rezension] Schuldacker

Schuldacker von Tom Finnek ist der dritte Band mit Maik Bertram und Heinrich Tenbrink, den beiden grundverschiedenen Ermittlern im Münsterland. Ich ja schon die ersten beiden Bände Galgenhügel und Totenbauer gelesen und geliebt, da wollte ich den dritten Teil nicht allzu lange warten lassen. Neben dem eigentlichen Kriminalfall liebe ich vor allem die genauen Beobachtungen […]

Bitterer Zorn

[Rezension] Bitterer Zorn

Bitterer Zorn von Norbert Horst hat das Ruhrgebiet als Handlungsort, da kann ich ja gar nicht anders, als zugreifen :-) Dazu kommt, dass Norbert Horst selber Kriminalhauptkommissar  ist und als solcher natürlich aus erster Hand weiß, was realistisch ist und was nicht. Gelegentlich wird er sich in seinen Büchern sicher auch die eine oder andere […]

Das Tal der toten Mädchen

[Rezension] Das Tal der toten Mädchen

Das Tal der toten Mädchen von Jo Spain ist bereits der dritte Band mit D.I. Tom Reynolds und seinem Team. Ich mag Thriller und Krimis die in Irland handeln und das Cover hat mich irgendwie angesprochen – deshalb landete das Buch vor einiger Zeit in meinem Regal. Bis ich dazu kam, es dann endlich auch […]

Todesstrom

[Rezension] Todesstrom

Todesstrom von Dervla McTiernan ist mir hauptsächlich wegen des düsteren, geheimnisvollen Covers aufgefallen. Ich mag es ein bisschen spooky  und ich mag generell Geschichten, die in Irland handeln. Also wanderte Todesstrom in mein Bücherregal und musste auch nur kurz dort auf meine Aufmerksamkeit warten :-) Todesstrom Dervla McTiernan Februar 1993, County Mayo an der Westküste […]

Portugiesische Tränen

[Rezension] Portugiesische Tränen

Portugiesische Tränen von Luis Sellano vervollständigt vorerst meine Reihe um Henrik Falkner. Jetzt kann ich ganz entspannt auf einen neuen Band warten und habe alle Vorgängerbände gelesen. Das schon so eine Art Tick von mir – ich kenne bei Reihen die ich mag immer gerne alle Bände :-) Portugiesische Tränen Luis Sellano Henrik versucht ja […]

Portugiesische Rache

[Rezension] Portugiesische Rache

Portugiesische Rache ist der zweite Teil der Reihe um den ehemaligen Polizisten Henrik Falkner. Da ich beschlossen habe, erst einmal den größten Teil meines SuBs abzubauen, werde ich diese Reihe und ein paar weitere Urlaubskrimis zwischen die neueren Exemplare schieben. Aber all diese spannenden und nicht ganz so blutigen Krimis passen ja auch super in […]

BretonischerStolz

[Rezension] Bretonischer Stolz

Bretonischer Stolz von Jean-Luc Bannalec ist bereits der vierte Fall für den eigenwilligen Kommissar Dupin. Ich mag den Dupin und ich mag die Bretagen und außerdem sind die Bücher für mich so ein bisschen “Wartezimmerlektüre”, was ich in keinster Weise abwertend meine. Aber in letzter Zeit habe ich dergleichen Lektüre öfter gebraucht, deswegen gibt es […]

Portugiesisches Erbe

[Rezension] Portugiesisches Erbe

Portugiesisches Erbe von Luis Sellano ist der erste Teil der Reihe um Henrik Falkner. Den momentan letzten Band, Portugiesisches Blut, habe ich ja schon vor ein paar Wochen gelesen. Ich mochte den roten Faden, der sich durch die Story ziehen und habe dann beschlossen, die Reihe von Band 1 an zu verfolgen. Portugiesisches Erbe Luis […]

Bretonisches Vermächtnis

[Rezension] Bretonisches Vermächtnis

Bretonisches Vermächtnis von Jean-Luc Bannalec entführt mich mal wieder in eine Urlaubsregion. Wieder einmal bin ich der Bretagne gelandet und liebäugel ein bisschen mit der Vergangenheit und einem sehr berühmten Kollegen von Kommissar Dupin :-) Aber natürlich spielt die pittoreske Umgebung mal wieder die Hauptrolle. Bretonisches Vermächtnis Jean-Luc Bannalec Kommissar Dupin freut sich auf ein […]