The Passengers

[Rezension] The Passengers

The Passengers von John Marrs widmet sich einem durchaus spannenden Thema – selbstfahrenden Autos und den damit einhergehenden Risiken. All diese neuen Techniken lassen mich seit der Lektüre von Marc Elsbergs Buch Blackout – Morgen wird es zu spät sein immer wieder zweifeln :-) Natürlich werden Hersteller beteuern, dass ihr System absolut sicher sei, aber […]

Hömma so isset

[Rezension] Hömma, so isset

Hömma, so isset ist eine Liebeserklärung von Kai Magnus Sting an das Ruhrgebiet. Üblicherweise gehört das Buch zwar durchaus zu den Büchern, die ich immer mal wieder gerne abseits von Mord und Totschlag lese – aber eben nicht zu den Büchern, die ich rezensiere. Ich finde es immer sehr schwierig “Ruhrpottdeutsch” zu lesen – ich […]

Der Schattenmörder

[Rezension] Der Schattenmörder

Der Schattenmörder  von Alex North ist ein weiterer leicht gruseliger, unheimlicher und ziemlich verwirrender Roman. Ein bisschen hängt alles auch mit den Geschehnissen aus dem Buch Der Kinderflüsterer zusammen, aber halt nur ein bisschen :-) Aber es geht vor allem wieder um die ganz besondere Atmosphäre, die mir ja schon beim letzten Buch ausgesprochen gut […]

Old Bones - Tote lügen nie

[Rezension] Old Bones – Tote Lügen nie

Old Bones – Tote lügen nie von Douglas Preston und Lincoln Child ist der Start in eine neue Reihe der beiden erfolgreichen Autoren, die ich ja schon länger auf meiner Vorbestell-Liste hatte. Die Hintergrundstory ist wie immer geschichtlich angehaucht, ist dabei aber auch ein bisschen mystisch – also genau das, was ich schon bei den […]

Schwesternmord

[Rezension] Schwesternmord

Schwesternmord von Tess Gerritsen ist der vierte Band aus der Rizzoli & Isles-Reihe. Ich arbeite ja daran, auch diese Reihe möglichst komplett zu lesen, aber ich habe noch jede Menge Bände vor mir. Aber eigentlich finde ich das ganz gut, denn ich mag die Reihe und zu wissen, dass da noch viele Seiten meiner Lieblingslektüre […]

Abgetaucht

[Rezension] Abgetaucht

Abgetaucht von David Baldacci ist der zweite Band um die schlagkräftige FBI-Agentin Atlee Pine. Noch immer ist sie in Shattered Rock auf einem eher einsamen Dienstposten stationiert, aber das kommt ihr ja durchaus gelegen. Ich mochte Atlee ja schon in Ausgezählt wirklich gerne, vor allem mochte ich ihre unkonventionelle, schlagkräftige Art. Nicht, dass ich das […]

Meine liebe Familie

[Rezension] Meine liebe Familie

Meine liebe Familie von Sarah Alderson ist ein Thriller über all die kleinen und großen Geheimnisse, die jemand so haben kann, den ich ja hier schon vorgestellt habe. Schon dass das Wort “liebe” im Titel durchgestrichen ist, gibt einen Hinweis darauf, was mich in dieser Geschichte erwartet. Ich mag das ja, in den Geheimnissen von […]

Provenzalischer Stolz

[Rezension] Provenzalischer Stolz

Provenzalischer Stolz von Sophie Bonnet ist das siebte Abenteuer  von Pierre Durand, dem Chef de police im fiktiven Ort Sainte-Valérie. Ich mag diese Reihe schon allein wegen der Landschaftsbeschreibungen, denn sie versetzen mich gedanklich genau dorthin – etwas, was ich im Moment sehr zu schätzen weiß. Dazu kommt immer die Fülle an Informationen über die […]

Grave Verse der Toten

[Rezension] Grave – Verse der Toten

Grave – Verse der Toten von Douglas Preston und Lincoln Child ist der achtzehnte Band aus dem “Pendergast-Universum”. Nachdem ich es endlich geschafft habe, alle alten Bände mal der Reihe nach zu lesen und zu rezensieren, habe ich gesehen, dass ich mich schon wieder sputen muss :-) Im Dezember 2020 soll  schon der neue Band […]