Blogpost Neu Juli 8

Neu im Juli 2019 (8)

Neu im Juli (8) – Auch drei sehr spannend und fast unglaublich klingende Geschichte warten im achten und letzten Teil der Neuvorstellungen für den Monat Juli. Am interessantesten finde ich eigentlich den Plot von Affair – ich bin gespannt, was daraus wird.

Schwarze Klippen (Jennifer Dorey 2) von Lara Dearman

Schwarze KlippenDie kleine Insel Sark liegt mitten im kalten Wasser des Ärmelkanals. Nachts hüllen absolute Stille und Finsternis die wenigen Häuser ein, denn hier gibt es weder Autos noch Straßenbeleuchtung. Die bedrohliche Seite dieser dunklen Idylle zeigt sich, als man in einer Höhle der zerklüfteten Küste menschliche Gebeine entdeckt und kurz darauf ein alter Mann brutal ermordet wird. Wurde er ein Opfer von Mythen und Aberglaube, die hier immer noch lebendig sind? Welches Geheimnis hütet die verschworene Inselgemeinschaft – womöglich bereits seit Jahrzehnten? Die Journalistin Jennifer Dorey und DCI Michael Gilbert von der Nachbarinsel Guernsey folgen den Spuren des Blutes …

Meine Meinung: Lara Dearman und die Journalistin Jennifer Dorey kenne ich ja schon aus Das tote Mädchen vom Strand, was mir wirklich gut gefallen hat. Ich feue mich schon wieder auf eine geballte Ladung Guernsey-Mythen :-)


Affair. Pass auf, wen du ins Haus lässt   von M. J. Dias

AffairNach außen hin führen Arabella und ihr Mann Zander ein glückliches Leben im noblen Londoner Stadtteil Kensington. In Wahrheit entfremden sich die Managerin und der erfolglose Schauspieler zunehmend. Um ihre Ehe zu retten, lassen sie sich auf ein gewagtes Experiment ein: einen Partnertausch. Die Nacht mit Escort-Pärchen Romeo und Desdemona verläuft prickelnd. Bis ein Streit dazu führt, dass Desdemona tödlich stürzt. In Panik gehen Arabella und Zander auf Romeos Vorschlag ein, die Leiche verschwinden zu lassen – nicht ahnend, welch skrupellosen Feind sie in ihr Zuhause gelassen haben …

Meine Meinung: Man stelle sich den Horror vor – so eine Partnertausch-Sache macht man ja eh nicht gerade publik und dann gibt es da einen Todesfall und am Ende wird man übel erpresst. Man sollte vielleicht doch besser Monogam leben oder so was nicht im eigenen Haus veranstalten :-)


Blind Date von Joy Fielding

Blind DateEr nennt sich Mr Right Now – und das Profil auf seiner Datingseite ist äußerst attraktiv. Nichts weist darauf hin, dass der sympathische Mann mit dem gewinnenden Lächeln eine ganz besondere Neigung hat. Und dass er eine tödliche Überraschung bereithält, wenn der romantische Abend beendet ist. Zur gleichen Zeit suchen vier Frauen auf unterschiedliche Weise ihr Glück im Internet: die junge Paige, ihre beste Freundin Chloe, ihre Mutter Joan und ihre Cousine Heather. Sie alle sehnen sich nach einem Neubeginn in ihrem Leben. Und dann hat eine von ihnen ein vielversprechendes Date. Sein Name ist Mr Right Now …

Meine Meinung: Upps – ein Killer bei der Partnerbörse. Nicht so wirklich überraschend, aber vielleicht wird es überraschend ausgeführt. Mal abwarten, was es so in Sachen Partnersuche neues gibt :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.