Eiszeit

[Rezension] Eiszeit

Eiszeit ist der achte Band um die Ermittlerin Carol Jordan und dem Profiler Tony Hill. Ich liebe diese Reihe wirklich und dadurch, dass ich sie relativ spät entdeckt habe, konnte ich etliche Bände quasi am Stück lesen :-) Ahnlich wie bei der Reihe um Agent Pendergast oder Lincoln Rhyme kann ich bald ganz entspannt immer […]

Blog Neu April (12)

Neu im April 2020 (12)

Neu im April 2020 (12) – Auch in diesem Teil geht bunt gemischt weiter. Mit einem eher außergwöhnlichen Ermittler, zwei leicht chaotischen Privatermittlern, einem alten Bekannten in Lissabon und einer Zechensiedlung im Ruhrgebiet. An sich mag ich ja Bücher nicht, die im Ruhrgebiet handeln – ich finde sie treffen weder den Ton, noch das Flair […]

Im Namen der Lüge

[Rezension] Im Namen der Lüge

Im Namen der Lüge von Horst Eckert ist ein Thriller mit sehr politischen Hintergründen. Bereits in der Vergangenheit hat der Autor diverse Polit-Thriller veröffentlicht, die allesamt wahnsinnig gut recherchiert waren und oft so clever ausgedacht, dass es schon fast beängstigend war. Ich liebe solche Thriller – aber immer nur sporadisch. Manchmal fürchte ich nämlich, dass […]

Blog Neu April (11)

Neu im April 2020 (11)

Neu im April 2020 (11) – Wieder gibt es ein bisschen Urlaubsfeeling gepaart mit Musik im Blut – wobei ja eher zweifelhaft ist, ob das in diesem Fall tatsächlich nett ist :-) Erfreulicherweise gibt es auch mal wieder was Mecklenburg – gibt es da tatsächlich so wenige Krimis? Schwer zu glauben. Der stummer Bruder (Kommissar […]

Das venezianische Spiel

[Rezension] Das venezianische Spiel

Das venezianische Spiel von Philip Gwynne Jones hatte erst einmal einen schweren Stand bei mir. Ich bin ja ein Fan vom guten, alten Commissario Brunetti und war mir nicht sicher, ob es noch Platz für einen weiteren Ermittler in der Lagunenstadt gibt. Ich weiß schon  – es gibt durchaus auch noch andere Ermittler in Venedig, […]

Blog Neu April (10)

Neu im April 2020 (10)

Neu im April 2020 (10) – Auch auf der Lieblingsinsel der Deutsch, auf Mallorca, wird gemordet – genau wie im eher beschaulichen Zürich. Warum traue ich den Schweizern eigentlich weniger Mordlust zu als z.B. den Amerikanern? Dabei ist das reichlich absurd, denn Mord ist ja keine Sache der Kultur, oder? … und die Töchter des […]

Obsidian

[Rezension] Obsidian – Kammer des Bösen

Obsidian – Kammer des Bösen ist der sechzehnte Band aus einer Reihe die aus bisher achtzehn Teilen besteht. So langsam ist wirklich Land in Sicht, also im übertragenen Sinne :-) Ich freu mich wirklich darauf, endlich mal auf dem Laufenden bei der Pendergast-Reihe zu sein und den neuesten Band dann zu lesen, wann er erscheint […]

Blog Neu April (9)

Neu im April 2020 (9)

Neu im April 2020 (9) – Es gibt Bücher, da sehe ich das Cover und bin verliebt :- ) Gerade bei historischen Krimis lasse ich mich da echt von beeinflussen, sonst eher weniger. Aber jeder hat ja so seine Marotten, oder? Aber wenn der Inhalt nicht hält, was das Cover verspricht? Ich hoffe, dieses Mal […]

Bis zum Ende

[Rezension] Bis zum Ende

Bis zum Ende von Remigiusz Mróz ist der zweite Teil der Geschichte um Damian Werne und seine verschwundene Verlobte Ewa. Den erste Teil Die kalten Sekunden habe ich im letzten Sommer gelesen und war damals etwas verwirrt über das Ende, denn da blieben ja noch ein paar Fragen offen. Das es dazu einen weiteren Teil […]

Blog Neu April (8)

Neu im April 2020 (8)

Neu im April 2020 (8) – Heute gibt es Neues und Neuauflagen und bei alten Klassikern bin ich auch immer ganz froh, wenn es da mal Neuauflagen gibt. Denn es gibt noch jede Menge spannende Geschichten abseits von Sherlock Holmes und Miss Marple :-) Ich denke die sind es definitiv auch wert erzählt und gelesen […]