Der tote Carabiniere

[Rezension] Der tote Carabiniere

Der tote Carabiniere von Dino Minardi ist der zweite Band mit dem sympathischen Commissario Pellegrini. Die Reihe ist am Comer See angesiedelt und würde sicherlich perfekt in meine Reihe italienischer Urlaubskrimis passen. Im Moment ist die Lombardei aus ganz anderen, viel traurigeren und dramatischeren Gründen im Gespräch – aber es ist eine ganz wunderbare Landschaft, […]

Echo des Schweigens

[Rezension] Echo des Schweigens

Echo des Schweigens von Markus Thiele wurde mir von der Agentur Literaturtest als Rezensionsexemplar angeboten und ich habe nach kurzer Überlegung zugesagt. Ich mochte die kurze Inhaltsbeschreibung des Buches und vor allem mochte ich das sehr aktuelle Thema des Buches. Das heisst aber nicht, dass ich mich fortan nur noch mit politisch wichtigen, brisanten Büchern […]

Zeit der Mörder

[Rezension] Zeit der Mörder

Zeit der Mörder von Ulf Torrek liegt tatsächlich schon eine Weile in meinem Regal und das hat auch einen Grund. Ich liebe Ulf Torrecks Art Geschichten zu erzählen und war schon von Fest der Finsternis vollkommen hin und weg – also wollte ich genügend Zeit für sein neues Buch haben. Da es auch dieses Mal […]

Blumentod

[Rezension] Blumentod

Blumentod von Maria Langner ist ein Psychothriller und es gab für mich viele Gründe, ihn zu lesen. Ich liebe gut gemachte, psychologische Schrecken – jedenfalls literarisch betrachtet. Ich habe in grauer Vorzeit Floristin gelernt und habe immer noch einen Faible für wohlklingende Blumennamen, für die es oft vielfache Bedeutungen gibt. Dazu kommt, dass Blumentod ein […]

Im Sog der Schuld

[Rezension] Im Sog der Schuld

Im Sog der Schuld von Laura McHugh ist nicht unbedingt ein Thriller oder Krimi, aber mir erschien der Klappentext spannend und mysteriös genug, um neugierig zu werden. Geschichten über alte, geheimnisvolle Häuser finde ich meistens gut und so wanderte auch dieses Buch auf meinen “Lesestapel” – ob es sein Versprechen gehalten hat, oder ob es […]

Friedhof der Kuscheltiere

[Rezension] Friedhof der Kuscheltiere

Friedhof der Kuscheltiere von Stephen King stammt bereits aus dem Jahr 1983 und ziemlich genau da habe ich es auch das erste Mal gelesen. Ich lese meine Bücher meist kein zweites Mal, aber bei King mache ich immer gerne eine Ausnahme von dieser Regel. Aber dieses mal lasse ich lesen und zwar von David Nathan, […]

Gier - Wie weit würdest du gehen?

[Rezension] Gier – Wie weit würdest du gehen?

Gier – Wie weit würdest du gehen?  von Marc Elsberg beschäftigt sich erneut mit einem gesellschaftspolitischen Thema, passend zu seinen Büchern Blackout, Zero  und Helix. Dieses Mal geht es allerdings weder um Strom, noch um Babys oder Überwachung sondern ganz schnöde um Geld. Aber Geld regiert die Welt, das wusste schon meine Oma und daran […]

Im Dunkel der Angst

[Rezension ] Im Dunkel der Angst

Im Dunkel der Angst von Lori Rader-Day wird zwar vom Verlag als Roman deklariert, der Klappentext lässt allerdings eher auf einen Krimi schließen. Manchmal ist die Unterscheidung nicht ganz einfach, vermutlich auch für einen Verlag nicht. Nicht jede spannende Handlung wird von Krimi-Liebhabern auch als Krimi gewertet, für Thriller-Freunde ist das nochmal ein bisschen schwieriger. […]

Kalte Strömung

[Rezension] Kalte Strömung

Kalte Strömung hat den Weg über eine Reihe falscher Assoziationen in mein Regal gefunden :-) Ich dachte es sein ein Krimi – eine tote Internatsschülerin und angekündigte Geheimnisse in eben  jenem Internat haben bei mir diesen Eindruck erweckt. Außerdem erinnerte mich Klappentext an Broadchurch und ich habe diese Serie geliebt :-) Mein Fehler, denn es […]

KalterSommer

[Rezension] Kalter Sommer

Kalter Sommer von Gianrico Carofiglio habe ich mir ausgerechnet zu einer Zeit ausgesucht, als es hier bei uns echt heiß war – und da hatten wir noch nicht mal Sommer :-) Aber das Buch passte so wunderbar in meine Reihe italienischer Autoren, die ich in letzter Zeit vermehrt gelesen habe. Vom selben Autor gibt es […]