Unbarmherzig

[Rezension] Unbarmherzig

Unbarmherzig stammt aus der Feder von Martin Kleinknecht. Ursprünglich war das Buch bereits schon einmal im Jahr 2018 erschienen und vom Autor als Selfpublisher verlegt worden. Mittlerweile, einige Ehrungen später sozusagen, hat der Ullstein Verlag aus dem Roman einen Thriller gemacht, ihn neu lektoriert und mit einem neuen Cover versehen. Sozusagen rundum aufgehübscht landete das […]

Spur der Angst

[Rezension] Post Mortem – Spur der Angst

Post Mortem – Spur der Angst von Mark Roderick ist bereits das vierte Buch um den Mann mit dem ungewöhnlichen Beruf – Profikiller Avram Kuyper. Ich war sehr gespannt auf diesen Band, denn die persönliche Geschichte um Avrams Familie, die in den ersten drei Bänden, den Hintergrund gebildet hat, war ja zu Ende erzählt. Nun […]

Böse Schatten

[Rezension] Böse Schatten

Böse Schatten ist der siebte Kriminalroman um den Historiker Josef Maria Stachelmann. Ich habe bisher keines davon gelesen, dafür aber seine bisher erschienen Bücher um den etwas unorthodoxen Kommissar Eugen de Bodt. Von daher hatte ich eine gewisse Vorstellung, von dem was mich erwartet, jedenfalls vom Schreibstil her. Böse Schatten Christian v. Ditfurth Ein merkwürdiger […]

Wie Blut auf Schnee

[Rezension] Wie Blut auf Schnee

Auf diesen zweiten Band von Nina Malik warte ich schon lange, denn der erste Band, Schwarze Federn, hat mich ja schon restlos begeistert und ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Wie Blut auf Schnee Nina Malik Jeden Morgen fährt Roland Degens an diesem heruntergekommenen, verlassenen Wohnwagen vorbei. Doch an diesem Morgen stellt er verwundert […]

Schwarze Federn

[Rezension] Schwarze Federn

Schwarze Federn ist ein Krimi von Nina Malik, der auf jeden Fall gerne mal als Thriller hätte bezeichnet werden können :-) Wie oft habe ich schon Thriller gehabt, die diesen Namen nicht wert waren… Der Klappentext hat mich auf jeden Fall sehr neugierig gemacht – dieses Mal auch völlig zu Recht. Schwarze Federn Nina Malik […]