Die Stille des Todes

[Rezension] Die Stille des Todes

Die Stille des Todes von Eva García Sáenz entführt mich mal in eine ganz andere, eher unbekannte Gegend. Ich reise nach Vitoria, der Hauptstadt der Autonomen Region Baskenland in Spanien. Ich kenne das Baskenland eher aus alten bis älteren Nachrichtensendungen, als es dort eher gewaltsame Bestrebungen nach Unabhängigkeit gab. Zu meiner Schande muss ich gestehen, […]

Der Pakt

[Rezension] Der Pakt – Bis dass der Tod uns scheidet

Der Pakt – Bis dass der Tod uns scheidet von Michelle Richmond entführt mich in die sogenannten besseren Kreise. So manchen dort schützt aber auch sein privilegiertes Leben nicht vor dummen Entscheidungen und deren Folgen. Der Pakt – Bis dass der Tod uns scheidet Michelle Richmond Jake und Alice sind ganz frisch verheiratet. In ihren […]

Voodoo Berlin

[Rezension] Voodoo Berlin

Voodoo Berlin vom Autoren-Duo Peter Gallert und Jörg Reiter ist hauptsächlich in Berlin angesiedelt. Berlin ist, was Krimis und Thriller anbelangt nicht meine Lieblingsstadt. Aber die Geschichte im Klappentext klang für mich so spannend, dass ich einfach nicht nein sagen konnte. Voodoo in Berlin – ich finde viel exotischer geht es kaum, oder? Voodoo Berlin […]

Nebelspiel

[Rezension] Nebelspiel

Nebelspiel von Sheila Bugler habe ich sehr günstig auf dem hiesigen Flohmarkt erworben. Ich kannte weder die Autorin, noch hatte ich von dem Titel je gehört, fand aber den Klappentext  recht interessant. Da die Preise auf Flohmärkten ja doch recht überschaubar sind, fand ich, einen Versuch sei es allemal wert :-) Nebelspiel Sheila Bugler Die […]

Die ewigen Toten

[Rezension] Die ewigen Toten

Die ewigen Toten von Simon Beckett ist auch ein Muttertagsgeschenk, genau wie Dark Call – diesmal allerdings von meinem Sohn. Immer wieder schön, wenn die Kinder wissen, womit sie Mama erfreuen können :-) Ich hatte im Vorfeld schon so einige recht negative Meinungen zu diesem Buch gelesen, aber als Fan von David Hunter war mir […]

Schattenmord

[Rezension] Schattenmord

Schattenmord ist, soweit ich weiß, der Debütroman von Fran Dorricott. Es geht um eine Straftat, die schon vor langer Zeit, ganz genau am 11.08.1999, begangen wurde. Ob man nach so langer Zeit tatsächlich noch etwas aufklären kann? Ich mag die “Cold Case” Geschichten meist sehr gerne, mal sehen, ob das auch hier so ist… Schattenmord […]

Ausgezählt

[Rezension] Ausgezählt

Ausgezählt  von David Baldacci ist der Start in eine neue Thriller-Reihe, in dessen Mittelpunkt mal nicht ein gutaussehender, muskelbepackter, strahlender Superman steht. Nicht, dass ich etwas gegen strahlende Helden habe – aber strahlende Heldinnen sind ja immer noch nicht alltäglich. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, was der Autor sich da so ausgedacht hat […]

Der Präparator

[Rezension] Der Präparator

Der Präparator erreichte mich zwar irgendwie auf seltsamen Umwegen, aber er erreichte mich. Die Story klang recht spannend, wenn auch ein bisschen vertraut,  aber immer wieder das Rad neu zu erfinden ist vermutlich auch gar nicht möglich. Trotzdem ich habe auch schon bei Geschichten die sich total ähnlich angehört haben Überraschungen erlebt – also bin […]

Die kalten Sekunden

[Rezension] Die kalten Sekunden

Die kalten Sekunden von Remigiusz Mróz hat ja schon gehörig viele Vorschusslorbeeren bekommen. In seiner Heimat Polen ist der Autor auf jeden Fall sehr erfolgreich und hat schon eine ganze Reihe Bücher veröffentlicht, von denen das eine oder andere auch verfilmt wurde.Mich hat der Klappentext neugierig gemacht und ich war gespannt, ob das Buch hält, […]

Nadelherz

[Rezension] Nadelherz

Nadelherz von Julia Corbin ist bereits der dritte Teil rund um Alexis Hall und Karen Hellstern. Die ersten beiden Teile habe ich nicht gelesen – einfach weil auch mein Tag nur 24 Stunden, aber reichlich Aufgaben und Aktivitäten abseits von Lesen und Rezensionen hat :-) Aber Nadelherz klang für mich so absonderlich, dass ich neugierig […]