Zahlenspiele
Schreibe einen Kommentar

Meine Krimi-Weltreise – ganz stressfrei um die Welt (1)

Krimi Weltreise - stressfrei um die Welt 1

Eine Weltreise ist auf jeden Fall etwas wirklich tolles, aber auch wahnsinnig anstrengend und in der Regel auch richtig teuer. Ich mag ferne Länder und andere  Sitten – aber ich mag durchaus auch meinen gewohnten Komfort und meine persönlichen Angewohnheiten. Dank der vielen Bücher, die ich so lese kann ich beides verbinden: Ich erfahre so einiges über fremde Länder und das alles, ohne mich um Einreisebestimmungen, überfüllte Flieger oder miese Hotels zu ärgern – sondern ganz bequem von der heimischen Couch aus.

Das dunkle Flüstern der Schneeflocken

Das dunkle Flüstern der Schneeflocken

Rijkjavik/Island

Hannah Eiríksdottir verschlägt von London in den kalten Norden, genauer gesagt nach Island. Sie soll dort ein Praktikum bei einer Tageszeitung absolvieren und fürchtet schon bei ihrem Abflug dort an Langeweile zu sterben. Aber dann stellt sie schnell fest, dass dieses Praktikum offenbar eine tolle Gelegenheit ist,  die erfolgreiche Influencerin Imogen Collins kennenzulernen. Hannah ist beeindruckt von der toughen, erfolgreichen jungen Frau und ist entsetzt, als diese kurz darauf verhaftet wird. Sie wird des Mordes verdächtigt und Hannah versucht auf eigene Faust mehr darüber zu erfahren


Der gute Cop

Der gute Cop

Ontario/Kanada

Der Hafen von Dundurn, Ontario soll für ein schon lange geplantes Museumsprojekt ausgebaggert werden. Das Projekt soll das schon lange angeschlagen Image der Gemeinde genauso verbessern wie die ebenfalls angeschlagene Wirtschaft – deshalb hat der Bürgermeister ein besonderes Interesse an zügiger Arbeit. Als die Bauarbeiter dann aber bei ihrer Arbeit auf unterschiedliche Anordnungen von ziemlich vielen Leichen stoßen geraten alle Pläne ins wanken und es bleibt nicht bei den Unterwasser-Leichen.


Dein kaltes Herz

Ocean Harbour/Südgeorgien

Felicity Lloyd ist Glaziologin und arbeitet mit einem kleinen Team von Wissenschaftlern auf der abgelegenen Insel Südgeorgien. Aber ihre Arbeit war nicht der Hauptgrund für Felicity auf diese abgelegene, kalte Insel zu fliehen, sondern ihre Angst vor ihrem Ex-Mann Freddie. Der hat seine Gefängnisstrafe wegen Mordes abgesessen und sie fürchtet, dass er wieder einen Platz in ihrem Leben beanspruchen wird. Mit dem letzten Touristenboot des Sommers wird ihr Alptraum schließlich wahr, denn Freddie ist Fahrgast auf diesem Boot.


Der kalte Glanz der Newa

Der kalte Glanz der News

Leningrad (heute St. Petersburg)/Russland

Leutnant Revol Rossel, ehemals vielversprechender Geiger am Leningrader Staatlichen Konservatorium, ist seit Kriegsende bei der örtlichen Polizei und versucht sich dort einzufügen. Als fünf gefrorene Leichen wie auf Notenlinien aufgereiht auf Bahngleisen gefunden werden, wird er gerufen, um bei der Aufklärung des Verbrechens zu helfen. Rossel und seine Leute sind geschockt, aber auch irritiert. Könnte Stalins gefürchtetes Ministerium für Staatssicherheit dahinterstecken? Einer der Toten ist für Rossel kein Unbekannter, denn der war Mitglied der Geheimpolizei und hat ihm nicht nur willkürlich die Chance genommen jemals wieder seinen Beruf als Geiger auszuüben.


Gejagt im Eis

Gejagt im Eis

Spitzbergen/Norwegen

Martin Moltzau ist ein bekannter Abenteuer der schon überall auf der Welt war, der aber mittlerweile in Spitzbergen so etwas wie seinen Frieden gefunden hat. Hier bietet er geführte Touren durch die unwirtliche Eislandschaft an und hat sich auch in diesem Bereich einen Namen geschaffen. Die letzte Tour des Jahres hat die Familie Parker gebucht, eine amerikanische Familie, die schon sehr speziell ist. Sie wollen mit dieser Tour ihren wiedergewonnen Familienfrieden feiern und gemeinsam etwas außergewöhnliches erleben.


Hexenjäger

Hexenjäger

Helsinki/Finnland

Der Winter hat Helsinki fest im Griff – so wie der Bestserllerautor Roger Koponen seine Fans fest im Griff hat. Mit seiner Hexenjagd-Trilogie wurde er beinahe über zum gefeierten Star der Thriller-Szene und während er in einer Buchhandlung aus dieser Trilogie vorliest, wird zu Hause seine Frau ermordet. Das bizarrste daran ist aber, dass sie genauso getötet wurde, wie die Hauptfigur aus Koponens Roman. Der Täter hat das Buch als eine Art Vorlage genutzt und er wird weiter töten …


Und morgen Du

Helsingborg/Schweden

Fabian Risk, bisher Polizist in Stockholm, kehrt mit seiner Frau und seinen Kindern Theodor und Matilda zurück in seine Heimatstadt Helsingborg. Es lief nicht immer alles rund bei Fabian, weder privat noch dienstlich und deshalb möchte er in Helsingborg noch einmal neu starten. Er wird zukünftig bei der Polizei in Helsingborg arbeiten, aber erst einmal hat  er Urlaub um richtig anzukommen. Aber schon am ersten Tag klingelt seine zukünftige Chefin Astrid Tuvesson und bittet ihn um Hilfe. Ein ehemaliger Mitschüler von Fabian wurde brutal ermordet und er soll ihnen etwas über den Mann erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.