Krimi/Thriller
Kommentare 1

[Rezension] Tod im Eichsfeld

Tod im Eichsfeld

Tod im Eichsfeld von Astrid Seehaus präsentiert sich schon mit dem Coverbild ein bisschen witzig-ironisch und ich hoffe, dass es das auch ist. Ich mag diese kleinen Geschichten, die sich in scheinbar idyllischer Umgebung abspielen. Hinter den Fassaden ist es dann of gar nicht so nett und kleinbürgerlich, wie es den Anschein hat.

Tod im Eichsfeld

Astrid Seehaus 

Kriminalkommissar Frank Rothe hat es nicht leicht. Bisher wohnte er mit seiner 16jährigen Tochter Jessi in Erfurt. Seit einem Unfall, bei dem ihre Mutter, Franks Ehefrau, starb, sitzt Jessi im Rollstuhl. All die Schwierigkeiten die die Pubertät sowieso schon mit sich bringt, werden so beinahe verdoppelt. Frank Rothe beschließt mit Jessi die gewohnte Umgebung und damit auch alle schweren Erinnerungen hinter sich zu lassen und mit Jessi einen Neuanfang zu wagen und zwar in der Provinz, genauer gesagt in Heiligenstadt. Jessis Begeisterung hält sich deutlich in Grenzen, aber Frank Rothe setzt darauf, das sie sich schon einleben wird. Auch er selbst muss sich an seine neuen Kollegen und deren Eigenarten erst gewöhnen, doch dazu bleibt ihm wenig Zeit. Im beschaulichen Böseckendorf wird während eines heftigen Gewitters der Landwirt Stahlmann brutal ermordet und Rothe und sein Team übernehmen die Ermittlungen. Schnell muss Frank Rothe feststellen das hinter der friedlichen, ländlichen Idylle sich Abgründe auftun, die mehr als nur einen Verdächtigen hervorbringen. Stahlmann war alles andere als beliebt und hinter der dörflichen Fassade brodeln Hass, Neid und Gier und etliche alte Geschichten bergen jede Menge Motive.

Mein Eindruck:

Von wegen ländliche Idylle

Lockerer Stil

Tod im Eichsfeld lässt sich wunderbar leicht lesen, trotzdem bleibt das Buch bis zum Schluß spannend. Es ist in viele kleine Kapitel unterteilt, die das Buch chronologisch aufteilen, was es einfach machen würde zwischendurch mal eine Lesepause einzulegen. Ich habe Tod im Eichsfeld aber kaum aus der Hand gelegt und es fast in einem Rutsch durchgelesen.

Pubertätsprobleme

Das Buch startet mit einem heftigen Disput zwischen Jessi und ihrem Vater, Kriminalkommissar Frank Rothe. Jessi leidet darunter im Rollstuhl zu sitzen, Frank leidet darunter ihr nicht wirklich helfen zu können und der Streit zwischen den beiden bringt mir als Leser die Vorgeschichte von Vater und Tochter auf interessante, manchmal recht witzige Weise näher. Auch die wesentlichen Charaktereigenschaften der beiden werden hier präsentiert, ohne mich zu langweilen. Der Umzug von Jessi und Frank in die Provinz soll die beiden wieder ein bisschen näher bringen und ein Neuanfang sein.

Sympathisch

Sowohl der manchmal recht verzweifelte Vater wie auch seine pubertäre, schlagfertige Tochte sind mir auf Anhieb sympathisch. Die Probleme die beide beim Eingewöhnen haben, ziehen sich als roter Faden durch das ganze Buch. Der Kriminalfall, der Mord an Landwirt Stahlmann ist gut konstruiert und im Laufe der Geschichte kommen immer mehr Motive und immer mehr Verdächtige zum Vorschein. Hier werden dann auch meine leichten Vorurteile gegen das Leben auf dem Dorf bedient.

Täuschung

Friedlich und idyllisch ist es hier nur vordergründig und ich fühle eine leichte Sympathie für den mir noch unbekannten Täter, je mehr ich über das Opfer und seine Nachbarn erfahre. Mir gefällt Astrid Seehaus’ Schreibstil ausgesprochen gut. Er ist flott, lässt sich flüssig lesen, ihre Charaktere sind sehr lebendig beschrieben und obwohl ich noch nie in Thüringen, geschweige denn in Böseckendorf war, fühle ich mich dank der Beschreibungen von Land und Leuten schnell heimisch.

Mein Fazit:

Tod im Eichsfeld ist Astrid Seehaus erster Krimi und ich hoffe es bleibt nicht ihr letzter Krimi – gerne auch wieder mit denselben Protagonisten.

Buchinfos
  • Titel: Tod im Eichsfeld
  • Autor: Astrid Seehaus
  • Verlag: Sutton Verlag – leider nur noch gebraucht erhältlich?
  • Genre: Krimi
  • Erscheinungsjahr: 2012
  • ISBN: 978-3-866-80992-5
  • Form: TB, 192 Seiten
  • Preis: ?? €
  • Dieses Buch bei Amazon erwerben *Affiliate-Link 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.