Tödliche Worte

[Rezension] Tödliche Worte

Tödliche Worte von Val McDermid ist der vierte Fall für das Duo Carol Jordan und Tony Hill. In diesem Band sind die beiden wieder wie gewohnt im fiktiven Bradfield unterwegs, dass manchmal so ein bisschen wie die Wiege aller Bösartigkeiten daherkommt. Was hier alles passiert, welche Psychopathen hier so lauern – ein Ort für meinen […]

Ein kalter Strom

[Rezension] Ein kalter Strom

Ein kalter Strom von Val McDermid ist der dritte Teil in der Reihe um Carol Jordan und Tony Hill. Auch dieses Buch habe ich schon vor längerer Zeit gelesen und habe es mir nun noch einmal aus der örtlichen Bibliothek ausgeliehen und ein bisschen quer gelesen. Grundsätzlich kannte ich den Inhalt ja, nur die Feinheiten […]

Schlussblende

[Rezension] Schlussblende

Schlussblende von Val McDermid ist der zweite Band aus der Reihe um den Psychologen Tony Hill und DI Carol Jordan. Ich mag Val McDermids Art, die Dinge und Personen zu beschreiben – aber vor allem mag ich Hill und Jordan :-) Bisher sind die beiden mir noch nicht langweilig geworden und das will was heißen […]

Das Lied der Sirenen

[Rezension] Das Lied der Sirenen

Das Lied der Sirenen von Val McDermid ist der erste Band der Hill/Jordan-Reihe.  Der Psychologe Tony Hill und Detective Inspector Carol Jordan arbeiten das erste Mal zusammen und kommen erstaunlich gut miteinander aus. Bei dieser Buchreihe mag ich auch die daraus resultierende Fernsehserie, auch wenn sie teilweise recht wenig mit den Büchern zu tun hat […]

Val McDermid

Val McDermid – Psychologische Besonderheiten

Val McDermid wurde 1955 in Kirkcaldy, einer kleinen Hafenstadt in Schottland geboren. Viel Zeit verbrachte sie als Kind auch in dem Bergbauort East Wemyss bei ihren Großeltern.  Sie besuchte schon mit 17 Jahren das St. Hilda’s College in Oxford. Sie war dort die erste Studentin, die von einer staatlichen Schule in Schottland stammte. Heute lebt […]