1793

[Rezension] 1793

1793 ist ein historischer Kriminalroman von  Niklas Natt och Dag, der in Schweden – genauer in Stockholm – angesiedelt ist. Mir ist zuerst das Cover aufgefallen, dessen elegante Optik mir übrigens deutlich besser gefällt, als das der englischen Ausgabe. Dafür gefällt mir da dann allerdings der Titel “The Wolf and the Watchman” besser – so […]

Die Todesfee der Grindlay Street

[Rezension] Die Todesfee der Grindlay Street

Die Todesfee der Grindlay Street ist der dritte Band einer historischen Krimi-Reihe. Die Protagonisten sind zwei Ermittler, die im späten 19. Jahrhundert in Edinburgh ziemlich auffälligen Todesfällen nachgehen. So unterschiedlich die beiden sind, so unterschiedlich sind auch immer ihre Ermittlungsansätze, was jeder Geschichte die besondere Würze gibt :-) Mit dem historischem Edinburgh als imposante Kulisse […]

Agathas Auftrag

[Rezension] Agathas Auftrag

Agathas Auftrag von Andrew Wilson ist natürlich eine Geschichte um die Queen of Crime, Agatha Christie. Ich bin schon seit frühester Jugend ein Krimi-Fan und selbstverständlich habe ich jede Menge Bücher von Agatha Christie gelesen und die Verfilmungen ihrer Kriminalromane geliebt. Wenn ich die Gelegenheit habe, schau ich immer noch gerne mal “Mörder Ahoi” mit […]

Ein Notwendiges Übel

[Rezension] Ein notwendiges Übel

Ein notwendiges Übel ist ein historischer Kriminalroman, der im fernen Indien handelt. Indien findet man nicht so oft als Handlungsort eines Krimis und schon gar nicht, wenn es um die Kolonialzeit geht. Mich reizte beides, denn die Kalkutta als farbenfrohe und geräuschvolle Kulisse fand ich spannend, genau wie die Tatsache, dass der Zeitrahmen das beginnende […]

Schlangengift

[Rezension] Schlangengift

Schlangengift ist der zweite Teil einer Thriller-Reihe, die kurz nach dem Ende des zweiten Weltkrieges handelt. Schon in seinem ersten Band – Winter der Toten – hat der Protagonist Mason Collins echten Heldenmut bewiesen und John Connell, das er ganz wunderbar schreiben kann :-) Ich bin gespannt, wie es in diesem zweiten Teil nun weitergeht. […]

Commissaire Le Floch und der Brunnen der Toten

[Rezension] Commissaire Le Floch & der Brunnen der Toten

Commissaire Le Floch & der Brunnen der Toten von Jean-François Parot ist der zweite Band aus der Reihe rund um den jungen Polizeibeamten im Paris des 18. Jahrhunderts.  Neu ist die Geschichte übrigens nur hierzulande, denn bereits 2008 gingen die ersten Teile der entsprechenden Fernsehserie in Frankreich schon auf Sendung. Schade, dass mein französisch echt […]

Der Fluch von Pendle Hill

[Rezension] Der Fluch von Pendle Hill

Der Fluch von Pendle Hill ist der zweite Band aus der Reihe rund um Frey & McGray, die beide in Edinburgh gegen Ende des 19. Jahrhunderts ermitteln. Ich habe die beiden schon in ihrem ersten Abenteuer, Die Schatten von Edinburgh, fest in mein Herz geschlossen und mich schon sehr auf dieses zweite Abenteuer gefreut. Der […]

Der Opiummörder

[Rezension] Der Opiummörder

Der Opiummörder ist ein historischer Krimi, der sich nahtlos in die Reihe der von mir in dieser Richtung empfohlenen Weihnachtsgeschenke einreiht, vielleicht sollte ich den Artikel ergänzen? Mal sehen :-) Der Opium-Mörder David Morrell Schon vor Jack the Ripper gab es in London Serienmörder, wie z.B. im Jahre 1854. Jemand schlachtet fünf Menschen ab, darunter […]

Le Floch und das Geheimnis der Weissmäntel

[Rezension] Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel ist ein historischer Kriminalroman von Jean-Francois Parot. Zwischendurch lese ich gerne historische Krimis, bin dabei aber immer ein bisschen pingeliger als sonst – warum auch immer :-) Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel Jean-Francois Parot Ziemlich hektisch und völlig unvermutet wird der junge Nicolas Le […]

Fest der Finsternis

[Rezension] Fest der Finsternis

Fest der Finsternis ist ein historischer Thriller, der im Paris von 1805 angesiedelt ist.  Ich mag Bücher, die in der dieser Zeit handeln, wenn sie denn gut geschrieben und recherchiert sind – beides ist bei Fest der Finsternis der Fall :-) Fest der Finsternis Ulf Torreck In den Gassen von Paris tauchen immer wieder grausam […]