Neuerscheinungen in 2021
Schreibe einen Kommentar

Neu im März (7)

Blogpost Neu März 2021 (7)

Neu im März (7) –  Bei Ich bin hier bloß der Mörder finde ich vor allem den Titel witzig und bei Viveca Stens Titel fällt mir ein, dass ich schon seit Ewigkeiten einen Krimi mit Thomas Andreasson lesen wollte. Wieder gibt es hier viele Titel die mich auf Anhieb ansprechen – wenn ich njr wüsste, wo ich die Zeit hernehmen soll, sie alle zu lesen.

Wattenangst

WattenangstUlbricht & Petersen 4

Andreas Schmidt

Der eiskalte Mord an einem bekannten Unternehmer aus Husum wirft Fragen auf: War doch zum Zeitpunkt des nächtlichen Attentats nicht seine Ehefrau, sondern dessen Geliebte an seiner Seite. Wiebke Ulbricht und Jan Petersen ermitteln mit den Kollegen der Flensburger Mordkommission. Zeitgleich verschwinden junge Frauen spurlos. Ihre Ähnlichkeit zueinander lässt auf einen Serientäter schließen. Wiebkes gewagte Theorie, dass der Mord an dem „Fürsten von Husum“ und das rätselhafte Verschwinden der Frauen zusammenhängen, stößt bei ihren Kollegen auf wenig Resonanz. Unterstützung bekommt sie nur vom attraktiven Staatsanwalt, der zufällig ein Auge auf Wiebke geworfen hat. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung führt eine heiße Spur nach Sylt. Auf der Insel der Reichen und der Schönen scheinen die Fäden der Verbrechensreihe zusammenzulaufen. Plötzlich befindet sich Wiebke selber in Lebensgefahr


Das Grab in den Schären

Das Grab in den SchärenThomas Andreasson 10

Viveca Sten

Auf Telegrafholmen, der Schäreninsel gegenüber von Sandhamn, werden bei Bauarbeiten Teile eines menschlichen Skeletts gefunden. Es ist ein ungewöhnlich heißer Spätsommer, und Thomas Andreasson wird mit den Ermittlungen betraut. Die Hinweise deuten auf zwei Frauen hin, die zehn Jahre zuvor als vermisst gemeldet wurden. Aber ist es wirklich eine der beiden Frauen, oder wer wurde tatsächlich auf der Insel begraben? Nora Linde ist nach einem tragischen Strafverfahren krankgeschrieben. Von Albträumen geplagt, kann sie nicht aufhören, über ihr Versagen nachzudenken. Als sie von den Ermittlungen auf Telegrafholmen erfährt, stürzt sie sich in die Arbeit und ermittelt auf eigene Faust, was ihre Freundschaft zu Thomas auf eine harte Probe stellt. Irgendjemand auf der Insel kennt die Wahrheit. Doch müssen noch mehr Menschen sterben, bevor sie ans Licht kommt?


Seerausch

SeerauschKommissarin Isabel Böhmer (2)

Marlies Grötzinger

Der Bodensee ist nicht nur das Freizeitparadies, das Urlauber und Wassersportler kennen. Er hat auch noch ein anderes Gesicht. Längst hat es Isabel Böhmer kennengelernt – und auch das mancher seiner Bewohner. Seit sieben Monaten arbeitet sie bei der Wasserschutzpolizei am Schwäbischen Meer, als unter mysteriösen Umständen ein Segelboot explodiert und mitsamt der Ehefrau des Eigners im Bodensee versinkt. Ist es ein Unfall oder das perfekte Verbrechen? Doch damit nicht genug, auch das Privatleben hält einige Turbulenzen für Isabel bereit


Rattenbrüder für Greetsiel

Rattenbrüder für GreetsielJan de Fries (8)

Dirk Trost

Bereits auf der Einweihungsfeier seiner Anwaltskanzlei ereilt Jan de Fries ein neuer Auftrag. Onnos Freundin muss sich nach einer Prügelattacke auf dem Greetsieler Hafenfest, die mit einem Nasenbeinbruch endete, vor dem Gesetz verantworten. Der Grund für den Angriff weckt sofort Jans Sinn für Gerechtigkeit: Die Großeltern der jungen Frau wurden beim Verkauf eines wertvollen Grundstücks übervorteilt und sie will die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. Jan sticht bei seinen Recherchen in ein Wespennest, denn wenig später gehen die Immobilienhaie über Leichen. Der Anwalt bringt sich selbst in große Gefahr, um ihren Machenschaften ein Ende zu setzen und weitere Opfer zu verhindern.


Ich bin hier bloß der Mörder

Ich bin hier bloß der MörderAlbin Stocker (6)

Heinz von Wilk

Irgendwer stirbt immer. Niemand weiß das besser als Albin Stocker. Doch dass ausgerechnet sein Partner getötet wurde, lässt ihm keine Ruhe. Als ein Münchner Clan-Chef anbietet, ihm die Namen der Mörder zu liefern, wenn er seinen Sohn versteckt, ist Stocker sofort dabei. Er gerät in ein Netzwerk von korrupten Politikern, bestechlichen Polizisten und mächtigen Unterweltbossen – jedoch scheint der Mann, der die Fäden zieht, unangreifbar zu sein. Aber eine Schwachstelle hat jeder. Und mit genau dieser stellt ihm Stocker eine Falle.


Finstere Havel

Finstere HavelKommissar Toni Sanftleben (5)

Tim Pieper

Ein Auto wird aus der Havel geborgen, am Steuer eine tote Frau. Beging sie Selbstmord, war es ein Unfall, oder wurde sie ermordet? Die Ermittlungen führen Hauptkommissar Sanftleben in den Naturpark Westhavelland, wo die Biologin an einem großen Flussprojekt mitwirkte und in ihrer Freizeit den Nachthimmel erforschte. Doch am dunkelsten Ort Deutschlands ist es so finster, dass man die Gefahr nicht kommen sieht.

Links
Alle Titel- Links führen zu den jeweiligen Verlagen, die Eigentümer der Cover und des Klappentextes sind. Wenn ich Rezensionen zu den vorgestellten Titeln habe, werde ich sie nachträglich hier verlinken. Erscheinungstermine können sich jederzeit ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.