Friedhof der Kuscheltiere

[Rezension] Friedhof der Kuscheltiere

Friedhof der Kuscheltiere von Stephen King stammt bereits aus dem Jahr 1983 und ziemlich genau da habe ich es auch das erste Mal gelesen. Ich lese meine Bücher meist kein zweites Mal, aber bei King mache ich immer gerne eine Ausnahme von dieser Regel. Aber dieses mal lasse ich lesen und zwar von David Nathan, […]

Gier - Wie weit würdest du gehen?

[Rezension] Gier – Wie weit würdest du gehen?

Gier – Wie weit würdest du gehen?  von Marc Elsberg beschäftigt sich erneut mit einem gesellschaftspolitischen Thema, passend zu seinen Büchern Blackout, Zero  und Helix. Dieses Mal geht es allerdings weder um Strom, noch um Babys oder Überwachung sondern ganz schnöde um Geld. Aber Geld regiert die Welt, das wusste schon meine Oma und daran […]

Im Dunkel der Angst

[Rezension ] Im Dunkel der Angst

Im Dunkel der Angst von Lori Rader-Day wird zwar vom Verlag als Roman deklariert, der Klappentext lässt allerdings eher auf einen Krimi schließen. Manchmal ist die Unterscheidung nicht ganz einfach, vermutlich auch für einen Verlag nicht. Nicht jede spannende Handlung wird von Krimi-Liebhabern auch als Krimi gewertet, für Thriller-Freunde ist das nochmal ein bisschen schwieriger. […]

Kalte Strömung

[Rezension] Kalte Strömung

Kalte Strömung hat den Weg über eine Reihe falscher Assoziationen in mein Regal gefunden :-) Ich dachte es sein ein Krimi – eine tote Internatsschülerin und angekündigte Geheimnisse in eben  jenem Internat haben bei mir diesen Eindruck erweckt. Außerdem erinnerte mich Klappentext an Broadchurch und ich habe diese Serie geliebt :-) Mein Fehler, denn es […]

KalterSommer

[Rezension] Kalter Sommer

Kalter Sommer von Gianrico Carofiglio habe ich mir ausgerechnet zu einer Zeit ausgesucht, als es hier bei uns echt heiß war – und da hatten wir noch nicht mal Sommer :-) Aber das Buch passte so wunderbar in meine Reihe italienischer Autoren, die ich in letzter Zeit vermehrt gelesen habe. Vom selben Autor gibt es […]

Kryptogramm

[Rezension] Kryptogramm

Kryptogramm von Donald Nolet ist mal kein Werk amerikanischer oder deutscher Autoren – nein, Donald Nolet ist ein niederländischer Autor. Irgendwie lese ich so gut wie nie Romane, Krimis oder Thriller unserer holländischen Nachbarn, was vermutlich schade ist – umso mehr habe ich mich auf Kryptogramm gefreut :-) Kryptogramm Donald Nolet Zina Welter ist eine […]

Hex

[Rezension] Hex

Hex ist das ideale Buch für die Halloweenzeit :-) Hexen, Flüche und Geheimnisse passen genau dorthin und das schaurige Wetter im Moment tut seinen Teil dazu :-) Hex Thomas Olde Heuvelt Black Spring ist ein idyllischer kleiner Ort im Hudson Valley. Es gibt kleine Läden, eine Gastwirtschaft, niemand muss seine Tür abschließen, die Kinder können […]

BlogGelesenNovembermörder

[Rezension] Der Novembermörder

Der Novembermörder von Helene Turst passt jetzt nicht unbedingt in die Jahreszeit – aber er passt zu Motto-Challenge, denn er dümpelt schon recht lange in meinem Regal vor sich hin :-) Ich glaube er war irgendwann mal ein Flohmarktfund… Der Novembermörder Helene Tursten Gerade als Sylvia von Knecht und ihr Sohn Hendrik vor ihrem Haus […]

Schlafe still

[Rezension] Schlafe still

Schlafe still von Luana Lewis gehört zu den Büchern, bei denen ich das Cover gesehen habe und mir gedacht habe „Das musst du haben“ :-) Ganz schlicht und simpel gehalten, aber trotzdem hat es mich angesprochen – ist es nicht das, was ein gutes Cover ausmacht? Schlafe still Luana Lewis Vivian führt ein beneidenswertes Leben: […]

Der stumme Zeuge

[Rezension] Der Stumme Zeuge

Der stumme Zeuge hat mal einen ganz anderen Handlungsort, als meine Krimis so für gewöhnlich haben. São Paulo verbinde ich ja eher mit Sommer, Sonne, Strand und Meer obwohl ich natürlich weiß, dass das lediglich die Touristenkulisse des Ortes ist. Der stumme Zeuge Edney Silvestre Ein kleiner, schmächtiger, blonder Junge wird mit einer Limousine von […]